Die besten Powerbanks

Mobile Geräte sind aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Wer das Smartphone oder den Laptop verwendet, um die Zeit für lange Anfahrtswege zum Arbeitsplatz sinnvoll zu nutzen, der profitiert von einem externen Akku.

Die Powerbank ist ein mobiles Ladegerät für unterwegs, welches das Aufladen diverser Endgeräte ermöglicht. Das Sortiment an Powerbanks ist mittlerweile sehr vielseitig, sodass wir Ihnen die 5 besten Powerbanks im Vergleich vorstellen.

Top 5 Powerbanks im Vergleich

Anker PowerCore 20100mAh Externer Akku, kompakt Powerbank, hohe Kapazität 2-Port 4,8 A Output Ladegerät mit PowerIQ Technologie für iPhone, iPad, Samsung Galaxy und viele mehr (in Schwarz/Matt)

Anker PowerCore 20100 mAh Powerbank

  • Sehr hohe Ladekapazität
  • Zwei USB Anschlüsse
  • Vergleichsweise leicht
  • PowerIQ Technologie
  • Multi-Schutz Sicherheitssystem
  • Kapazität bis zu 26.800 mAh auswählbar
  • Selten Ladeprobleme
33,99 EUR
1.2
Sehr gut

Bewertung:


Mit den Maßen 5,8 x 2,2 x 16,6 cm nimmt die Anker PowerCore Powerbank zwar ein wenig Platz ein, bietet dafür aber ein hohes Kapazitätsvolumen von 20100 mAh. Die Höhe der Kapazität bestimmt die Anzahl der möglichen Ladevorgänge, mit dem Vergleichssieger wird dem Kunden eine sehr gute Powerbank geboten. Vier Farben und vier Kapazitätsstufen bietet diese Modellreihe. Eine hochwertige Verarbeitung und 5-6 volle Ladungen für das Smartphone überzeugen. Die hochmoderne PowerIQ Technologie ist die Basis für das schnelle Aufladen der Endgeräte – vom iPhone bis hin zum neuesten Samsung Galaxy. Ein Smartphone ist in durchschnittlich einer Stunde voll aufgeladen.

Poweradd Pilot X7 20000mAh Externer Akku Power Bank Power Pack Ladegerät

Poweradd Pilot X7 20000mAh Externer Akku

  • Hohe 20.000 mAh Kapazität
  • Zwei 3,1A-Port USB Anschlüsse
  • 2A Input für schnelles Aufladen
  • Intelligenter Ladevorgang (automatische Abschaltung)
  • Ladezeit etwas länger
19,99 EUR
1.3
Sehr gut

Bewertung:


20.000 mAh Kapazität zum Aufladen sind etwas weniger als beim Platz 1. Alles in allem steht die Poweradd Pilot X7 aber diesem in fast nichts nach. Auf die Kapazität sollte der Kunde vor dem Kauf einer Powerbank generell achten. Vergleicht man die Kapazität mit der des Endgeräts muss aber immer mit etwa 30% Verlust gerechnet werden. Dies ist unten im Text näher erklärt. Eine schnelle Ladegeschwindigkeit passend zur aktuellen Stromstärke des mobilen Gerätes wird automatisch gewährleistet. Der Ladestand wird deutlich angezeigt, nach dem abgeschlossenen Ladevorgang stellt sich die Poweradd Pilot X7 Powerbank automatisch ab. Zwei 3,1A-Port Ausgänge und 2A-Input.

[Upgrade-Version] Powerbank 20000mAh, Coolreall 3 USB Port 4,8A Output Externer Akku Power Bank Handy Ladegerät für iPhone, iPad, Samsung, Huawei, Android und Weitere Smartphones, Tablets (Schwarz)

CoolReall Powerbank 20.000 mAh

  • 20.000 mAh Kapazität
  • Drei USB-Anschlüsse
  • Mit Reisebeutel
  • Praktische LED-Statusanzeige
  • Eingang: 5V/ 2.0A
  • Ausgang: 5V/ 4.8A
  • Vergleichsweise schwer
  • Dürftige Bedienungsanleitung
ab 17,99 EUR
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Die Powerbank wiegt 440 g und kann mit einer Kapazität von 20.000 mAh überzeugen. Die LED-Statusanzeige ist praktisch und bringt den Überblick. Tablets, Smartphones und andere technische Geräte lassen sich problemlos mit dem externen Akku wieder aufladen. Drei USB-Ausgänge hat dieses Modell zu bieten und erlaubt somit das gleichzeitige Aufladen von 3 Geräten. Mit dabei ist auch hier eine Schutzfunktion, die Überladungen verhindern soll. Ein Mikro-USB-Kabel und ein Reisebeutel sind mit dabei. Mini USB-Kabel sind allerdings normalerweise standardmäßig bei Powerbanks mit im Lieferumfang enthalten. Auch werden im Regelfall Lithium-Polymer Batterien verwendet.

ADATA A10050 Power Bank 10050mAh Gold/Silber/titangrau/rotgold

ADATA A10050 Power Bank

  • USB-Anschlüsse zweifach vorhanden
  • LED Statusanzeige
  • 050 mAh Kapazität
  • Hochwertiges gebürstetes Aluminium
  • Mit 1A und 2.1 A Anschluss
  • Ladezeiten
35,56 EUR
2.1
Gut

Bewertung:


Die ADATA A10050 Power Bank hat es auf den Platz 4 geschafft und überzeugt vor allem mit seinem hochwertigen Alu Design. Zwei Geräte können synchron geladen werden – ein Überlastungsschutz ist ebenfalls verbaut. Die PowerIQ Technologie der besonders handlichen und leichten 10050 mAh Powerbank ermöglicht ein schnelles Aufladen der mobilen Endgeräte. Die Kapazität ist allerdings bei diesem externen Akku geringer als bei den obigen Modellen. Eine LED-Statusanzeige ist mit dabei. Ein iPhone 7 kann in der Praxis etwa 3 mal voll aufgeladen werden, bevor die Powerbank erneut geladen werden muss. Eher nachteilig ist der 1A Anschluss. Dafür kommt noch ein 2,1A Anschluss daher.

EasyAcc Powerbank 10000mAh Externer Akku dünn und leicht Portable Smart Ladegerät für Smartphone Tablet Nintendo Switch usw.

EasyAcc Powerbank 10000 mAh

  • Kompaktes Design mit hochwertiger Verarbeitung
  • 281 g Gewicht
  • Mit Taschenlampe
  • iPhones können etwa 3 mal voll aufgeladen werden
  • Geringere Kapazitäten
  • Handhabung bereitet manchen Kunden Probleme
  • Lieferzeit teilweise zu lange
18,99 EUR
2.8
Gut

Bewertung:


Die Powerbank hat eine Kapazität von 10000 mAh, die Kapazität ist für das mehrmalige Aufladen ideal. Erhältlich in 3 Farben und auch in der 13000 mAh Variante. Automatisch wird von der Powerbank erkannt, welches Gerät in welcher Stromstärke am schnellsten geladen werden kann. Die Energieversorgung im mobilen Bereich ist mit der EasyAcc Powerbank gesichert, die Verarbeitung ist hochwertig. Außerdem bietet das Gerät eine praktische Größe, die eine optimale Handhabung garantiert. Der verbaute Lithium Polymer Akkumulator zeichnet sich durch eine hohe Umwandlungsrate aus. 281 g Gewicht – die Größe beträgt 14,4 x 7,5 x 1,5 cm. 2 Ausgänge mit DC 5V 3,1A garantieren eine gute Ladegeschwindigkeit.

powerbank-extern

Powerbanks bringen auch Nachteile mit

Generell bringen externe Akkus sehr viele Vorteile mit. Sie eignen sich perfekt als Notfall-Akku für unterwegs und lassen sich gut transportieren. Preislich kann man bereits für 20 Euro gute Modelle bekommen. Allerdings gilt es auf gewisse Qualitätsaspekte und Sicherheitsmerkmale zu achten:

  • Erzeugt Hitze
  • Interne Defekte können Gefahren verbergen
  • Kapazitätsgröße manchmal geringer als gedacht
  • Meist langsameres Laden als an der Steckdose

Extreme Temperaturen werden immer häufiger, dies haben Wetterexperten vorausgesagt. Nicht nur die große Hitze, sondern auch die Kälte kann sich schädlich auf die neue Powerbank auswirken. Wenn das Gerät lange halten soll, muss es vor Hitze oder vor eisiger Kälte geschützt werden. Nach jedem Ladevorgang wird das Gerät entfernt, damit kein Hitzestau entstehen kann.

Bei preisgünstigen USB-Akkupacks ist es wichtig, darauf zu achten, ob das Gerät einen Überhitzungsschutz mitbringt. Bei inneren Defekten, die zum Beispiel nach einem Sturz vom Tisch auf den Steinboden entstehen können, läuft die Powerbank eventuell heiß und muss dauerhaft abgestellt werden.

Experten beheben den Schaden, wenn die Powerbank zum Hersteller gesendet wird (Garantiefall). Viele Hersteller haben einen zusätzlichen Schutz eingebaut, der die Powerbank vor Schäden schützen soll. Eine Reisetasche ist eine weitere Möglichkeit, das Gerät sicher zu transportieren. Wer eine umweltfreundlichere Variante sucht, der kann zur Solar Powerbank greifen.

Solar Powerbank

power-bank-akkuDie Kraft der Sonne nutzen die Verbraucher, die sich für eine Solar Powerbank entscheiden. Hier wird mit speziellen, kleinen Solarzellen gearbeitet, die Energie im externen Akku speichern und bei Bedarf wieder abgeben. Die Modelle eignen sich deshalb besonders gut für Reisen und Outdoor Freunde. Für Autos gibt es zudem spezielle Auto Powerpacks.

Gute Powerbank mit 20000 mAh

20000 mAh Kapazität sind eine gute Voraussetzung, um Endgeräte mehrfach voll aufzuladen und sogar Laptops mit ausreichend Energie zu versorgen. Es gibt dabei auch Modelle, die noch höhere Kapazitäten aufweisen. Allerdings bringen diese meist auch mehr Gewicht mit.

Wer sich für eine Powerbank mit mindestens 20000 mAh entscheidet, hat gute Chancen, eine Fluggesellschaft zu finden, die die Mitnahme der Powerbank erlaubt. Generell ist eine derartige Powerbank besonders für Kunden zu empfehlen, die viel reisen.

Externe Akkus im Flugzeug

Im Flugzeug ist die Powerbank im Handgepäck nicht immer erlaubt, in den Koffer darf die Powerbank dann ebenfalls nicht. Externe Powerbanks sind nur bei einigen Fluggesellschaften erlaubt, vor der Reise lohnt sich die Anfrage, wie die Regeln im Einzelnen aussehen. Oft werden aber nur Powerbanks mit einer geringeren Kapazität erlaubt, Zusatzakkus unter 25.000 mAh gehören je nach Fluggesellschaft dazu.

Abheben mit 50000 mAh wird schwierig, bei vielen Fluggesellschaften sind Powerbanks mit einem so hohen Leistungsvolumen verboten. Da jede Fluggesellschaft andere Vorgaben hat, lohnt sich die Nachfrage vor dem Beginn der Reise

Wie oft mit Powerbank laden?

Dividiert man die Kapazität der Powerbank durch die Kapazität des Smartphone Akkus, so erhält man nicht direkt die Ladehäufigkeit. Dies resultiert aus der niedrigeren Nennspannung der externen Akkus. Im Regelfall sind Lithium-Polymere-Akkus verbaut. Diese weisen 3,7 Volt Nennspannung auf. Insgesamt muss man hier etwa mit einem 30%igen Verlust rechnen.

Die Rechnung: 20.000 mAh / 1.560 mAh (Smartphone Akku Kapazität)= 12,8 Mal geht also nicht auf, wenn man etwa 30% Verlust bedenken muss.

Externe Akkus von Saturn: Gute Powerbank kaufen

powerbank-usb-externNach dem Online Shoppen bei Saturn oder anderen Elektromärkten ist es möglich, die Ware direkt bei Saturn abzuholen. Das Warten auf den Paketboten, den man nicht immer antrifft, entfällt. Immer wieder gibt es gerade online aktuelle Angebote von Saturn, die natürlich auch geliefert werden können.

Wer eine Powerbank kaufen möchte, der sollte gewisse Dinge beachten. Oben genannte Gefahren können ebenfalls ein Problem darstellen. Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

  • Vor dem Kauf aktuelle Preise vergleichen, die sich gelegentlich ändern können (Black Friday)
  • Hohe Kapazität über 20.000 mAh bringt ein hohes Ladevolumen
  • Gewicht der Powerbank
  • Größe des Gerätes
  • Outdoortauglich und Wasserabweisend
  • Angemessenes Preis- und Leistungsverhältnis

Stiftung Warentest Ergebnis

Markenhersteller oder No-Name Produkt, fragen sich viele Verbraucher. Stiftung Warentest hat festgestellt, dass nicht alle No Name Artikel automatisch schlecht sind. Es handelt sich oft lediglich um neue, noch unbekannte Hersteller und Marken, die sich erst am Markt etablieren müssen.

Auf die Qualitätsstandards wird trotzdem geachtet, lediglich auf die sehr teure TV-Werbung wird bei diesen Herstellermarken meist verzichtet. Das spiegelt sich im Preis positiv wider. Anhand aktueller Kundenrezensionen bekommt der Konsument einen ersten Überblick, von Zeit zu Zeit testet Stiftung Wartest die Powerbanks und rundet das Informationsbild ab. Der Hersteller Intenso hat 2016 im älteren Test der Stiftung Warentest „Sehr gut“ abgeschnitten.

Fazit

Auf Reisen ist die Powerbank die ideale Aufladestation für mobile Geräte wie das Smartphone oder das Tablet. Einerseits soll die Leistungskapazität hoch sein, im Flugzeug sind oft jedoch nur Powerbanks mit geringeren Kapazitäten erlaubt. Jeder muss für sich selbst vor dem Kauf darauf achten, welche Details besonders wichtig sind.

Für alle diejenigen, die auf eine hohe Leistungskapazität mit schneller Ladefunktion Wert legen, wurde die Anker PowerCore 26.800 mAh / 20100 mAh Powerbank zum Sieger gekürt.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Anker PowerCore 20100mAh Externer Akku, kompakt Powerbank, hohe Kapazität 2-Port 4,8 A Output Ladegerät mit PowerIQ Technologie für iPhone, iPad, Samsung Galaxy und viele mehr (in Schwarz/Matt)
Anker PowerCore 20100 mAh Powerbank

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Anker PowerCore 20100mAh Externer Akku, kompakt Powerbank, hohe Kapazität 2-Port 4,8 A Output Ladegerät mit PowerIQ Technologie für iPhone, iPad, Samsung Galaxy und viele mehr (in Schwarz/Matt)
Anker PowerCore 20100 mAh Powerbank

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


Poweradd Pilot X7 20000mAh Externer Akku Power Bank Power Pack Ladegerät
Poweradd Pilot X7 20000mAh Externer Akku

Unsere Bewertung: 1.3 (Sehr gut)