Die besten Kleistermaschinen

Tapezieren ist für die meisten Hobby-Handwerker eine anstrengende Angelegenheit. Das gilt in erster Linie dann, wenn man die Arbeit alleine erledigen muss. Damit man diese Herausforderung meistern kann, ist eine Kleistermaschine der perfekte Helfer. Je nachdem, für welche Maschine man sich entscheidet, übernimmt diese sogar das Zuschneiden der Tapete.

Doch was muss man beim Kauf einer Kleistermaschine beachten? Unter anderem gibt es dabei Faktoren, wie z.B. die maximale Breite der Tapete, die von der Maschine bearbeitet werden kann. In diesem Artikel geben wir nicht nur hilfreiche Tipps, sondern stellen zudem fünf sehr gute Kleistermaschinen vor.

Top 5 Kleistermaschinen im Vergleich

Tapofix PROfix CS Tapeziergerät

Tapofix Profix Kleistermaschine

  • Integriertes Drehgestell
  • Hochwertiges Edelstahl
  • Leichte Reinigung
  • Kleistermenge genau dosierbar
  • Flexible Einstellung der Rollenbreite
  • Vergleichsweise hoher Preis
182,66 EUR
1.1
sehr gut

Bewertung:


Wer regelmäßig eine Kleistermaschine benötigt, macht mit der Tapofix Profix nichts verkehrt. Sie hat ein integriertes Drehgestell, welches in den meisten Fällen nur bei echten Profi-Maschinen gegeben ist. Gerade, wenn man einige Wände zu Tapezieren hat, wird man diese Funktion lieben, da man sich nicht mehr so häufig bücken muss, um die Tapete in die richtige Richtung zu ziehen. Mit einem Gewicht von gerade einmal 4 kg ist die Kleistermaschine sehr gut zu bedienen und auch die Arbeitsbreite von 56 cm ermöglicht einen optimalen Arbeitsablauf.

DEMA Tapetenkleistermaschine

DEMA Tapetenkleistermaschine

  • Schneller Aufbau
  • Edelstahlgehäuse
  • Tapetenrollerhalter
  • Flexible Einstellung der Auftragsdicke
  • Niedriger Preis
  • Kein integriertes Drehgestell
  • Lieferung ohne Zubehör
47,99 EUR
1.3
sehr gut

Bewertung:


Die Kleistermaschine von DEMA macht das Tapezieren zu einem echten Kinderspiel. Sie ist mit knapp 3 kg sehr einfach zu bedienen und bietet vor allem die Möglichkeit, die Dicke des aufzutragenden Kleisters genau zu variieren. Die lange Kleisterwalze ermöglichst es, die Tapeten sogar zu leimen. Im Kleistermaschine Test diverser Testmagazine hat dieses Modell gut abgeschnitten.

Tapofix Tapeziergerät Profix Tapeziermaschine Kleistermaschine, grau

Lehnartz Kleistergerät

  • Schneller Aufbau
  • rostfrei
  • Flexible Einstellung der Auftragsdicke
  • Niedriger Preis
  • Tischklammern als Halterung
  • Kein integriertes Drehgestell
  • Kein Edelstahl
196,80 EUR
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Die Kleistermaschine von Lehnartz hat eine stufenlos einstellbare Walze bestehend aus Aluminium und lässt sich durch die integrierten Klammern sehr gut am Tapeziertisch befestigen. Sie eignet sich für alle gängigen Tapeten und bietet damit vielseitige Möglichkeiten für den gelegentlichen Gebrauch.

Format 4002625173448 Tapetenkleistergerät Kleisterblitz Expert

Format 4002625173448 Tapetenkleistergerät Kleisterblitz Expert

  • Niedriger Preis
  • Leichte Reinigung
  • Flexible Einstellung der Rollenbreite
  • Leichte Anwendung
  • Kein integriertes Drehgestell
  • Nicht für dauerhaften Gebrauch gedacht
44,32 EUR
1.7
Sehr gut

Bewertung:


Der Kleisterblitz Expert kann ein außerordentlich guter Helfer beim Tapezieren sein, der dabei aber kein zu großes Loch im Geldbeutel hinterlässt. Mit einem Gewicht von rund 4,5 kg lässt sich die Maschine sehr gut auf dem Tapeziertisch postieren und verwenden. Wer eine solide Kleistermaschine zu einem geringen Preis von gerade einmal 40 Euro benötigt, ist mit dem Gerät Kleisterblitz Expert sehr gut beraten. Wer allerdings öfter Verwendung für eine Kleistermaschine hat, sollte eventuell etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

Profi Kleistergerät | Kleister-Gerät für Tapeten mit maximal 60 cm Bahnbreite | Tapeziermaschine mit Rollenhalter | Tapeziergerät Kleister-Maschine | Tapetenkleistergerät Tapezierbedarf

Color Expert 95910050 Kleistermaschine

  • Niedriger Preis
  • Leichte Anwendung
  • Geringes Gewicht
  • Kein integriertes Drehgestell
  • Nicht für dauerhaften Gebrauch gedacht
  • Keine hochwertigen Materialien
29,99 EUR
2.0
gut

Bewertung:


Die Color Expert Kleistermaschine befindet sich im gleichen Preissegment, wie die Kleisterblitz Expert. Allerdings ist sie mit gerade einmal 2,7 kg und den Maßen 25 x 68 x 11 cm deutlich kleiner und damit weniger flexibel in ihren Einsatzbereichen. Der Preis von gerade einmal 30 Euro ist fast unschlagbar, allerdings muss einem bewusst sein, dass man in dieser Preisregion keine Kleistermaschine bekommt, mit der man dauerhaft problemlos arbeiten kann. Für vereinzelte Einsätze ist die Color Expert 95910050 Kleistermaschine aber durchaus zu empfehlen.

kleister

Welche Vor- und Nachteile bieten Kleistermaschinen?

kleisterBei einer Kleistermaschine liegen die Vorteile natürlich auf der Hand. Doch gibt es auch Nachteile bei der Nutzung dieser Geräte?

Vorteile:

  • Geringer Kleisterverbrauch: Im Vergleich zum manuellen Tapezieren kann man hier deutlich an Kleister sparen, denn es werden komplett die überflüssigen Kleisteranteile vermieden.
  • Schnittkanten: Auch hier bietet sich ein großer Vorteil, denn die Kleistermaschinen setzen am Ende einen sauberen Schnitt, sodass man die Linie punktgenau an der Wand anbringen kann.
  • Zeitersparnis: Mit einem Pinsel muss man an jeder Tapetenlinie sehr lange arbeiten, während die Linie bei einer Kleistermaschine lediglich schnell durch die Walzen gezogen werden muss.
  • Flexibilität: Bei den meisten Maschinen spielt die Sorte der Tapete keine große Rolle, denn mit dem Kleister kleben fast alle Varianten und man muss diesen nicht zuerst an der Wand auftragen.

Nachteile:

  • Gesamter Verbrauch: Damit eine Kleistermaschine funktioniert, muss die Kleisterwanne bist zum minimalen Stand gefüllt werden, damit die Tapetenlinien überhaupt mit Kleister bedeckt werden können. Das heißt aber auch, dass am Ende immer etwas Kleister übrig bleiben wird.
  • Potenzielle Fehlkäufe: Bei so vielen Maschinen, die es auf dem Markt gibt, besteht immer die Chance, dass man sich zu einem Fehlkauf hinreißen lässt. Kundenrezensionen können bei der Entscheidung helfen und auch unser Vergleich verfolgt das Ziel, bei der Kaufentscheidung zu unterstützen.

Damit man beim Kauf einer Kleistermaschine keinen Fehler macht, gibt es einige Faktoren, die man zuvor gründlich berücksichtigen sollte. Denn viele wissen nicht, dass man beim Kleistern wirklich viele Fehler machen kann, ohne es wirklich zu merken.

Welche Faktoren müssen beim Kauf beachtet werden?

Ein Kleistermaschine Test kann die Kaufentscheidung deutlich erleichtern. Wer sich vor dem Kauf noch unsicher ist, auf welche Faktoren man genau achten sollte, kann sich anhand der folgenden Liste sehr leicht orientieren:

  • Preis: Natürlich gibt es große Preisunterschiede bei den verschiedenen Modellen. Wer nur selten eine Kleistermaschine benötigt, kann schon mit Geräten um die 30 bis 40 Euro sehr gut beraten sein. Wirklich hochwertige Modelle, die sich für eine dauerhafte Verwendung eignen, kosten allerdings schnell um die 100 bis 200 Euro.
  • Material: Wie bei den meisten Produkten spielt die verwendeten Materialien eine entscheidende Rolle. Gerade, wenn bei Kleistermaschinen Holz oder unbeschichtete Metalle verwendet werden, handelt es sich meist um minderwertige Ausführungen. Man sollte also tunlichst darauf achten, dass nur hochwertige Materialien verarbeitet wurden
  • Verarbeitung: Die Verwendung von hochwertigen Materialien heißt nicht automatisch, dass diese auch hochwertig verarbeitet wurden. Verschiedene Kunststoffteile könnten z.B. zu dünn sein, sodass eine langjährige Verwendung der Kleistermaschine gefährdet sein könnte.
  • Reinigung: Eine leichte Reinigung ist dann gewährleistet, wenn die Kleistermaschine nur wenige Ecken und Kanten hat, in denen sich Kleisterreste hartnäckig festsetzen können.

Wer all diese Faktoren gewissenhaft berücksichtigt, sollte bei einem potenziellen Kauf immer dazu in der Lage sein, die richtige Entscheidung zu treffen. Man kann sich auch gut nach den Testsiegern von Stiftung Warentest richten, um die beste Kleistermaschine zu kaufen.

Beste Hersteller in der Übersicht

Bei der Frage nach den besten Herstellern scheiden sich meist die Geister. Unster Vergleich hat allerdings ergeben, dass man bei Produkten der Marken DEMA, Tapofix und Lehnartz nicht viel verkehrt machen kann. Oftmals helfen hier aber auch unabhängige Testberichte und die Erfahrungen von bereits bestehenden Kunden bei der Entscheidungsfindung.


DEMA / Tapofix / Lehnartz

Was sagt Stiftung Warentest?

wandDie Stiftung Warentest hat sich noch nicht genauer mit den besten Kleistermaschinen befasst, allerdings kann man auch durch eigene Nachforschungen schnell feststellen, auf was bei einem Kauf geachtet werden muss.

Unabhängige Testberichte im Internet helfen dabei sehr zuverlässig, allerdings muss dabei unbedingt darauf geachtet werden, dass der Verfasser des Testberichts keinen gewerblichen Zweck verfolgt.

Fazit

Unser Vergleich hat gezeigt, dass es weder beim Preis, noch bei den verwendeten Materialien eine klare Linie bei Kleistermaschinen gibt. Wichtig ist, dass man sich für ein Gerät mit einer entsprechend hohen Qualität entscheidet. Selbst bei den günstigen Produkten rund um 40 Euro gibt es hier größere Unterschiede.

Wer bei Google zum Beispiel nach Kleistermaschine Bauhaus und Obi sucht, kann sich in der Regel beim lokalen Fachhändler auch eine entsprechende Kleistermaschine mieten. Das bietet sich vor allem dann an, wenn man bereits abschätzen kann, dass man das Gerät nicht dauerhaft benötigt und sich eine eigene Anschaffung daher kaum lohnen würde. Wer allerdings öfter Verwendung dafür hat, ist mit unserem Kleistermaschinen Vergleichssieger sehr gut beraten.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Tapofix PROfix CS Tapeziergerät
Tapofix Profix Kleistermaschine

Unsere Bewertung: 1.1 (sehr gut )

Vergleichssieger


Tapofix PROfix CS Tapeziergerät
Tapofix Profix Kleistermaschine

Unsere Bewertung: 1.1 (sehr gut )


Preis-Leistungs-Sieger


DEMA Tapetenkleistermaschine
DEMA Tapetenkleistermaschine

Unsere Bewertung: 1.3 (sehr gut )