Die besten Schnitzmesser

Schnitzmesser sind Werkzeuge, die zur Holzbearbeitung eingesetzt werden. Nicht nur Profis bearbeiten damit verschiedene Hölzer, sondern auch Heimwerker und Kinder können die unterschiedlichen Werkzeuge nutzen.

Schnitzmesser gibt es in unterschiedlichen Größen, Längen und Breiten. Unterschiede zeigen sich zudem bei der Klinge und dem Griff. Wichtig ist auch das Schärfen der Klinge, damit das Werkzeug Holz sauber bearbeiten kann.

Top 5 Schnitzmesser im Vergleich

Holz-Schnitzwerkzeug Set für Profis und Anfänger | 12 tlg. + 3 Schleifsteine + Tasche | von Hawerk

Holz-Schnitzwerkzeug Set für Profis und Anfänger

  • Klinge aus SK2 Stahl
  • Bleibt länger scharf
  • Ingesamt 12 Teile
  • Für Profis und Anfänger geeignet
  • Mit Abziehsteinen
  • Sind nicht scharf geschnitten
24,99 EUR
1.1
Sehr gut

Bewertung:


Dieses Set besteht aus insgesamt 12 Schnitzmessern mit unterschiedlicher Klingenform. Profis und Einsteiger können damit Holz auf verschiedene Art bearbeiten. Zusammen mit den drei Schleifsteinen lassen sich die Klingen bei Bedarf schnell schärfen. Wer gute Werkzeuge zu einem fairen Preis sucht, ist mit diesem Set gut beraten. Zusätzlich ist eine praktische Taschen zum Verstauen der Werkzeuge im Lieferumfang enthalten.

Opinel Kinder Kindermesser Junior

Opinel Kindermesser

  • Rostfreie Klinge
  • Griff aus Buchenholz
  • Abgerundete Klinge
  • Sicherheitsring zum Schutz
  • Klinge kann eineklappt werden
  • Klinge lässt sich schwer öffnen
ab 7,50 EUR
1.2
Sehr gut

Bewertung:


Dieses Messer für Kinder hat am Griff ein schönes Motiv und ist mit einem Schutz gegen ungewolltes Öffnen versehen. Zudem lässt sich die Klinge sehr leicht einklappen. Es eignet sich für Rechts- und Linkshänder. Das Messer wird in verschiedenen Farben angeboten und ist das ideale Schnitzmesser für Jungen und Mädchen.

Kirschen 3358000 Kerbschnitzmesser / Schnitzmesser ; Messer mit rundem Rücken und gerader Schneide aus speziellem Kohlenstoffstahl, Weißbuchenheft ; Härte: 59 - 61 HRc

Kirschen Kerbschnitzmesser / Schnitzmesser

  • Mit gerade Schneide
  • Klinge aus Kohlenstoffstahl
  • Vorgeschärfte Klinge
  • Griff mit rundem Rücken
  • Handlich
  • Wird von anderer Marke geliefert
  • Hat keine richtige Spitze
ab 5,40 EUR
1.4
Sehr gut

Bewertung:


Das Schnitzmesser hat einen leicht ergonomisch geformten Griff und liegt daher gut in der Hand. Es eignet sich für verschiedene Holzarbeiten und kann unter anderem für Intarsien oder Kerbschnittverzierungen benutzt werden. Es wird in ausreichender Qualität zum fairen Preis angeboten. Gut geeignet für Einsteiger und das Hobby.

Morakniv Werkzeug Kerbschnitzmesser geölter Birkenholzgriff 3-lagig Gesamtlänge: 17.0 cm Messer, Grau, M

Morakniv Werkzeug Kerbschnitzmesser

  • Optimal 11 cm Grifflänge
  • 6 cm Klingenlänge
  • Wiegt nur 65 Gramm
  • Klinge aus Carbon Stahl
  • Geölter Griff aus Birkenholz
  • Nur bedingt für Linkshänder geeignet
  • Griff sehr massiv
23,85 EUR
1.8
Sehr gut

Bewertung:


Das Schnitzmesser hat eine rostfrei Klinge und eignet sich zum Bearbeiten verschiedener Hölzer. Die Klinge lässt sich gut und leicht schärfen. Das Messer kann in der beiliegenden Messerscheide aus Kunststoff verstaut und aufgehoben werden. Hiermit erwirbt man für einen kleinen Preis ein gutes Schnitzmesser.

Kirschen Kerbschnitzsatz 11-teilig (6x Kerbschnitzbeitel + 4x Schnitzmesser + 1x Abziehstein; Härte: ± HRc 61) 3441000

Kirschen Schnitzsatz 11- teilig

  • 6 Kerbschnitzelbeitel
  • 4 Kerbeschnitzmesser
  • 1 Abziehstein zum Schärfen der Klinge
  • Werkzeige mit gerade und schräger Schneide
  • Doppelseitige gebogene Schneide
  • Messer sind ungeschärft
  • Fehlende Korngröße beim Schleifstein
135,00 EUR
1.9
Sehr gut

Bewertung:


Die im Set enthaltenen Beitel bestehen aus Spezial Werkzeugstahl, während die Messer aus Spezial Kohlenstoffstahl gefertigt sind. Der Schneidewinkel beträgt 17°. Die Werkzeuge liegen gut in der Hand, sollten vor der ersten Benutzung jedoch geschärft werden. Im hochwertigen Werkzeugkoffer geliefert, werden die Werkzeuge zum fairen Preis angeboten.

Schnitzmesser

Gutes Schnitzmesser kaufen – Wichtige Tipps, die man beachten sollte

Schnitzmesser sind wichtige Werkzeuge für die Holzbearbeitung. Je nach Art, Form und Größe eignen sie sich für grobe oder feine Arbeiten. Viele bekannte Hersteller, aber auch weniger bekannte Marken bieten Holzwerkzeuge dieser Art an. Sie eignen sich für Profis, Gewerbe, beim Hobby und zum Teil auch für Kinder, die Freude am Bearbeiten von verschiedenen Hölzern haben. Für Kinder gibt es jedoch Messer in besonderen Ausführungen und die Modelle sind deutlich als Kindermesser gekennzeichnet.

Zudem lassen sie sich am bunten Griff erkennen. Schnitzmesser haben besondere Klingen mit unterschiedlicher Form. Im Vergleich zu einfachen Messern oder Küchenmessern haben sie eine härtere Klinge und werden nicht so schnell stumpf.

Viele Modelle haben spezielle Formen oder Sicherungen, um die Verletzungsgefahr so gering wie möglich zu halten. Diese und andere Fakten sollten beim Kauf beachtet werden. Schnitzmesser, die keine gute Qualität haben, dafür aber einen niedrigen Preis, bringen bei der Holzbearbeitung jedoch nicht den gewünschten Erfolg.

Schnitzmesser Set

Im Handel werden nicht nur einzelne Schnitzmesser, sondern auch komplette Sets angeboten. Diese können je nach Hersteller aus einem 2er Set oder auch aus einem 12-teiligen Set bestehen. In einzelnen Fällen werden noch mehr Schnitzmesser im Set angeboten. Diese werden in der Regel in einem kleinen Koffer, einem Holzkoffer oder einer speziellen Werkzeugtasche angeboten. So lassen sich alle Werkzeuge sicher und an einem Ort aufbewahren und sind immer griffbereit.

Ein Set besteht aus Messern mit unterschiedlicher Griff- und Klingenlänge. Zudem beinhaltet es sowohl Messer mit gerader, als auch Messer mit krummer Klinge. Diese eignen sich für diverse Holzarbeiten. Bei größeren Sets sind auch Beitel und Stechbeitel enthalten, sodass ein Set ausreicht, um alle Arbeiten durchführen zu können. Dem entsprechend teuer kann ein solches Messer-Set sein. Gute Sets beinhalten gleichzeitig verschiedene Schleifblöcke, mit denen sich die unterschiedlichen Klingen schärfen lassen.

In Bezug auf den Preis spielt auch das Material eine Rolle. Angeboten werden Schnitzmesser im Set wahlweise mit Holzgriffen oder mit Griffen aus Kunststoff. Erstere haben meist eine bessere Qualität und liegen angenehmer in der Hand.

Schnitzmesser – für Holz geeignet

HolzfigurSchnitzmesser lassen sich nicht mit anderen Messern vergleichen. Sie werden speziell zur Bearbeitung von Holz angefertigt. Dabei ist die Vielfalt sehr groß, denn verschiedene Holzarten, verschiedene Techniken und immer wieder andere Anwender und Benutzer machen eine große Auswahl nötig.

Zudem unterscheiden sich die Messer auch in der Klingenform und dem Griff. Es gibt Schnitzmesser mit ergonomisch geformten Griffen, mit geraden Griffen oder mit extra langem und breitem Griff.

Damit jedes Holz mit verschiedenen Techniken bearbeitet werden kann, sind die Klingen und deren Form besonders wichtig. Unter anderem sind Schnitzmesser mit folgenden Klingenformen erhältlich:

  • Gerade
  • Gekrümmte
  • Konvexe
  • Konkave

Diese werden jeweils mit unterschiedlichen Griffformen und Längen angeboten, sodass mehrere Hunderte verschiedene Schnitzmesser erhältlich sind.

Schnitzmesser schärfen – so geht es richtig

Viele Hersteller liefern die Messer bereits geschärft aus, andere mit einer stumpfen Klinge. Im Laufe der Zeit muss aber auch das beste Schnitzmesser geschärft werden. Dazu werden spezielle Schleifsteine angeboten und Leder zum Abziehen. Hilfreich ist auch feines Sandpapier für den ersten Arbeitsschritt beim Schärfen. Der vordere Teil der Klinge wird vor und zurück über das feuchte Sandpapier gezogen, wobei die Seiten der Klinge immer wieder gewechselt werden.

Danach wird ein Schleifstein mit Wasser angefeuchtet und die Klinge in der gleichen Weise nochmal mit dem Schleifstein nachgeschärft. Anschließend wird die Klinge mit einem weichen Tuch abgewischt und an einem Lederriemen abgezogen. Bei einem guten Schnitzmesser mit hochwertiger Klinge dauert das Schärfen in der Regel nicht länger als 5 Minuten.

Schnitzmesser, die klappbar sind

Im Handel sind Schnitzmesser in verschiedenen Ausführungen erhältlich, Dazu gehören Messer mit feststehender Klinge. Bei diesen Modellen ist die Klinge fest verankert und lässt sich nicht einklappen. Anders ist das bei klappbaren Messern, deren Klinge sich nach innen klappen lässt und somit komplett verschwindet.

Beim Einklappen landet die Klinge im Griff, der einen dafür eingearbeiteten Schlitz hat. Dadurch, dass die Klinge komplett im Griff verschwindet, wird das Messer nicht nur kleiner, sondern birgt auch keine Gefahr mehr. Klappmesser dieser Art besitzen in der Regel auch einen Sicherungsring, mit dem sich die ausgeklappte Klinge feststellen lässt, sodass das Messer beim Schnitzen nicht aus Versehen zuklappen kann. Die unterschiedlichen Modelle gibt es mit verschiedenen Klingen und wahlweise mit Griffen aus Holz, Metall oder Kunststoff. Auch Kindermesser haben in der Regel eine Klappfunktion.

Schnitzmesser für Kinder

Natürlich haben nicht nur Bastler oder Profis Freude am bearbeiten von Holz, sondern auch Kinder. Daher sind im Handel spezielle Schnitzmesser für Kinder erhältlich. Diese sind mit Griffen aus Holz oder Kunststoff versehen und haben im Vergleich zum klassischen Schnitzmesser bunte Griffe in verschiedenen Farben. Auch bei der Klinge unterscheiden sie sich von anderen Messern, da diese beim Schnitzmesser für Kinder stets abgerundet ist.

Die Klinge hat eine leicht zu bedienende Funktion und lässt sich durch einen Sicherungsring feststellen. Der Übergang vom Griff zur Klinge ist etwas breiter gestaltet, sodass Kinder durch die Kraft beim Schnitzen nicht abrutschen können. Im Vergleich zu Schnitzmessern für Erwachsene sind Kindermesser etwas kleiner und haben in der Regel eine ergonomisch angepasste Griffform, sodass sie von kleinen Händen besonders gut gehalten werden können.

Das Material von Schnitzmessern

Schnitzmesser bestehen aus einem Griff und einer Klinge. Beide können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden. Bei der Klinge eignen sich Schnitzmesser aus hochwertigem Kohlenstoffstahl. Dieser hat eine besondere Härte, lässt sich aber trotzdem gut schleifen und bleibt besonders lange scharf. Wichtig ist das feine Gefüge der Klinge. Hat diese kleinste Kratzer, dann zeichnen sich diese auch im Holz ab.

Der Griff des Messers kann aus Holz oder Kunststoff gefertigt sein. Gerne wird Buchenholz oder ein anderes geöltes Holz verwendet. Auch Messer mit einem Griff aus Kunststoff sind im Handel erhältlich.

Diese liegen nicht immer so gut in der Hand und haben den Nachteil, dass sie im Vergleich zum Holzgriff keine Feuchtigkeit aufnehmen können.

Gute Schnitzmesser erkennen

Gute Schnitzmesser müssen starken Beanspruchungen standhalten und sollten dem entsprechend hochwertig verarbeitet sein. Dabei spielt nicht nur der Griff und dessen Form eine wichtige Rolle, sondern auch die Klinge. Im Vergleich zu einfachen Messern zeigen sich bei Schnitzmessern die folgenden Unterschiede:

Vorteile

  • Speziell für die Holzbearbeitung
  • Verschiedene Klingenformen
  • Oft ergonomische Griffe
  • Bleiben lange scharf
  • Klinge aus Kohlenstoffstahl

Nachteile

  • Nicht für Holz geeignet
  • Meist gerade Klingen
  • Einfache Griffformen
  • Werden schnell stumpf
  • Keine hochwertigen Klingen

Schnitzmesser einzeln oder im Set kaufen

Wer schon länger mit Holz arbeitet, und bereits einiges an Werkzeugen besitzt, kann sich einzelne Schnitzmesser kaufen. Wer jedoch noch kein Werkzeug dieser Art besitzt, und auf der Suche nach einer guten Grundausstattung ist, sollte sich am besten ein Schnitzmesser-Set zulegen. Neben verschiedenen Messern enthält dieses auch Beitel und Schleifsteine.

Es werden unterschiedliche Sets angeboten, dass man sich individuell genau die Messer aussuchen kann, die bevorzugt gebraucht werden. Sets lassen sich nach Belieben erweitern, denn es gibt viele bekannte Marken und weniger bekannte Hersteller, die Schnitzmesser in unterschiedlichen Ausführungen und zu unterschiedlichen Preisen anbieten.

Schnitzmesser – besser Marke oder No Name Produkte

Bei dem großen Angebot kann man schnell den Überblick verlieren. Oft machen auch Freunde und Bekannte auf besonders gute Werkzeuge aufmerksam. Zudem gibt es einige Anbieter, die für gute Qualität bekannt sind. Dazu gehören unter anderem Schnitzmesser von Dictum, Wolf oder Kirschen. Natürlich bieten auch weniger bekannte Hersteller gutes Werkzeug an.

Diese müssen dabei jedoch nicht immer preiswerter sein. Am besten ist es, die verwendeten Materialien zu vergleichen und einen Blick auf die Verarbeitung zu werfen. Denn nicht nur der Markenname entscheidet, ob ein Schnitzmesser gut ist oder nicht.

Es muss gut schneiden, gut in der Hand liegen und sollte sich leicht führen lassen. Das alles sind individuelle Punkte, die nichts mit einer Marke oder einem No Name Produkt zu tun haben.

Das sagt Stiftung Warentest zu Schnitzmessern

Messer zum Schnitzen schwarzStiftung Warentest nimmt zahlreiche Produkte ganz genau unter die Lupe. Einen direkten Test speziell für Schnitzmesser hat das Unternehmen jedoch nicht gemacht. Allerdings wurden verschiedene Messerklingen und Messerschärfer getestet.

Besonders gut im Test schneiden einfache Wetzstäbe und Steine ab. Diese werden von zahlreichen Händlern angeboten. Dabei waren die günstigen Modelle ebenso gut, wie die teuren Steine. Gleichzeitig warnt das Unternehmen vor Geräten zum Schärfen mit einer Metallrolle – diese kann die Klinge beschädigen.

Fazit

Schnitzmesser sind speziell gefertigte Messer, die sich zur Bearbeitung von verschiedenen Hölzern eignen. Sie haben eine extrem scharfe Klinge und bleiben wesentlich länger scharf als andere Messer. Bei vielen Holzarbeiten werden sie in Kombination mit Stechbeiteln oder anderen Werkzeugen verwendet.

Gute Schnitzmesser werden von namhaften oder weniger bekannten Herstellern angeboten. Der Preis kann sich stark unterscheiden, was unter anderem von der Klinge und dem verwendeten Material abhängt. Messer-Sets kosten deutlich mehr, beinhalten dafür aber neben mehreren Schnitzmessern auch Abziehsteine und Stechbeitel in mehreren Größen.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Holz-Schnitzwerkzeug Set für Profis und Anfänger | 12 tlg. + 3 Schleifsteine + Tasche | von Hawerk
Holz-Schnitzwerkzeug Set für Profis und Anfänger

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Holz-Schnitzwerkzeug Set für Profis und Anfänger | 12 tlg. + 3 Schleifsteine + Tasche | von Hawerk
Holz-Schnitzwerkzeug Set für Profis und Anfänger

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


Opinel Kinder Kindermesser Junior
Opinel Kindermesser

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)