Die besten Reifendichtmittel

Reifenpannen sind sehr lästig. Dies bezieht sich vor allem auf den Reifenwechsel, der viel Zeit in Anspruch nimmt. Reifendichtmittel stellen eine Alternative dar, die allerdings nicht bei jeder Beschädigung der Reifen zu verwenden sind.

Reifendichtmittel stellt lediglich eine Zwischenlösung und keine endgültigen Ersatz für den Reifenwechsel dar. Daher gilt es zu überprüfen, wie und wo die Reifen beschädigt sind, bevor eine Handlung in die Wege geleitet wird.

Top 5 Reifendichtmittel im Vergleich

TerraS Reifendichtgel zu Pannen - Set 700 ml

Terra-S 1099000

  • Verständliche Gebrauchsanweisung
  • Entspricht dem Original von VW
  • Mit Ersatzventil
  • Schnelle Wirkung
  • Reicht für einen PKW Reifen
  • Giftig
24,37 EUR
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Die Nutzung ist schnell und einfach möglich. Da die Nutzung nur sehr selten notwendig ist, handelt es sich um eine übersichtliche und detaillierte Anleitung. Ohne Kompressor ist Kraft notwendig, um die Flüssigkeit in den Reifen zu drücken. Für diesen Arbeitsschritt ist das Ventil zu entfernen, weshalb ein Ersatzventil im Set enthalten ist.

NIGRIN Reifendicht, 500 ml, sofortige Pannenhilfe, Reifendichtmittel repariert Löcher im Reifen im Handumdrehen ohne Montage

Nigrin Reifendicht 500 ml

  • Für alle Reifenarten bis 3 mm
  • Schnelle Wirkung
  • Reicht für einen PKW Reifen
  • Ohne Schlauch bis 16 Zoll
  • Inhalt 500 ml
  • Funktioniert nicht bei jedem Reifen
11,85 EUR
1.7
Sehr gut

Bewertung:


Der Gebrauch ist schnell umsetzbar. Jedoch Bedarf es Übung das Dichtmittel zu verteilen. Bei der Weiterfahrt darf mit maximal 50 km/h gefahren werden. Zudem ist eine regelmäßige Kontrolle des Luftdrucks notwendig. Das Reifendichtmittel darf nicht bei gerissenen Reifen oder Löcher mit mehr als 3 Millimeter verwendet werden.

Preis prüfen

Elastofit Reifendichtmittel Fahrrad 250 ml

  • Zwei Flaschen mit je 250 ml
  • Haltbarkeit 10 Liter
  • Reicht für vier Reifen mit 28 Zoll
  • Hitzebeständig und frostsicher
  • Hoher Preis
Preis prüfen
Preis prüfen
1.8
Sehr gut

Bewertung:


Bietet Schutz und Vorsorge an, die bei Reifen von verschiedenen Kleinfahrzeugen, genutzt werden kann. Das Dichtmittel ist beständig gegen Hitze und Kälte. Die Nutzung ist schnell erlernbar. Bei vorübergehend reparierten Reifen ist eine Nutzung bis zu 80 km/h möglich, weshalb es zu keinen Einschränkungen kommt.

ELASTOFIT Reifendichtmittel Reifendicht 500ml Ersatz Reifenpannenset 10 Jahre haltbar

Elastofit Nachfüllpack Pannenset Reifendichtmittel

  • 10 Jahre haltbar
  • Bleibt im Reifen flüssig
  • Für alle PKW Arten
  • Bis zu 8 Millimeter Beschädigungen
  • Hält teilweise nur kurz
20,80 EUR
2.0
Gut

Bewertung:


Mit einer langen Haltbarkeit zeigt sich das Reifendichtmittel von Elastofit. Die Funktion ist einfach und wird durch die mitgelieferten Einweghandschuhe unterstützt. Die Reifen werden bis zu 8 Millimeter große Löcher abgedichtet und ermöglicht die Weiterfahrt ohne sofortigen Reifenwechsel. Kann neben dem PKW auch bei anderen Fahrzeugen eingesetzt werden. Enthält wichtiges Zubehör wie Ventile, Schilder und Handschuhe.

Tip Top Reifendichtmittel TT SEAL, mehrfarbig, 6210

Tip Top Reifendichtmittel TT Seal

  • Für alle Bereifungen
  • Frostsicher
  • Für Fahrradreifen
  • Ermöglicht die Weiterfahrt
  • Kein Zubehör
9,95 EUR
2.2
Gut

Bewertung:


Für alle Arten von Fahrradreifen, ob mit oder ohne Schlauch. Ansonsten muss die Menge angepasst werden. Ventil muss beim Einfüllen in die richtige Richtung zeige, die sich im oberen Bereich befindet. Oftmals ist ein zusätzlicher Trichter oder Adapter für das Einfüllen notwendig. Teilweise zeigen sich Einschränkungen bei den Ventilen, was etwas handwerkliches Geschick voraussetzt.

reifen-dicht-mittel

Reifendichtmittel im Gebrauch

Es gibt unterschiedliche Dichtmittel für die Reifen. Die Unterschiede beziehen sich auf die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe. Weitere Unterschiede ergeben sich im Zubehör und der Frage, wie das Mittel in den Reifen gedrückt wird.nAndere Punkte sind jeweils sehr ähnlich und stellen die Grundvoraussetzung für die Nutzung dar.

Ablauf bei der Reparatur

dichtmittel-reifenIm ersten Schritt muss der Reifen auf die Beschädigung untersucht werden. Dies bedeutet, dass sowohl der Fremdkörper zu entfernen, wie auch die Größe des Lochs zu ermitteln ist.

Abhängig von der Art des Reifendichtmittels darf das Loch eine vorgeschriebene Größe nicht überschreiten. Die Größe liegt meist zwischen 3 und 8 Millimeter.

Mit dem mitgelieferten Werkzeug lässt sich das Ventil entfernen und die Flüssigkeit in den Reifen pressen. Dies kann durch Quetschflaschen geschehen, was etwas Kraft erfordert.

Etwas einfacher und schneller geht das Einfüllen mit einem Kompressor. Dieser kann den Strom vom Zigarettenanzünder beziehen.

Nach dem Einfüllen muss der Luftdruck auf die notwendige Höhe gebracht werden. Ebenso ist es wichtig, dass der Reifendruck regelmäßig kontrolliert wird. Durch den passenden Reifendruck wird die gleichmäßige Verteilung des Reifendichtmittels unterstützt.

Verschiedene Arten von Pannensets

Es gibt zwei Arten von Pannensets, die sich in der Praxis durchgesetzt haben. Während sich die Unterschiede nur auf die Einbringung in den Reifen beziehen, ist das weitere Zubehör sehr ähnlich.

Dazu gehören unter anderem Handschuhe. Oftmals befindet sich ein Schild im Set, welches auf die maximale Höchstgeschwindigkeit hinweist.

So kann bei den Arten von Pannensets gewählt werden zwischen Kompressor und Quetschflaschen. Das Ergebnis ist anschließend gleich. Der Kraft- und Zeitaufwand ist bei einem Kompressor im Set deutlich geringer.

Dieser setzt allerdings einen Stromanschluss mit 12 Volt voraus. Bei Fahrrädern und anderen Fahrzeugen ist dieser Anschluss nicht vorhanden.

Quetschflasche Kompressor
Zeitaufwand X
Kraftaufwand X
Für alle Reifen X
Ab Werk im Pannenset X

Reifendichtmittel anstatt Reifenwechsel

Einige Hersteller setzen darauf, dass anstatt einem Reifenwechsel ein Reifendichtmittel verwendet werden kann. Damit werben immer mehr Hersteller von Autos, die Reifendichtmittel beim Ersatzrad hinterlegen.

  • Um die Funktionsfähigkeit zu erhalten, sollte regelmäßig auf das Alter des Mittels geachtet werden.
  • Bei kleinen Löchern wird die Weiterfahrt ermöglicht.
  • Dennoch sollte diese Fahrt nicht zu schnell sein.
  • Je nach Mittel wird eine Maximalgeschwindigkeit von 50 bis 80 km/h vorgeschrieben.

Ein vollständiger Ersatz für den Reifenwechsel wird durch das Reifendichtmittel nicht geboten. Vielmehr wird der Wechsel auf der Straße umgangen. Ob dies bezüglich der Zeit interessant ist, die dafür benötigt wird, hängt von den persönlichen Fähigkeiten ab.

Reifenpannen vermeiden teilweise möglich

Wenn auf die Fahrbahn und die Reifen geachtet wird, ist es möglich, dass Reifenpannen vermieden werden. So ist bei alten Reifen, die rissig sind, die Gefahr von Reifenpannen weitaus größer.

Reifendichtmittel lässt sich ausschließlich bei kleinen Löchern auf der Rollfläche verwenden. Diese lassen sich nur dann vermeiden, wenn darauf geachtet wird, dass keine Nägel oder andere Fremdkörper auf dem Weg oder der Straße liegen.

Gute Reifendichtmittel kaufen – Wichtige Tipps

Die Qualitätsunterschiede zwischen den unterschiedlichen Herstellern sind teilweise sehr gering. Dennoch sollte nicht auf einen Vergleich verzichtet werden. Dieser zeigt die Lochgröße und die Geschwindigkeit auf, die bei Nutzung des Mittels zulässig ist. Die Beschreibung bezieht sich ebenfalls auf die weitere Nutzung des Reifens.

Bei vielen Sets wird beschrieben, dass eine anschließende Reparatur des Reifens nicht mehr möglich ist. Teilweise kann es ebenfalls Beeinträchtigungen der Felge kommen. Auf all diese Punkte ist zu achten.

Eine nachhaltige Beeinträchtigung sollte es keinesfalls geben. Dennoch soll nicht auf die Wirkung und somit die zügige Weiterfahrt verzichtet werden.

Beste Hersteller und Marken

In diesem Vergleich haben sich unterschiedliche Hersteller auf die besten Plätze gearbeitet. Auf dem ersten Platz befindet sich Terra-S. Sehr überzeugend ist ebenfalls Elastofit. Dieser Hersteller hat Produkte auf den Plätzen drei und vier.

Je nach Unternehmen beziehen sich die Produkte überwiegend auf Autoreifen. Andere Marken machen auf diese Weise ebenfalls eine Reparatur von Fahrradreifen möglich. Bei einem genauen Hinsehen lassen sich Produkte teilweise für beide Arten von Reifen verwenden.


Terra-S / Tiptop / Elastofit / Nigrin

Stiftung Warentest Ergebnis

reifen-dicht-mittel-bestesMit Produkten aus der Autobranchen hat sich Stiftung Warentest bislang nur sehr selten befasst.

Dementsprechend gibt es keinen Testbericht, der sich mit Reifendichtmittel befasst. Mit dieser Sparte befasst sich in erster Linie der ADAC.

Das Institut hat die Produkte in den Bereichen Handhabung, Betriebsanleitung, Funktion und Demontage bewertet.

Anleitung und Funktion schneiden oftmals gut ab, was man jedoch über die weiteren Punkte nur bedingt sagen kann. Sieger im Test dort war Premium Seal Repair.

Fazit

Beim Vergleichssieger lässt sich die gleiche Beobachtung machen, wie bei den weiteren Produkten, die von den Nutzern bewertet wurden. So lassen sich die defekten Reifen nach Nutzung nicht mehr reparieren. Allerdings ist das Produkt einfach in der Anwendung, wenn die Anleitung eingehalten wird.

Sicherheit wird bei regelmäßiger Kontrolle des Reifendrucks gegeben. Der Aufwand sollte nicht unterschätzt werden. Die Nutzung des Reifendichtmittels ist nur möglich, wenn Größe und Ort der Beschädigung optimal sind. Die Entscheidung, ob es sich um eine passende Alternative zum Reifenwechsel handelt, muss jeder selbst entscheiden.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


TerraS Reifendichtgel zu Pannen - Set 700 ml
Terra-S 1099000

Unsere Bewertung: 1.5 (Sehr gut)

Vergleichssieger


TerraS Reifendichtgel zu Pannen - Set 700 ml
Terra-S 1099000

Unsere Bewertung: 1.5 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


NIGRIN Reifendicht, 500 ml, sofortige Pannenhilfe, Reifendichtmittel repariert Löcher im Reifen im Handumdrehen ohne Montage
Nigrin Reifendicht 500 ml

Unsere Bewertung: 1.7 (Sehr gut)