Die besten Rennrad Schlösser

Mittlerweile sieht man nicht nur auf Rennstrecken schnittige Rennräder, sondern auch in den Straßen vieler Großstädte. Der Trend zum Rennradfahren hat sich durchgesetzt und wird von vielen Radfahrern zelebriert. Da Rennradbesitzer häufig sehr spezielle Ansprüche an ihr Fahrradschloss haben, gibt es einige Aspekte, die beim Kauf beachtet werden sollten.

Die meisten Rennräder sind in der Regel nämlich sehr teuer, weswegen das Schloss natürlich absolut diebstahlsicher sein sollte. Allerdings spielt auch das Gewicht eine wichtige Rolle. Worauf es sonst noch beim Kauf eines hochwertigen Rennrad Schlosses ankommt, wird im folgenden Text erklärt.

Top 5 Rennrad Schlösser im Vergleich

ABUS Faltschloss Bordo Combo 6100/90, Schwarz , 90 cm, 51796

Abus Faltschloss

  • Höchstes Sicherheitslevel
  • Tasche zur Befestigung am Rad
  • Mit Zahlenschloss
  • Sehr kompakt
  • Befestigung am Rahmen möglich
  • Aus gehärtetem Stahl
  • Relativ schwer
61,36 EUR
1.1
Sehr gut

Bewertung:


Dieses Faltschloss weist die höchste Sicherheitsstufe auf und ist damit sehr sicher gegen Bolzenschneider- und Sägeattacken. Es besitzt eine 2-Komponenten-Ummantelung, wodurch Lackschäden am Rahmen des Rades verhindert werden. Das Schloss wird mithilfe eines 4-stelligen Zahlencodes abgeschlossen, wodurch kein Schlüssel benötigt wird. Viele Käufer bestätigen die hervorragende Sicherheit des Schlosses.

KOHLBURG leichtes & kleines Faltschloss - 690g leicht & 70cm lang - sicheres Fahrradschloss aus gehärtetem Stahl für E-Bike & Fahrrad mit Halterung

Sehr leichtes Faltschloss von KOHLBURG

  • Sehr leicht
  • Schnell an- und abschließbar
  • Schönes Design
  • Leichte Montage
  • Aus gehärtetem Stahl
  • Mit Halterung
  • Kurz
  • Plastikummantelung wirkt billig
Preis nicht verfügbar
1.3
Sehr gut

Bewertung:


Dieses Faltschloss wiegt nur 690 Gramm und weist trotzdem eine hohe Sicherheitsstufe auf. Es kann nicht von einem Bolzenschneider geknackt werden und wird mit einer praktischen Halterung geliefert. Allerdings kann es auch am Getränkehalter des Rennrades angebracht werden. Es handelt sich hierbei um ein kurzes, allerdings sicheres Schloss mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

ABUS Faltschloss Bordo Combo 6100/90 mit Halterung - Fahrradschloss aus gehärtetem Stahl - mit Zahlencode - Sicherheitslevel 9 - 90 cm - 72992 - Weiß

Abus Bordo Combo

  • Kompakte Form
  • Reduziertes Gewicht
  • Hohe Flexibilität
  • Höchste Sicherheitsstufe
  • Sehr lang
  • Gute Verarbeitung
  • Zahlen schwer drehbar
  • Schrauben für Halterung nicht mitgeliefert
  • Schwer
81,07 EUR
1.6
Sehr gut

Bewertung:


Das Faltschloss wird mit Tasche geliefert, die am Rahmen angebracht werden kann. Es ist mit 120 cm sehr lang, weswegen die Anbringung an Objekten einfach von statten geht. Die Sicherheitsstufe ist sehr hoch, da die Bauweise sehr massiv und qualitativ hochwertig ist. Auch optisch kann das Schloss überzeugen. Es besitzt allerdings ein erhöhtes Eigengewicht.

Ulikey Fahrrad- & Motorrad-Faltschloss, Faltschloss mit Halterung Fahrradschloss Schlüssel Lang 78cm 6 Gelenken Fahrradschloß Sicherheitsstufe Fahrrad Faltschloß für Mountainbike/Rennrad

Ulikey Faltschloss

  • Aus spezialgehärtetem Stahl
  • Hohe Sicherheitsstufe
  • Mit Halterung
  • Kompakt
  • Integriertes LED-Licht
  • Schwer
  • Scharfe Kanten
  • Relativ kurz
  • Könnte besser verpackt sein
21,99 EUR
1.7
Sehr gut

Bewertung:


Dieses Schloss ist sowohl für Rennräder als auch für Motorräder geeignet. Es besteht aus speziell gehärtetem Stahl und weist dadurch eine sehr hohe Sicherheitsstufe und sehr gute Qualität auf. Nachteilig ist, dass es sehr schwer ist und relativ kurz ist.

toptrek Faltschloss mit Halterung Fahrradschloss Schlüssel Sicherheitsstufe Level 10 Lang 85cm 8 Gelenken Fahrradschloß Fahrrad Faltschloß für Mountainbike/Rennrad/BMX/MTB (Schwarz)

Toptrek Faltschloss

  • Kompakt
  • Stabil
  • Leicht Montierbar
  • Mit Halterung
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schwer
  • Mittelmäßige Verarbeitung
  • Relativ dünn
  • Plastikriemen der Halterung steht über
26,99 EUR
2.1
Gut

Bewertung:


Dieses kostengünstige Faltschloss besteht aus massivem Stahl und ist damit gut gegen Säge- und Bohrangriffe gewappnet. Es ist sehr kompakt und einfach am Fahrradrahmen anbringbar. Es ist relativ schwer, dafür allerdings sehr robust und stabil.


Gute Rennrad Schlösser kaufen – Tipps und Kaufratgeber

Bestenfalls sollte das wertvolle Rennrad nicht an öffentlich-zugänglichen Orten gelagert werden. Stattdessen sollte es in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus aufbewahrt werden. Auch bei der Lagerung im Keller oder Schuppen, zu dem mehrere Mietparteien Zugang haben, ist ein Schloss mit sehr hoher Sicherheitsstufe auszuwählen.

Wer ein teures Rennrad besitzt sollte also unbedingt darauf achten, ein sehr gutes Rennrad Schloss zu kaufen. Tipps und Kaufratgeber von speziellen Bikeshops können hierfür sehr hilfreich sein. Es kommen prinzipiell unterschiedliche Schlossarten infrage, je nachdem, wie und wo man sein Bike abschließen will. Wird das Rad im Fahrradkeller des eigenen Hauses gesichert, ist dies eine andere Sache, als wenn man ein Schloss benötigt, das mit auf Tour genommen wird.

Zu den sichersten Schlossarten gehören Faltschlösser, Kettenschlösser sowie Bügelschlösser, allerdings sind diese nicht unbedingt leicht und zudem sehr groß und unhandlich. Kabel- bzw. Spiralschlösser sind zwar leichter, allerdings auch wesentlich einfacher zu knacken, weswegen von einem Kauf oft abgeraten wird.

Grundsätzlich sollten gute Rennrad Schlösser eine sehr hohe Sicherheitsstufe aufweisen und insgesamt robust und belastbar sein. Normalerweise  sind solche Schlossarten nicht gerade günstig, doch man sollte als Rennradbesitzer lieber ein teureres Exemplar vorziehen, um sein kostbares Rad vor Diebstahl zu schützen.

Leichtes Fahrradschloss für Rennräder: Vorteile und Nachteile

Da ein Rennrad generell ein sehr leichtes Eigengewicht besitzt, ist auch das Gewicht des Fahrradschloss beim Kauf von Bedeutung. Für ausgedehnte Radtouren mit dem Rennrad eignen sich insbesondere sehr leichte Schlösser. Diese weisen allerdings oftmals nicht denselben Sicherheitsstandard wie Modelle aus sicherem Stahl auf. Im Vergleich haben sich folgende Vorteile und Nachteile gezeigt:

Vorteile:

  • Geringes Eigengewicht
  • Flexibel
  • Leicht zu transportieren
  • Befestigung an Laternen und Co. möglich

Nachteile:

  • Unsicher bis mittelmäßige Sicherheitsstufe

Wie sinnvoll ist ein Rennrad Schloss?

rennrad-schloss-besteUm eine effektive Diebstahlsicherung des Rennrads zu gewährleisten, ist ein Schloss absolut vonnöten. Auch, wenn es auf Touren umständlich ist, ein schweres Schloss mitzuführen, ist es in jeder Hinsicht sinnvoll. Denn auch auf einer langen Tour muss eine Rast eingelegt werden und das Rennrad angeschlossen werden – auch wenn es sich dabei nur um 10 Minuten vor einem Café handelt.

Schwere Bügel- und Faltschlösser sind äußerst sperrig, sehr schwer und unhandlich, zudem kann man sie auch nicht wirklich am Rahmen des leichten Rennrades befestigen möchte, da dies zu Kratzern führen kann. Für längere Radtouren mit dem Rennrad ist daher ein leichtes Ketten- oder Kabelschloss, das man sich umhängt oder in der Trikottasche verstaut, zu empfehlen.

Richtige Befestigung

Die richtige Befestigung des Schlosses am Rennrad ist wichtig, um das Rad vor Beschädigungen zu schützen. Insbesondere Bügelschlösser können wackeln, klappern und den Lack abkratzen. Doch kann man sperrige, schwere und sehr robuste Schlösser überhaupt “richtig“ am leichten Alurahmen des Rennrades befestigen? Bei vielen Schlössern ist dies nicht der Fall, doch es gibt auch Modelle, die an jeden Flaschenhalter geschraubt werden können. Dies sind oftmals Bügel- und Faltschlösser.

Kettenschlösser können hingegen unterhalb des Sattels an der Sattelstütze befestigt werden, indem sie dort mehrfach herumgewickelt werden. Doch auch hierbei kann die Lackierung des Rads Schaden nehmen. Es empfiehlt sich daher, das Kettenschloss am eigenen Körper (beispielsweise diagonal über die Schulter) mit sich zu führen.

Natürlich können Schlösser auch am Rahmen montiert werden – dies ist grundsätzlich die gängigste Variante. Oftmals wird mit dem Schloss dazu eine Halterung mitgeliefert, an der sich zwei Schlaufen zur Befestigung am Fahrradrahmen befinden. Dies kann jedoch unpraktisch und störend beim Radfahren sein.

Beste Hersteller in der Übersicht

Es gibt unzählige verschiedene Fahrradschlösser von den unterschiedlichsten Herstellern zu kaufen. Von super günstig bis hochpreisig ist alles mit dabei – doch welche Hersteller können überzeugen? Grundsätzlich sollte man zehn Prozent des Kaufpreises des Rennrads in das Schloss investiert werden, um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten.

Hersteller, die qualitativ sehr hochwertige Produkte zur Sicherung des Radls herstellen, sind unter anderem Abus, Axa Toucan, Kryptonite, Master Lock, Onguard, Trelock, KOHLBURG und Procraft. Auch in speziellen Bikeshops werden hervorragende Produkte angeboten.


Abus / Axa Toucan / Kryptonite / Master Lock / Onguard / Trelock / KOHLBURG / Procraft

Stiftung Warentest Ergebnis

schloss-rennradDie Stiftung Warentest gehört zu den bekanntesten Stiftungen in Deutschland und testet schon seit Jahren verschiedenste Produkte auf Sicherheit und Qualität. Leider wurden bis jetzt noch keine Rennrad Schlösser von ihnen getestet. Dafür liegen bereits andere Teststudien von vergleichbaren Institutionen vor.

In einschlägigen Testvergleichen konnten hierbei insbesondere Bügel- und Faltschlösser überzeugen. Bei dieser Art von Schlössern sinkt die Chance, das Schloss zu knacken quasi auf null. Die Glieder sind dabei so verstärkt, dass sie kaum mit einem Bolzenschneider zu greifen sind. Auch Kettenschlösser erzielten gute Ergebnisse.

Fazit

Beim Kauf eines Rennrad Schlosses sollte man nicht sparen – denn dann wird das Rad schneller zum Diebesgut als man bis drei zählen kann. Vor allem günstige Kabelschlösser sollten nicht verwendet werden, da sie keinen richtigen Schutz bieten. Mit einem Bolzenschneider können sie nämlich kinderleicht zerschnitten werden.

Am sichersten sind Bügelschlösser aus gehärteten Metallbügel sowie Faltschlösser aus länglichen Metallstäben, die beweglich miteinander verbunden sind. Vor allem Modell von Abus stellte sich als äußerst diebstahlsicher heraus.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


ABUS Faltschloss Bordo Combo 6100/90, Schwarz , 90 cm, 51796
Abus Faltschloss

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)

Vergleichssieger


ABUS Faltschloss Bordo Combo 6100/90, Schwarz , 90 cm, 51796
Abus Faltschloss

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


KOHLBURG leichtes & kleines Faltschloss - 690g leicht & 70cm lang - sicheres Fahrradschloss aus gehärtetem Stahl für E-Bike & Fahrrad mit Halterung
Sehr leichtes Faltschloss von KOHLBURG

Unsere Bewertung: 1.3 (Sehr gut)