Die besten Tontöpfe für Brot

Ein Tontopf für Brot sorgt dafür, dass Brot über mehrere Tage hinweg noch schön frisch und nicht pappig schmeckt. Das traditionelle Aufbewahrungsgefäß hält allerdings nicht nur frisch, sondern schützt auch vor Schimmel.

Vor dem Kauf eines solchen Tontopf für Brot sollte man einige Kriterien beachten. Beispielsweise ist es wichtig, dass der Tontopf kein Kunststoff oder sonstige Weichmacher enthält, da dies eine schädliche Auswirkung auf das Brot haben könnte.

Top 5 Tontöpfe für Brot im Vergleich

Rmertopf Brottopf Keramik Brotkorb oval 40 x 28 x 20 cm

Römertopf Brottopf Keramik

  • Brot bleibt lange frisch
  • Selbst feuchtes Brot schimmelt nicht
  • Mit Deckel
  • Auch für Obst geeignet
  • Aus Naturton
  • Klassisches Design
  • Sehr groß
52,09 EUR
1.2
Sehr gut

Bewertung:


Dieser sehr große Naturtontopf hält gekauftes und selbstgebackenes Brot sehr lange frisch. Zur Schimmelbildung kommt es selbst bei sehr feuchtem Brot nicht, wie zufriedene Kunden berichten. Das Modell ist sehr groß und kann dadurch auch problemlos für Kuchen oder größere Mengen Backwaren verwendet werden. Der Deckel ist luftdicht und passt sehr gut auf den Topf.

Brottopf in weiss - Brotkasten - oval - Steingut mit Belftung

Bonbox Brottopf

  • Lange Haltedauer
  • Brot schimmelt nicht
  • Brot bleibt länger frisch
  • Griffiger Knauf
  • Leichte Reinigung
  • Schönes Design
  • Form kann verkratzen
  • Wackelt
29,99 EUR
1.4
Sehr gut

Bewertung:


Dieser Topf besitzt eine angenehme Größe und nimmt in der Küche wenig Platz weg. Er hält Backwaren frisch und sorgt dafür, dass sie nicht schimmeln. Zudem weist er aufgrund seines vollglasierten Keramik eine super Qualität auf. Schwarzbrot und Brötchen bleiben bis zu vier Tage frisch. Neben seiner Funktionalität überzeugt er Kunden mit seinem hübschen Design.

Rmertopf Brter runder Keramik Dampfgarer 2 Kg

Römertopf Bräter

  • Aus Naturton
  • Für Kuchen und Brot
  • Ideal zum Backen und Garen
  • Perfekte Größe zum Brotbacken
  • Hält Brot frisch
  • Keramik bekommt leicht Risse
  • Relativ klein
  • Langweiliges Design
28,99 EUR
1.6
Sehr gut

Bewertung:


Mit diesem Tontopf kann man Backwaren frisch halten und leckeres selbstgemachtes Brot herstellen. Auch zum Dampfgaren ist er geeignet. In der Spülmaschine kann er problemlos gereinigt werden. Wegen seiner Größe ist er am besten für einen Zweipersonenhaushalt geeignet. Das Keramik sollte mit Vorsicht behandelt werden, da es leicht springen kann.

Rmertopf Pane rund Brottopf Keramik Brotkorb wei 30 x 18 cm, 30 cm

Weisser Brottopf von Römertopf

  • Hält Brot frisch
  • Gar-Funktion
  • Einfache Reinigung
  • Aus glasiertem Keramik
  • Keine Schimmelbildung
  • Unhandlicher Knauf
  • Brotkruste wird weich
  • Relativ schwer
  • Brot bleibt nur kurz frisch
50,89 EUR
1.9
Sehr gut

Bewertung:


Mit diesem Brottopf mit Belüftungslöchern bleibt Brot mindestens 2 Tage super frisch. Aufgrund seines Materials ist die Reinigung des Topfes sehr einfach. Er ist handlich und nimmt in der Küche wenig Platz weg. Einzig und allein der Knauf am Deckel wird von Kunden als unhandlich beschrieben.

ORION Brotkasten schwarz Brotbox mit Bambus Deckel Brot BREAD Bamboodeckel

ORION Brotkasten schwarz

  • Schönes Design
  • Brot bleibt frisch
  • Aus Bambusfasern
  • Spülmaschinenfest
  • Deckel schließt nicht richtig
  • Mittelmäßige Verarbeitung
  • Darf nicht zu stark erhitzt werden
  • Nicht luftdicht
29,99 EUR
2.0
Gut

Bewertung:


Der moderne Brottopf kann auch als Brotkorb für den Tisch verwendet werden. Er ist stilvoll und besitzt einen Holzdeckel. Brot bleibt in ihm einige Tage frisch und fängt nicht an zu schimmeln. Der Deckel sollte allerdings nicht zu stark erhitzt werden.

Tontopf für Brot

Lohnt es sich Brot im Tontopf zu lagern?

Da ein Tontopf meistens von hoher Qualität ist, kann er schonmal einige Euros kosten. Deswegen fragt sich so manch ein Verbraucher: Lohnt es sich überhaupt Brot im Tontopf zu lagern? Und die Antwort darauf ist ziemlich eindeutig: Ja, es lohnt sich durchaus.

In einem Tontopf hat die Teigware keinen Kontakt mit Kunstoffen oder Weichmachern, wodurch gesundheitliche Vorteile entstehen. Zudem bleibt das Brot einfach länger frisch, da es durch das bessere Klima nicht zur Schimmelbildung kommt. Durch den Tontopf entfallen außerdem zusätzliche Kosten, beispielsweise für Frischhaltefolie oder Plastiktüten. Auf lange Sicht gesehen hat man also auch finanzielle Vorteile.

Die optimale Aufbewahrung für Brot

Viele Menschen bewahren Brot in Plastik- oder Papiertüten auf. Dies hat jedoch den Nachteil, dass die Backware schnell trocken oder schimmelig wird. Denn aus einer Plastiktüte kann das verdunstete Wasser nicht entweichen. Spätestens nach vier Tagen ist das frisch gekaufte Brot steinhart und nicht mehr genießbar. Ein Tontopf bietet hierfür Abhilfe und erweist sich als optimale Aufbewahrung für Brot.

Neben Ton-Modellen gibt es Modelle aus Keramik, Steingut und Holz. Zwar ist es im Topfinneren feucht genug, damit Brot frisch bleibt, allerdings nicht so feucht, dass sich Schimmel bilden kann. Dies hat zur Folge, dass die Kruste knusprig bleibt. Da ein Tontopf immer ohne Chemikalien gefertigt ist, muss man sich auch keine Sorgen um Weichmacher oder bedenkliche Kunststoffmaterialien machen.

Der unglasierte Steintopf: Vorteile und Nachteile

Der unglasierte Steintopf wird auch Römertopf genannt. Diese Modelle gibt es sowohl mit und ohne Deckel. Mit einem unglasierten Steintopf kann man auch Brot backen. Folgende Vor- und Nachteile haben sich gezeigt:

Vorteile:

  • Mit Deckel: 2-in-1-Funktion (Aufbewahrung und Backen)
  • Brot und Backwaren bleiben länger frisch
  • Brot schimmelt nicht
  • Ohne Weichmacher und Kunststoff
  • Feuchtigkeitsdurchlässig
  • Atmungsaktiv

Nachteile:

  • Nicht spülmaschinenfest
  • Nicht so schöne Optik wie glasierte Modelle
  • Empfindliche Oberfläche

Beim Brotbacken mit dem unglasierten Steintopf gibt es einige Punkte zu beachten. Wenn man den Deckel weglässt oder den Teig in einen kalten Römertopf legt, kann die Größe des Brotes variieren. Während glasierte Steintöpfe zusätzliche Belüftungslöcher besitzen, sind diese bei unglasierten Modellen nicht notwendig.

Unbehandelte Römertöpfe für Brot

Tontopf für BrotDie unbehandelten Römertöpfe stellen eine super Alternative zur Brotaufbewahrung dar. Gleichzeitig haben sie noch eine zweite Funktion, nämlich das Brotbacken oder das Garen. Auch andere Speisen können im unbehandelten Römertopf ohne Zugabe von Flüssigkeit oder Fett gegart werden.

Die praktischen 2-in-1-Talente sind zumeist groß, oval und bestehen aus Naturton. Da Ton besonders atmungsaktiv ist, wirkt das Material wie eine natürliche Klimaanlage auf die sich darin befindenden Teigwaren.

Die meisten Römertöpfe verfügen über einen Deckel. An dessen Unterseite bindet sich überschüssige Feuchtigkeit. Die Reinigung sollte idealerweise von Hand erfolgen, da die meisten Modelle nicht spülmaschinenfest sind.

Steinguttopf mit Deckel für frisches Brot im Alltag

In der Regel besteht ein klassischer Brottopf aus Steingut oder Steinzeug. Oftmals werden Steinguttöpfe glasiert, wodurch sie nicht mehr so atmungsaktiv sind wie Aufbewahrungsgefäße aus unglasiertem Ton. Zudem wurden sie früher zur Sauerkraut-Einlagerung verwendet. Außerdem kann man in solch einem Topf Fleisch und Wurst pökeln.

Natürlich dient ein Steinguttopf auch zur Aufbewahrung für frisches Brot im Alltag. Da er ausreichend Flüssigkeit des Brotes nach außen abgibt, kommt es zu keiner Schimmelbildung. Gleichzeitig behält das Gefäß selbst genügend Feuchtigkeit, sodass das Brot nicht rocken wird.

Stiftung Warentest Ergebnis

Tontopf für BrotInsbesondere im Bereich der Haushaltsgeräte hat die sehr bekannte Stiftung Warentest bereits etliche Vergleichstest durchgeführt. Bis jetzt wurden allerdings leider noch keine Tontöpfe zur Brotaufbewahrung miteinander verglichen.

Jedoch liegen bereits andere Testergebnisse vor, bei denen verschiedene Römertöpfe getestet wurden. Alle Modelle waren aus Naturton und verfügten über einen praktischen Deckel.

Besonders gut schnitten spülmaschinen- und mikrowellengeeignete Töpfe mit großem Fassungsvermögen ab. Auf dem ersten Platz lag ein unglasierter Tontopf der Marke Römertopf.

Beste Hersteller in der Übersicht

Der Tontopf ist mittlerweile wieder in Mode gekommen, weswegen er von vielen bekannten Herstellern auf dem Markt angeboten wird. Daneben gibt es mittlerweile auch immer mehr No-Name-Produkte, die den Markt erobert haben. In erster Linie ist es der niedrige Preis, der bei diesen Modellen überzeugt.

Denn auf den zweiten Blick fallen bei günstigeren Modellen oftmals starke Materialmängel auf. Qualität und Verarbeitung sind im Allgemeinen schlechter. Grundsätzlich zeigen sich also deutliche Qualitätsunterschiede zwischen Tontöpfen bekannter Hersteller und eher weniger renommierten Marken.


Bonbox / Orion / Römertopf / Carl Tode 

Gute Tontöpfe für Brot kaufen – Hinweise und Tipps

Tontöpfe für Brot unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Größe, ihrer Form und ihrer Materialien. Während einige ausschließlich zum Brotbacken geeignet sind, kann man in anderen Modellen auch Brot frisch halten. Um einen guten Tontopf zu finden, sollte man folgende Hinweise und Tipps beachten:

  • Der Tontopf sollte niemals Materialien wie Metall oder Kunststoff beinhalten.
  • Will man den Topf zur Aufbewahrung von Backwaren verwenden, sollte man in jedem Fall ein Modell mit Deckel verwenden.
  • Entscheidet man sich für einen glasierten Topf, müssen Belüftungslöcher in dem Topf vorhanden sein.
  • Eine regelmäßige Reinigung ist notwendig, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Grundsätzlich sind Brottöpfe sehr langlebig, was an ihren robusten Materialien liegt. Trotzdem sollte man vorsichtig damit umgehen: Fällt der Tontopf nämlich hin, zerschellt er in viele Scherben.

Fazit

Ein Brot-Tontopf gehört zweifellos zu den besten Aufbewahrungsmethoden für frisches Brot. Im Gegensatz zu Plastiktüten ist das Gefäß nämlich frei von Schadstoffen, die die Frische und Qualität der Backware beeinträchtigen können. Er ist außerdem kinderleicht zu benutzen und stellt keine besonderen Anforderungen dar.

Wenn man den Topf regelmäßig reinigt, wird man ihn lange nutzen und die Haltbarkeit von Brot und anderen Teigwaren auf ein Maximum steigern können. Schimmelbildung ist hierbei fast unmöglich. Besonders beliebt sind sogenannte Römertöpfe, die unglasiert und aus Naturton sind.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Rmertopf Brottopf Keramik Brotkorb oval 40 x 28 x 20 cm
Römertopf Brottopf Keramik

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Rmertopf Brottopf Keramik Brotkorb oval 40 x 28 x 20 cm
Römertopf Brottopf Keramik

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


Brottopf in weiss - Brotkasten - oval - Steingut mit Belftung
Bonbox Brottopf

Unsere Bewertung: 1.4 (Sehr gut)