Die besten externen Akkus für Smartphones

Nichts funktioniert in der elektronischen Welt ohne Strom. Wir brauchen diesen im privaten und auch im geschäftlichen Bereich. Dies schließt alle technischen Geräte wie Laptops, PCs, Handys usw. ein. Gerade die Situation außerhalb des Büros oder des Heims erfordert eine permanente Stromversorgung.

Solches übernehmen vorwiegend Akkus, die in den Geräten integriert sind. Aber auch diese können sich nach starker Nutzung schnell entleeren. Dann hilft ersatzweise ein externer Akku, der via Kabel die Geräte auflädt. Die besten externen Akkus werden anschließend vorgestellt, die besonders empfehlenswert sind.

Top 5 externe Akkus für Handys im Vergleich

KEDRON Powerbank 24000mAh Externer Akku mit USB C&Micro 2 Eingänge und 3 Ausgänge Power Bank Handy für Smartphones, Tablett

KEDRON Powerbank 24000mAh

  • Ideale Leistungsgröße
  • Super Preis
  • Aufladung von 3 Geräten gleichzeitig
  • Für viele Handy- und Tablet-Modelle
  • Anzeige über Ladezustand
  • Keine Kompatibilität mit Laptops
28,99 EUR
1.1
Sehr gut

Bewertung:


Der Preis und der Umfang des Akkus überzeugen mit 24.000 mAh, welches im Vergleich in einem sehr hohen Bereich liegt. Gleichzeitig können 3 Geräte aufgeladen werden. Das macht es für eine Familie oder ein Beisammensein mit mehreren Freunden sehr interessant, die sich beispielsweise beim Campen befinden. Es ist für die leichten Geräte wie Handys und Tablets geeignet. Es ist daher fraglich, ob es auf Dienstreise mit Laptop zu empfehlen wäre. Da könnte es ggf. nicht ausreichen. Insgesamt kann dennoch eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

Power Bank, Tronsmart Edge 20000mAh Externer Akku Qualcomm Quick Charge 3.0 Tragbares Ladegerät mit 6A-Ausgang, USB-Typ-C-Akku (extern) , Kompatibel mit Galaxy S8 Google Pixel 3/3 XL-Schwarz

Tronsmart Power Bank, Edge 20000mAh

  • Überzeugende Leistung
  • Guter Preis
  • Mit vielen Geräte kompatibel
  • Schnellladung möglich
  • Quick Charge nicht bei allen Geräten möglich
  • Fehlende Anzeige zum Ladezustand
29,17 EUR
1.2
Sehr gut

Bewertung:


Der externe Akku ist mit 20.000 mAh im Vergleich zu anderen Geräten ebenfalls groß und leistungsstark. Die meisten Geräte funktionieren mit dem Quick Charge, aber nicht alle. Das Handy OnePlus ist beispielsweise ausgenommen. Aber ansonsten ist es mit allen Geräten kompatibel und versorgt Laptops, Handys, Tablets usw. mit reichlich Strom. Es gibt zugleich eine Variante mit 10.000 mAh, die fast um die Hälfte wiegt aber eben weniger Leistung hat. Da sie fast denselben Preis hat, ist diese Variante nur zu empfehlen, wenn es um die Gewichtseinsparung ginge. Insgesamt überzeugt das Gerät mit diesen 20.000 mAh und solch einen Preis.

Gnceei Powerbank Tragbares Ladegerät 25000mAh-Hohe Kapazität Power Bank mit LED-Digitalanzeige/LED-Leuchten, 3 USB-Ausgang & Dual-Eingang, Externer Akku für Smartphones

RLERON Powerbank 25000mAh

  • Spitzen Größe des Akkus
  • Anzeige zum Ladezustand
  • Guter Preis
  • Für alle Handys geeignet
  • Differenzierte Anzeige
  • Teuer
30,99 EUR
1.4
Sehr gut

Bewertung:


Dieser externe Akku für Smartphones und Tablets legt noch einmal mit der mAh-Anzahl zu, denn sie liegt bei 25.000. Dies garantiert häufige und mehrfach komplette Aufladung aller Handys und Tablets. Der Preis ist etwas höher als der der Vorgänger. Aber er ist auf jeden Fall noch im Rahmen. Auch bei diesem Gerät findet der Nutzer eine Anzeige zum eigenen Ladezustand, welches sehr hilfreich ist. Aber die Anzeige ist differenziert zu betrachten, denn sie kann von dem Ladungszustand unterhalb von 50% langsamer anzeigen und somit den Nutzer irritieren.

POSUGEAR Powerbank 10000mAh, New Dual Ports Externer Akku,Die kleinere und leichtere Power Bank mit LED-Statusanzeige, kompatibel mit iPhone, iPad, Samsung Galaxy und Weitere Smartphones (Schwarz)

POSUGEAR Powerbank 10000mAh

  • Günstige Alternative
  • Handlich
  • Leichtes Gewicht
  • Kompatibel mit vielen Handys
  • Geringer Umfang
  • Fehlende Digitalanzeige
16,99 EUR
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Dieser externe Akku ist eine günstige Alternative und für Singles bestens geeignet. Denn mit den 10.000 mAh und den lediglich 2 USB-Anschlüssen ist er für einen geringeren Verbrauch geeignet. Dafür ist er auch nur halb so teuer wie seine Vorgänger. Wer also nicht so viel Leistung oder ein leichtes Gerät auf Reisen braucht, ist mit diesem bestens ausgerüstet. Es fehlt bei dem Gerät die digitale Anzeige zum eigenen Verbrauchsstand. Das war bei den anderen Konkurrenzgeräten sehr hilfreich und ist hier leider ein Manko.

Hiluckey Solar Powerbank 24000mAh Solar Ladegerät mit 3 Solarpanel Wasserdicht Tragbaren Externer Akku mit Dual 2.1A USB Ausgängen Kompatibel für iPhone, Samsung, iPad und andere Smartphones

Hiluckey Solar Powerbank 24000mAh

  • Solaraufladung
  • Großer Akk
  • Für alle Handy geeignet
  • Teuer
  • Nur 2 USB-Anschlüsse
ab 28,99 EUR
1.6
Sehr gut

Bewertung:


Mit diesem Akku bewegt sich der Nutzer auf modernen Gefilden, denn dieser wird selbst durch Sonnenenergie bzw. Solarzellen aufgeladen, die bei dem Gerät integriert sind und durch Klappmöglichkeit erweitert werden. Das ist zugleich umweltfreundlich und ein deutliches Plus. Lediglich ist der Preis teurerer als bei den Vorgängern. Auch gibt es lediglich 2 USB-Anschlüsse, welches im Vergleich zu den vorderen Plätzen wenig ist. Dennoch ist es eine Herzenssache, welches Gerät bei dem Vergleich gewinnt. Der Umwelt zu Liebe liegt es ganz weit vorne.

Externer Akku

Externe Akkus: Einsatzgebiete und Verwendung

Ein externer Akku bzw. eine Powerbank ist oftmals nötig, da nicht immer eine Steckdose vorhanden ist, wenn wir uns außerhalb der eigenen vier Wände bewegen. Derartige Helfer können daher für folgende Geräte in Frage kommen:

  • Handy
  • Tablet
  • Laptop
  • Elektro-Rasierer
  • Kleine LED-Lampen

Funktionen und worauf geachtet werden muss

Die Funktionen sind in der Regel natürlich erstmal gleich: Elektrogeräte sollen aufgeladen werden. Dennoch unterscheiden sich die einzelnen Funktionen von ihrer Leistungsstärke her. Deswegen sollte der Käufer zuvor überlegen, welchen Akku mit welcher Stärke und Nutzungsmöglichkeiten er kaufen sollte. Er müsste deswegen folgende Fragen für sich beantworten:

  1. Wie schnell soll der Akku aufladen?
  2. Wir groß soll der externe Akku sein?
  3. Welche Geräte muss ich damit aufladen (Handys, Tablets, Laptops etc.)?
  4. Wie viele Geräte muss ich gleichzeitig aufladen? Wieviel USB-Anschlüsse brauche ich also?

Gute externe Akkus für Handy kaufen: Wichtige Tipps

Gute externe Akkus gibt es mittlerweile sehr viele am Markt. Worauf allerdings genau zu achten ist, soll im Folgenden kurz behandelt werden. Mobile Akkus sollten sich schnell selbst aufladen können. Bei Mehrfachverwendung sollten mehrere Anschlüsse vorhanden sein. Übrigens gibt es auch Powerstationen für Autos und Starthilfegeräte, die im Notfall ebenfalls sehr hilfreich sind.

Zudem: Bei Gebrauch beim Wandern oder Zelten müssen sie robust sein. Hierbei spielen auch die Aufladungen via Solar eine wesentliche Rolle.

Externe Akkus im Handgepäck und Outdoor

Gerade leichte und kleine Geräte sind künftig das Mittel der Wahl. Denn manchmal werden sie auch gerne von Frauen in ihren Handtaschen, im Handgepäck auf Flureisen oder im Rucksack bei Wandertouren mitgenommen.

Deswegen dürfen die USB Akkupacks nicht zu starkes Eigengewicht haben. Und gerade der Wert für die Wandertouren wird mit Solarwiederaufladungen gesteigert und zunehmend Raum einnehmen.

Externer Akku für Laptop, Handy, MacBook Pro und Samsung

Dann ist es wichtig, dass nicht alle Peripherie-Geräte getauscht werden müssen. Dem Kunden ist daher anzuraten, auf Allrounder-Akkus zu achten, damit dies gewährleistet ist.

Aufladung gängiger Produkte: 12V

Handy am Externen AkkuIn der Regel sind Geräte mit 12V oder den folgenden mit Strom zu versorgen: 5V/9V/16V/19V/20V. Es ist dabei vom Kunden darauf zu achten, welche Geräte er schließlich besitzt und welche Akkus speziell für diese geeignet sind.

  • Auch dies ist vor einem Kauf absolut wichtig zu betrachten, damit später keine Überraschungen entstehen oder ein Umtausch notwendig ist.
  • Viele Akkus sind am Markt, die alle Geräte gleichermaßen bedienen.
  • Sie sind jedoch noch einmal deutlich teurer als die vorgestellten Geräte.
  • Deswegen ist genau auszuwählen, ob solche kompatiblen Allrounder wirklich nötig sind oder nicht.

Zur grundsätzlichen Orientierung sei gesagt, dass die 12V Geräte oftmals diese sind, die auch bei einem Zigarettenanzünder beim Auto hineinzustecken sind. Diese funktionieren dort sehr gut und sind zugleich an dieser Stelle aufladbar.

Es sind nicht nur Handys unter solchen elektrischen Geräten, sondern auch kleinere Geräte wie Handstaubsauger, Rasierer oder Lampen mit diesem Anschluss koppelbar. Selbst kleine Kaffeemaschinen kann der Autofahrer dort anschließen.

12V für outdoor

Wichtig ist bei dem Outdoor-Bereich zu sehen, dass ein entsprechendes Netzteil zum Aufladen geliefert wird. Dieses sollte möglichst 12V haben, welches bei einigen Akkus bereits mitgeliefert wird. Das Interessante an dieser Funktion ist, dass solche Akkus ebenfalls durch einen Zigarettenanzünder beim Auto wieder aufgeladen werden kann.

So kann der Nutzer bzw. Camper zischen jeder Fahrt oder auch bei einem Stillstand (je nach Typ des Autos/Wohnmobils) den Akku für die nächsten Wandergänge wieder auffüllen, damit die Handys in der Natur einsatzbereit bleiben.

Media Markt, Saturn und der Onlinehandel

Media Markt und auch generell der Onlinehandel sind die größten Anbieter von elektronischen Geräten, die sich einen regelrechten Preiskampf hingeben, um dem Kunden die besten und günstigsten Geräte anzubieten.

Dabei ist bei solchen Märkten darauf zu achten, wann besondere Angebote erfolgen. Denn beide bieten diese in regelmäßigen Abständen an. Solche Schnäppchen sind bei beiden Märkten nicht nur am „Black Friday“, sondern immer wieder zu beobachten.

Mobile Akkus für iPhone oder Samsung?

Die beiden Marktführer Samsung und Apple sollten von externen Akkus gleichzeitig bedient werden können. Denn sie treten am häufigsten auf und müssen dementsprechend geladen werden. Da sie so stark in Konkurrenz treten und die Kunden unter solchen Geräten auch mal schwanken könnten, sind die Akkus zu empfehlen, die beide Herstellertypen aufladen können.

Dies geht mittels USB-Anschlüsse mittlerweile bei beiden Herstellern sehr gut. Jedoch sind die Ladegeschwindigkeiten unterschiedlich. Das iPhone lädt beispielsweise schneller als der direkte Konkurrent von Samsung, nämlich die S-Reihe. Hierbei sollten dann die Erwartungen geprüft werden, die an die Geräte gestellt werden.

Beste Hersteller und Marken

Es gibt diverse sehr gute Hersteller von externen Akkus, die zu erwähnen wären:


KEDRON / RAVPower / Tronsmart /Hiluckey/ GRDE/RLERON / POSUGEAR

Stiftung Warentest und externe Akkus

Handy am Akku Die Stiftung Warentest hat bisher noch keine externen Akkus getestet. Lediglich gibt sie Handlungsempfehlungen heraus, wie mit internen Akkus bei den einzelnen Geräten zu verfahren ist, um diese vor einer schnellen Entladung zu schützen.

Diese sollten studiert werden, um sich als Kunde eine Orientierung für die Primärgeräte geben zu lassen, wie sinnvoll interne Akkus geschont werden können.

Für die Kaufentscheidung der mobilen Akkus sollten Kundenstimmen bzw. Kundenbewertungen weiterhelfen, um sich für die entsprechend richtigen Geräte entscheiden zu können.

Vor- und Nachteile externer Akkus

Vorteile

  • Günstige Produkte
  • Effektivität
  • Breite Auswahl an Markenherstellern
  • Wichtige Hilfe für privat und geschäftlich

Nachteile

  • Manchmal nicht für alle Geräte kompatibel

Fazit

Der private Bereich mit modernen Geräten und vor allen Dingen geschäftlichen Bereich verlangt solches, dass der Kunde auch mobil immer handlungsfähig bleibt. Ist der Mitarbeiter auf Dienstreise, muss er erreichbar bleiben und ggf. mit dem Laptop noch arbeiten können. Aus diesem Grunde muss er seine Geräte geladen halten, damit solches gelingt.

Gerade leistungsstarke und günstige Geräte sind deswegen gefragt. Bei diesem Vergleich hat der externe Akku von KEDRON am besten abgeschnitten, welcher das Preis-Leistungsverhältnis am besten getroffen hat. Er hat einen sehr großen Akku und verspricht viele Aufladungen diverser Handymodelle

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


KEDRON Powerbank 24000mAh Externer Akku mit USB C&Micro 2 Eingänge und 3 Ausgänge Power Bank Handy für Smartphones, Tablett
KEDRON Powerbank 24000mAh

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut )

Vergleichssieger


KEDRON Powerbank 24000mAh Externer Akku mit USB C&Micro 2 Eingänge und 3 Ausgänge Power Bank Handy für Smartphones, Tablett
KEDRON Powerbank 24000mAh

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut )


Preis-Leistungs-Sieger


Power Bank, Tronsmart Edge 20000mAh Externer Akku Qualcomm Quick Charge 3.0 Tragbares Ladegerät mit 6A-Ausgang, USB-Typ-C-Akku (extern) , Kompatibel mit Galaxy S8 Google Pixel 3/3 XL-Schwarz
Tronsmart Power Bank, Edge 20000mAh

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut )