Die besten Nagelcremes

Oft fällt der erste Blick auf die Hände. Umso wichtiger sind gepflegte Hände und schöne Fingernägel. Allerdings bringt die beste Handpflege nichts, wenn die Fingernägel abgebrochen, stumpf oder spröde sind. Mit einer Nagelcreme lassen sich diese Probleme schnell in den Griff kriegen. Die Cremes enthalten viele nährende Inhaltsstoffe und spenden ausreichend Feuchtigkeit.

Wird die Nagelcreme regelmäßig aufgetragen, hat man durchgehend schöne und gepflegte Nägel. Auch das Nagelbett wird wieder geschmeidig und eingerissenen Hautstellen kann man Adieu sagen. Im Alltag werden Hände und Nägel jeden Tag beansprucht, sodass eine regelmäßige Pflege das A und O ist.

Top 5 Nagelcremes im Vergleich

Burt's Bees 100 Prozent Natürliche Zitronenbutter Nagelhautcreme, 15 g Tiegel

Burt's Bees Lemon Butter Nagelhautcreme

  • Im praktischen Tiegel
  • Kleine Menge
  • Natürliche Zutaten
  • Pflegende Stoffe
  • Angenehm frischer Duft
  • Hinterlässt einen Fettfilm
7,20 EUR
1.3
Sehr gut

Bewertung:


Die reichhaltige Creme versorgt nicht nur die Nägel, sondern auch die Nagelhaut. Dank der festen Konsistenz lässt sie sich sehr genau und sparsam auftragen. Zu den natürlichen Inhaltsstoffen gehören unter anderem Bienenwachs, Mandelöl, Rosmarinextrakt, Kakaobutter und Zitronenschalenöl. Die kleine Dose lässt sich leicht öffnen und verschließen. Die Dose findet in der kleinsten Tasche Platz, sodass die Creme auch unterwegs benutzt werden kann.

Nagelpflege,Nagel Behandlung,Nagelpflege Creme,Verstärkung und Pflege für Nägel und Nagelhaut,Nagelpflege für gesunde Fuß und Hand

LDREAMAM Nagelpflege Creme

  • Für Nägel und Nagelhaut
  • Im praktischen Tiegel
  • Aufbaucreme
  • Specialcreme für die Nacht
  • Für stark beanspruchte Nägel
  • Klebrige Masse
  • Kann die Nagelhaut färben
Preis nicht verfügbar
1.4
Sehr gut

Bewertung:


Die reichhaltige und intensive Nagelcreme eignet sich besonders für die Nachtpflege. Sie versorgt die Nagelhaut und die Nägel mit reichlich Feuchtigkeit, sodass die Nägel mehr Widerstandskraft und Elastizität bekommen. Das Abbrechen oder Splittern von Fingernägeln lässt sich so beheben. Enthalten sind unter anderem Spurenelemente, Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe. Insgesamt werden 17 ml Creme im Tiegel geliefert.

Preis prüfen

BIO-H-TIN Nagelcreme plus

  • Pflegende und schützende Stoffe
  • Fördert die Regeneration
  • Schützt vor Hornhautbildung
  • Bildet eine Schutzschicht
  • Reich an Feuchtigkeit
  • Enthält Parfüm
  • Relativ zähflüssig
Preis prüfen
Preis prüfen
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Die Handcreme eignet sich zur täglichen Pflege von Fingernägeln und Nagelhaut. Sie spendet extrem viel Feuchtigkeit, wodurch die Nägel wieder elastisch werden und nicht mehr splittern oder einreißen. Mithilfe der Pipette kann die richtige Menge ohne Verlust entnommen und zweimal am Tag einmassiert werden. Bei regelmäßiger Anwendung werden die Fingernägel gestärkt und die Hände sehen gepflegter aus.

Simon&Tom - Nail Oil Saviour - Nagel und Nagelhaut Reparaturöl - 9 ml - Mit 100% Bio Öle - Regeneriert und fördert das Wachstum - Für natürliche und Acrylnägel - Vegan - Parabenfrei - Made in Spain

Simon & Tom Nagelöl

  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • 6 verschiedene Wirkungen
  • Ohne Mineralöl und Parabene
  • Veganes Produkt
  • Keine glättende Wirkung
  • Relativ zähflüssig
13,90 EUR
1.6
Sehr gut

Bewertung:


Das Nagelöl wird in einer kleinen Flasche geliefert und lässt sich mit dem Pinsel sparsam und punktgenau auftragen. Es hat eine antibakterielle Wirkung, repariert, kräftigt, nährt, glättet und schützt die Fingernägel. Es besteht aus 6 pflanzlichen Ölen wie Jojoba, Argan, Süßmandel, Hagebutte, Aloe Vera und Ringelblumenöl.

Collistar Hand- und Nagel-Pflegecreme, Wiederaufbau der Haut, 100 ml

Collistar Hand- und Nagel-Pflegecreme

  • Naturkosmetik
  • Für Hände und Nägel
  • Hautverträglich
  • Hohe Füllmenge
  • Relativ zähflüssig
22,35 EUR
1.6
Sehr gut

Bewertung:


Mit dieser Creme lassen sich extrem gestresste Fingernägel und Hände pflegen. Durch Sternfrucht und Bio-Physalis, die beide in der Creme enthalten sind, bekommt die Haut ausreichend Feuchtigkeit und wird gleichzeitig mit Vitamin E versorgt. Die Verträglichkeit auf der Haut wurde dermatologisch getestet. Die Creme eignet sich zur täglichen Anwendung. In der praktischen Tube geliefert kann sie immer wieder gut verschlossen werden.

nagelcreme

Gute Nagelcreme erkennen

Bei der Handpflege sollte eine hochwertige Nagelcreme nicht fehlen. Sie versorgt brüchige Nägel mit vielen pflegenden Stoffen. 5 Produkte, die zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis erhältlich sind, werden oben vorgestellt.

Die Hände werden schnell zum Aushängeschild, denn auf sie fällt oft der erste Blick bei einer Begegnung. Damit die Nägel nicht brüchig werden und die Nagelhaut nicht einreißt, muss sie regelmäßig gepflegt werden. Dazu eignen sich Nagelcremes gut. Diese enthalten wertvolle Inhaltsstoffe und können die Nägel kräftigen und wieder aufbauen.

Empfindliche Haut kann schnell austrocknen oder verhornen. An den Fingern sieht das besonders unschön aus. Aber auch eingerissene, spröde und brüchige Nägel, deren Nagelbett bereits verhornt ist, können sich mit einer reichhaltigen Pflege wieder regenerieren. Im Handel werden verschiedene Cremes angeboten, die sich nicht nur durch den Preis, sondern auch die Inhaltsstoffe und deren Wirkung unterscheiden.

Nagelcreme gegen brüchige Nägel

naegel-fingernagelcremeDamit die Nägel weich und geschmeidig bleiben, brauchen sie Feuchtigkeit und Fett. Nägel die zu trocken sind können splittern, reißen ein und brechen schließlich ab. Bei einem Mangel an Nährstoffen zeigen sich zudem weiße Flecken auf dem Nagel. Mit einer reichhaltigen Nagelcreme werden dem Nagel die fehlenden Stoffe zugeführt, sodass er diese aufnehmen und sich wieder erholen kann.

Je nachdem, wie stark die Nägel bereits geschädigt sind, kann es einige Wochen dauern. Die Nagelcreme sollte daher regelmäßig und mindestens einmal am Tag aufgetragen und leicht einmassiert werden. So bekommen die Nägel einen natürlichen Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen, denen sie jeden Tag aufs Neue ausgesetzt sind.

Wer unter brüchigen Nägeln leidet, sollte beim Kürzen auf eine Nagelschere oder einen Nagelknipser verzichten und lieber zur Nagelfeile greifen.

Nagelcreme für die Füße gegen Pilz

Nicht nur die Fingernägel, sondern auch die Fußnägel können leiden. Diesen wird in der Regel weniger Beachtung geschenkt, wodurch sie leider zu oft in Vergessenheit geraten, wenn es um die Pflege geht.

Durch falsches Schuhwerk, Schweiß und andere Faktoren kann sich zudem ein Nagelpilz bilden, der in der Regel nicht nur einen Nagel befällt, sondern nach und nach mehrere Nägel. Allerdings wird eine klassische Nagelcreme jedoch nicht ausreichen, um den Pilz zu bekämpfen. In den Cremes sind zwar viele pflegende Stoffe enthalten die den Nagel reichhaltig versorgen, sie haben aber keine fungizide Wirkung. Fungizide, also eine pilztötende Wirkung, haben in der Regel nur als solche bezeichneten Cremes und Nagellacke.

Natürlich kann ein fungizides Mittel in Kombination mit einer reichhaltigen Nagelcreme verwendet werden, um den Heilungsprozess zu fördern. Ist der Pilz erfolgreich bekämpft, sollte die Pflege und das Einreiben mit einer Nagelcreme speziell für die Füße regelmäßig durchgeführt werden.

Wo man gute Nagelcreme kauft – Apotheke, Drogeriemarkt & Co.

nagelcremeNagelcreme bekommt man in der Regel überall dort, wo ein gutes Sortiment verschiedener Kosmetikprodukte angeboten wird. In der Apotheke sind neben hochpreisigen Cremes auch einige preiswerter Nagelcremes erhältlich. Hier kommen die Produkte oft es dem medizinischen Bereich und enthalten andere Wirkstoffe, als Cremes aus dem Drogeriemarkt.

Allerdings ist der Griff zum teuren medizinischen Produkt nicht immer nötig, sodass auch die Nagelcreme von dm oder Rossmann gute Dienste leisten können. Rossman bietet eine gute Auswahl an und führt neben der klassischen Handcreme auch Hand- und Nagelcremes.

Zudem bietet das Unternehmen spezielle Handsalben an. Im Sortiment befinden sich auch Regeneration Handcremes, mit denen sich nicht nur die Nägel, sondern auch die Nagelhaut und die Hände perfekt pflegen lassen. Etwas größer ist das Sortiment bei dm. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Cremes für Hände und Nägel an. Darunter befinden sich neben bekannten Marken auch Eigenmarken von dm.

Die Cremes eignen sich für verschiedene Bereiche wie zum Beispiel Anti Aging, Reparieren, Pflegen usw. Erhältlich ist unter anderem ein SOS-Balsam für stark beanspruchte und rissige Nägel, Cremes mit Kamille oder Sheabutter, Handgel und Nagelöle.

Nagelcremes selber machen

Wer keine fertigen Produkte zur Nagelpflege kaufen möchte, kann sich seine Nagelcreme aus verschiedenen Zutaten ganz einfach selber machen. Das hat den Vorteil, dass Düfte selbst bestimmt werden können und man ganz genau weiß, welche Stoffe in der Creme verwendet wurden. Neben den einzelnen Zutaten wird auch eine kleine Dose oder ein Tiegel benötigt, in den die fertige Creme gefüllt wird.

  1. Für eine einfache aber gute Creme werden jeweils 10 Gramm Bienenwachs, Mandelöl und Kokosöl benötigt.
  2. Dazu kommen 20 Gramm Sheabutter und für den angenehmen Duft noch ein bis zwei Tropfen Mandarinenöl.
  3. Bis auf das Mandarinenöl werden die einzelnen Zutaten in ein großes Schraubglas gegeben und im Wasserbad verflüssigt. Dabei muss immer wieder gerührt werden, bis sich die Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse miteinander verbunden haben.
  4. Erst dann wird das Öl darunter gemischt. Danach kann die Masse in einen kleinen Tiegel umgefüllt werden.

Nagelcreme richtig anwenden

Einige Hersteller geben Empfehlungen ab, was die Anwendung der Nagelcreme betrifft. Ist eine Empfehlung vorhanden, sollte man sich an diese halten, damit die Creme möglichst gut wirken kann. Alle anderen Cremes für die Nagelpflege sollten mindestens einmal am Tag auf die gereinigten Nägel aufgetragen werden.

Nagelöl wird in der Regel mit einem kleinen Pinsel direkt auf den Nagel und die Nagelhaut gestrichen. Nachdem das Öl dort einige Minuten einziehen konnte, wird der Rest anschließend mit einem weichen Tuch abgewischt. Nagelcreme hingegen wird in kleinen Mengen entnommen und leicht einmassiert. Dabei wird ohne Druck mit kleinen kreisenden Bewegungen gearbeitet, wodurch möglichst viel Creme in die Haut eingebracht wird.

Haltbarkeit und Aufbewahrung von Nagelcreme

Nagelcremes, Gel oder Öle gehören zu den Kosmetikprodukten und sollten richtig aufbewahrt und gelagert werden. Wer eine spezielle Pflege für die Hände benutzt, greift in der Regel täglich zu diesem Produkt. Daher ist es wichtig, die Verpackung nach jeder Anwendung richtig zu schließen, und die Creme nicht in der Sonne zu lagern. Befindet sich das Produkt in einem Tiegel, sollte der Inhalt immer nur mit frisch gewaschenen Fingern entnommen werden. So wird verhindert, dass Schmutz in das Produkt gelangt.

Die Haltbarkeit von Kosmetikprodukten ist unterschiedlich. Ist die Creme noch nie geöffnet worden und die Verpackung noch verschlossen, dann orientiert man sich am MHD auf dem Produkt. Dieses gibt an, bis zu welchem Datum das nicht geöffnete Mittel verwendet und auf der Haut genutzt werden kann. Für bereits geöffnete Produkte gilt jedoch eine andere Angabe. Auf jeder Nagelcreme ist ein kleines Symbol – ein Tiegel – aufgedruckt.

Der Tiegel hat einen geöffneten Deckel, wodurch zu erkennen ist, dass es hierbei um die Verwendbarkeit im offenen Zustand geht. Die Zahl neben dem Symbol gibt an, wie lange die Creme bedenkenlos nach Anbruch noch auf der Haut verwendet werden darf. Steht zum Beispiel eine 8 neben dem Tiegel, kann die Creme bis zu 8 Monate nach Anbruch benutzt werden. Danach sollten die Reste entsorgt und nicht mehr auf die Haut aufgetragen werden.

Gute Nagelcreme kaufen

Im Handel sind zahlreiche Cremes für Hände, Nägel, das Gesicht, den Körper und für jeden Hauttyp erhältlich. Schnell verliert man dabei den Durchblick. Hochwertige Hand- und Nagelcremes unterscheiden sich jedoch in verschiedenen Punkten von anderen Mitteln.

Vorteile Nagelcreme

  • speziell für Fingernägel
  • für die Nagelhaut geeignet
  • enthält Vitamine
  • reich an Mineralstoffen
  • spendet ausreichend Feuchtigkeit

Nachteile klassische Creme

  • für keinen bestimmten Körperbereich
  • hinterlässt oft Fettfilm auf der Haut
  • keine intensive Wirkung
  • ohne spezielle Nährstoffe
  • in großen Dosen erhältlich

Strapazierte Nägel benötigen eine intensive Pflege, damit sie wieder gesund nachwachsen können. Gute Cremes sollten daher die folgenden Punkte erfüllen:

  • als Nagelpflegeprodukt gekennzeichnet
  • kleine Verpackungseinheit
  • mit Mineralstoffen
  • enthält Vitamine
  • Feuchtigkeitsspendend

Stiftung Warentest Ergebnis

handcremeStiftung Warentest hat bereits mehrere Handcremes getestet. Beim Test ging es um die allgemeine Pflege, um Altersflecken an den Händen und um spröde Nagelhaut oder eingerissene Nägel.

Ein Test, der sich speziell auf Nagelcremes bezieht, liegt leider nicht vor.

Die meisten Cremes haben zwar eine pflegende Wirkung und können bei spröder oder eingerissener Nagelhaut helfen, kranke Nägel aber heilen sie nicht, da die Wirkstoffe nur an der Oberfläche des Nagels bleiben.

Fazit

Rissige und spröde Fingernägel sehen unschön aus und werden als störend empfunden. Wer zu eingerissener Nagelhaut neigt, der kann diese mit einer Nagelcreme pflegen. Die Creme spendet Feuchtigkeit und schützt die Haut vor dem Austrocknen.

Auch wenn die Wirkstoffe nicht in den Nagel einziehen können, so versorgen sie doch die Haut und bilden auf dem Fingernagel eine schützende Schicht.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Burt's Bees 100 Prozent Natürliche Zitronenbutter Nagelhautcreme, 15 g Tiegel
Burt's Bees Lemon Butter Nagelhautcreme

Unsere Bewertung: 1.3 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Burt's Bees 100 Prozent Natürliche Zitronenbutter Nagelhautcreme, 15 g Tiegel
Burt's Bees Lemon Butter Nagelhautcreme

Unsere Bewertung: 1.3 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


Nagelpflege,Nagel Behandlung,Nagelpflege Creme,Verstärkung und Pflege für Nägel und Nagelhaut,Nagelpflege für gesunde Fuß und Hand
LDREAMAM Nagelpflege Creme

Unsere Bewertung: 1.4 (Sehr gut)