Die besten Stereoanlagen für Kinder

Kinder mögen Musik. Da jedoch die musikalischen Wünsche anders als die der Eltern sind und sie meistens ein eigenes Zimmer haben, ist eine separate Stereoanlage für Kinder eine interessante Investition.

Stereoanlagen für Kinder sollten jedoch anders als die der Erwachsenen aufgebaut sein. Dazu gehören ein kindgerechtes Design, einfachere Bedienung und der Schutz der Kinder. Dies besten Modelle werden anhand dieser Eigenschaften nachstehend vorgestellt.

Top 5 Kinder Stereoanlagen im Vergleich

OneConcept V-12 - Stereoanlage mit CD-Player, Kompaktanlage, Microanlage, UKW Radiotuner, Mini HiFi Anlage mit USB, Ordnernavigation, SD-Slot, AUX-In, Fernbedienung, Wecker, Wandmontage, blau

OneConcept V-12 Kinder Stereoanlage

  • Kindgerechtes Design
  • Super Preis
  • Dekorativ für das Kinderzimmer
  • Boxen können separat gestellt werden
  • Farbe pink ggf. nur für Mädchen
Preis nicht verfügbar
1.1
Sehr gut

Bewertung:


Die Stereoanlage oneConcept kommt in einem tollen Design daher, sodass sie in fast jedes Kinderzimmer zu passen scheint. Sie überzeugt in ihrem Preis. Der Sound ist für ein junges Kindesalter absolut gut. Die Musik kann auch über USB-Sticks übertragen werden. Lediglich die Farbe Pink könnte die Jungs nicht so überzeugen wie die Mädchen.

Lenco Stereoanlage MC-020 Kompaktanlage mit Bluetooth, USB und UKW-Radio (Weckfunktion, USB-Lader, Aux, Kopfhörerbuchse) 2 x 5 Watt (RMS), Princess

Lenco Stereoanlage MC-020 Kompaktanlage mit Bluetooth

  • Top Preis
  • Super Design
  • Gute Klangwiedergabe
  • Multifunktionen
  • Design nur für Mädchen geeignet
  • Fehlende Speicherfunktion ohne Strom
69,99 EUR
1.2
Sehr gut

Bewertung:


Die Musikanlage von Lenco hat eine Multifunktion. Sie gibt nicht nur eigene Musik wieder, sondern dient auch als Radioempfänger. Zudem kann der Besitzer die Anlage als Wecker einsetzen. Das Design ist sehr ansprechend, wenngleich eher für Mädchen oder junggebliebene Frauen geeignet. Der Preis ist absolut gut für die Klangwiedergabe. Einziger Nachteil ist: Wenn die Stromverbindung unterbrochen wird, kann auch die Speicherfunktion der eingespeicherten Radiosender verloren gehen.

Stereo Music Center MCD11 - Kids mit 5 Aufkleber-Bögen, Blau

Stereo Music Center MCD11

  • Poppiges Design
  • Stereoanlage als UNISEX
  • Mit Stickern zum Bekleben
  • Guter Klang
  • Eher jungenhaftes Design
  • Technik erweist Mängel auf
Preis nicht verfügbar
1.3
Sehr gut

Bewertung:


Die Stereoanlage von BigBen sieht nicht nur poppig aus, die Anlage kann zusätzlich mit mitgelieferten Stickern beklebt werden. Der Klang der Anlage ist gut und die Handhabung einfach. Das Design ist für Jungs ausgelegt jedoch können Mädchen ebenso diese Anlage nutzen.

Dual Vertical DAB 102 Schwarz Stereo Kompaktanlage mit Digitalradio (DAB+/UKW-Tuner, CD-Player MP3 Weckfunktion, Kopfhöreranschluss (3,5mm Klinke) SD-Kartenslot, USB) schwarz

Dual Vertical DAB 102 Kompaktanlage

  • Futuristisches Design: UNISEX
  • Viele Varianten
  • Guter Klang
  • Preis ist hoch
  • Leichte Bauweise
Preis nicht verfügbar
1.6
Sehr gut

Bewertung:


Die Dual Vertical DAB 102 Kompaktanlage ist hingegen ein futuristisches Modell, dass nicht nur die Jugend anspricht, sondern auch das Alter und jedes Geschlecht. Das Gerät zeigt viele Varianten neben CD, Radio, USB und Weckfunktion. Der Klang ist gut und einem solchen Gerät entsprechend. Leider ist das Gerät teurer als seine Vorgänger und seine Bauweise könnte stabiler sein. Gerade hier müssen Punkte abgezogen werden, denn Kinder gehen in der Regel etwas „handfester“ mit den Geräten um. Durch solches Verhalten könnte es leichter Schaden nehmen und es besteht ein Verletzungsrisiko für Kinder.

Blaupunkt Boombox 11 PLL RD, tragbares Kinder CD-Radio, Hörbuch Funktion, Kassettenrekorder inklusive Aux In, Kopfhöreranschluss, LED-Display, Backlight, 2x 2,2 Watt, Kinder CD Player, rot

Blaupunkt Boombox 11 PLL kindgerechter CD Spieler

  • Kompakt
  • Tragbar
  • Kindgerechte Bedienbarkeit
  • Klang
  • Verarbeitung
Preis nicht verfügbar
1.8
Sehr gut

Bewertung:


Die Kinder Stereoanlage von Blaupunkt ist ein kompaktes Einsteigermodell. Sie zeigt ihre Flexibilität durch ihre kleine kompakte Art, denn sie kann überallhin mitgenommen werden. Sie liegt preislich zwischen den Vorgängern und hat somit ein mittleres bis gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Farbe trifft alle Geschmäcker der Kinder. Der Klang könnte allerdings besser sein. Auch die Verarbeitung könnte massiver sein. Wer jedoch die Flexibilität schätzt und die Anlage als erstes Gerät ausprobieren möchte, findet mit ihr einen geeigneten Player.

stereoanlage-kind

Kinder Stereoanlage im Gebrauch – wofür?

Mit zunehmendem Altem eines Kindes ist es üblich, dass es selbstständiger wird. Dies erweitert sich auch auf den Musikbereich. Sie entwickeln einen eigenen Geschmack oder lieben vorwiegend kindgerechte Klänge.

Aus diesem Grunde sollten sich Eltern überlegen, auf diese Bedürfnisse entsprechend einzugehen. Wofür alles die Stereoanlagen für Kinder gebraucht werden, wird nachstehend zusammenfasst:

  • Eigener Musikgeschmack der Kinder
  • Selbstständiger Umgang mit technischem Gerät erlernen
  • Separat im Kinderzimmer nutzbar

Funktionen und worauf geachtet werden muss

Die wichtigsten Funktionen einer Stereoanlage sollten alle Möglichkeiten des Musikhörens abdecken. Dazu zählt, dass die Stereoanlagen neben den CDs moderne Medien wie MP3 via CD oder auch USB-Stick wiedergeben können.

Ein besonderer Pluspunkt ist, wenn sie noch alte Kassetten abspielen könnten. Denn manchmal gibt es noch nostalgische Kassetten von den Eltern oder Großeltern, die an sie weitergereicht werden.

Damit der Mehrwert gesteigert wird, sollte gleichzeitig eine Weckfunktion enthalten sein. Dies erspart den Kauf eines Weckers und ist für die Kinder wesentlich angenehmer, von den Klängen der Musik geweckt zu werden. Nachstehend noch mal die wichtigsten Topics im Überblick:

  • CD
  • Radio
  • Wecker
  • MP3-Format via CD und USB
  • Kassette als Pluspunkt

Wichtige Zusatzfunktionen: USB, Bluetooth, mit Kassette und mit Mikrofon

kinderzimmer-stereoanlage-kinderNachstehend werden die wichtigsten Zusatzfunktionen intensiver beschrieben dargelegt, die zuvor nur stichpunktartig beleuchtet wurden. Dies ist deswegen interessant, um festzustellen, ob sie für den Kaufinteressenten unabdingbar sind.

Mit USB

Oftmals kommen die Tonträger nur noch im USB-Format vor. Denn es wird unter den Kindern oftmals geliehen oder getauscht, um die neuste Musik zu haben. Dazu ist es eine einfache Möglichkeit, dies durch einen USB-Stick zu vollziehen. Deshalb ist ein USB-Anschluss am Gerät heutzutage unbedingt zu empfehlen.

Mit Bluethooth

Die Funktion von Bluetooth ist davon abhängig, inwieweit die Kinder bereits eine Bluetooth-Möglichkeit bei anderen Geräten wie Handys oder Tablets haben.
Sind diese in ihrem Besitz, kann das Bluetooth sehr interessant sein. Sie können Musik abspielen, die online ausgewählt wird. Bluetooth ist zudem wichtig, da leistungsfähige externe Boxen bereits via Bluetooth koppelbar sind. Dieser Trend wird sich weiter ausweiten.

Deshalb wäre das Zusatzmodul Bluetooth zur Vorsorge für spätere Zeiten auszuwählen, selbst wenn die Funktion bisher nicht aktiv genutzt wird.

Mit Mikrofon

Mit einem Mikron an der Stereoanlage gehen die Eltern als Käufer eher auf die Spielbedürfnisse der Kinder ein. Denn sie werden sicherlich keine Musik damit produzieren wollen.

Es geht vielmehr um das eigene Singen und Verstärken des Sounds über die Stereoanlage. Das macht den Kindern Spaß und macht sie spielerisch aktiv. Es wäre deshalb ein Plus, wenn die Stereoanlage mit einem Mikrofon ausgestattet wäre.

Mit Kassette

Welches auf der einen Seite durch Bluetooth die Zukunftsentwicklung zeigt, symbolisiert auf der anderen Seite die Kassettenfunktion den abnehmenden Bereich. Lediglich wenige Tonträger sind mit Kassette noch verfügbar. Wie bereits angedeutet, sind es eher die älteren Generationen als denn die eigentliche Kindergeneration, die diese Funktion noch nutzt.

Hier kommt es lediglich auf die Eltern als Käufer an, ob sie ihren Kindern noch einige Kassetten als Tonträger übergeben können. Ist dies nicht der Fall, ist diese Funktion bereits zu vernachlässigen und braucht bei einem Gerät nicht mehr vorhanden sein.

Gute Stereoanlage für Kinder kaufen: Wichtige Tipps

Gute Stereoanlagen für Kinder beweisen sich durch ihre Qualität und kinderfreundlichen Bedienweisen. Denn sie sollen schließlich von ihnen selbst betätigt werden. Nachstehend aus diesem Grunde die wichtigsten Tipps für eine gute Stereoanlage:

  • Kindgerechte Bedienung
  • Für Kinder sicheres Gerät
  • Qualitativ hochwertige Verarbeitung
  • Preis
  • Leicht transportierbar
  • Reizvolle und animierende Aufmachung

Beste Hersteller und Marken

Es gibt viele sehr gute Hersteller, die aus dem Multimediabereich stammen. Sie haben sich zum Teil auf kindergerechte Musikanlagen spezialisiert und bieten zugleich hochwertige Geräte an. Diese Hersteller sind Folgende:


OneConcept / Lenco / Blaupunkt / Dual / DGC GmbH / BigBen / Karcher / AudioSonic / Majestic / Soundmaster

Stiftung Warentest zu den besten Stereoanlagen für Kinder

kind-mutter-stereo-anlageDie Stiftung Warentest hat 2018 unterschiedliche Geräte getestet. Insgesamt ist die Empfehlung dahingehend, dass gute Geräte bei höherer Lautstärke immer einen besseren Klang behalten. Sie verzerren bei den Bässen nicht.

Zudem hat Stiftung Warentest diesbezüglich festgestellt, dass solche Geräte meist ab circa 180,00 € zu erhalten sind. Die vorgestellten Geräte für Kinder sind dies allerdings nicht.

Hierzu muss ergänzend gesagt werden, dass die Untersuchung sich eher auf Stereoanlagen für Erwachsene beziehen. Bei ihnen spielt der Preis zwar auch eine Rolle, aber nicht so sehr wie bei den Geräten für Kinder.

Zudem brauchen und sollten die Kinderstereoanlagen nicht so laut aufgedreht werden, da dies nicht gut für die Entwicklung des Gehörs der Kinder ist. Die günstigen und vorgestellten Varianten reichen deshalb völlig aus.

Vor- und Nachteile

Es gibt viele Vor- und weniger Nachteile von Stereoanlagen für Kinder. Diese werden zusammenfassend nachstehend dargestellt:

Vorteile

  • Preis-Leistungs-Verhältnis gut
  • Gut zum Ausprobieren
  • Kindgerechte Verarbeitung
  • Kindgerechte Bedienung

Nachteile

  • Nicht mit Anlagen für Erwachsene zu vergleichen

Fazit

Vorwegnehmend sind Stereoanlagen für Kinder nicht vergleichbar mit denen für Erwachsene und Jugendliche. Das müssen sie in ihrem Umfang auch nicht sein. Es geht darum, dass Kinder ihre spezielle Musik in einer angenehmen Lautstärke hören können und die Geräte dennoch günstig bleiben. Die tiefen und unverzerrten Bässen müssen für Kinderohren in einer sehr hohen Lautstärke noch nicht erklingen.

Die Stereoanlagen sollten vielmehr leicht bedienbar sein und Schutz für die Kinder bieten. Dies haben die vorgestellten Geräte hinreichend. In dieser Funktion und auch gegenüber der preislichen Kategorie überzeugt der Platz 1, nämlich oneConcept V-12 Stereoanlage. Die meisten Geräte bieten wichtige Funktionen wie Bluetooth, USB und Mikrofon an, die grundsätzlich zu empfehlen sind. Somit haben die Kinder viele Möglichkeiten, selbstständig Musik zu hören, mit ihren Freunden mitgebrachte Musik zu hören und das Gerät selbst als Spielzeug zu nutzen.“”

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


OneConcept V-12 - Stereoanlage mit CD-Player, Kompaktanlage, Microanlage, UKW Radiotuner, Mini HiFi Anlage mit USB, Ordnernavigation, SD-Slot, AUX-In, Fernbedienung, Wecker, Wandmontage, blau
OneConcept V-12 Kinder Stereoanlage

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)

Vergleichssieger


OneConcept V-12 - Stereoanlage mit CD-Player, Kompaktanlage, Microanlage, UKW Radiotuner, Mini HiFi Anlage mit USB, Ordnernavigation, SD-Slot, AUX-In, Fernbedienung, Wecker, Wandmontage, blau
OneConcept V-12 Kinder Stereoanlage

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


Lenco Stereoanlage MC-020 Kompaktanlage mit Bluetooth, USB und UKW-Radio (Weckfunktion, USB-Lader, Aux, Kopfhörerbuchse) 2 x 5 Watt (RMS), Princess
Lenco Stereoanlage MC-020 Kompaktanlage mit Bluetooth

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)