Die besten Kinderhochstühle klappbar

Ein Kinderhochstuhl gehört für viele junge Familien zum Alltag. Allerdings bietet er auch Gefahren, denn das Kind könnte aus dem Hochstuhl fallen. Damit hier nichts passieren kann kommt es bei klappbaren Kinderhochstühlen vor allem auf die Stabilität und die geeigneten Sicherheitsvorrichtungen wie Gurte oder Fußstützen an.

Kinderhochstühle dürfen in der Küche nicht fehlen, damit auch die Kleinsten an den gemeinsamen Mahlzeiten teilnehmen können. So können die Kinder auf Augenhöhe mitessen, was auch pädagogisch besonders wichtig ist. Bei den Kinderhochstühlen kommt es neben der Sicherheit aber auch auf den Komfort und das Handling an.

Top 5 Kinderhochstühle klappbar im Vergleich

Clamaro 'babyHIGH' Baby und Kinder Hochstuhl klappbar ab 6 Monate mit 3-Fach verstellbarem 2in1 Tisch inkl. Tablett (herausnehmbar), 5-Punkt Gurt, Anti-Rutsch Standfüße, nur 4,6 kg - blau/weiß

Clamaro babyHIGH Hochstuhl klappbar

  • Für Kinder ab 6 Monaten
  • Maximale Belastung 25 kg
  • Tisch 2 in 1 verstellbar
  • Anti-Rutsch Standfüße
  • Solides Material
  • Etwas wackelig
ab 39,95 EUR
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Der Stokke Tripp Trapp Kinderhochstuhl klappbar bietet durch den stabilen, sicheren Stand viel Sicherheit für das Kind. Bei Bedarf können Esstisch und 5-Punkt-Gurt-System separat erworben werden. Das hochwertige Buchenholz ist naturbelassen und sehr langlebig. Der Stuhl ist pflegeleicht und ist individuell verstellbar, sodass der Stuhl mitwachsen kann. Für uns ist das die beste Note im Vergleich. Das Produkt ist allerdings etwas wackelig, so wird bemängelt.

Chicco Hochstuhl Polly Easy, Happy Jungle - 4 Rollen

Kinderhochstuhl Chicco Polly Easy Happy Jungle

  • Maximale Belastung 15kg
  • Stabiler Stand
  • 5-Punkt-Gurt-System
  • EU-Norm zertifiziert
  • Fußstütze höhenverstellbar
  • Material Kunststoff und Polyester
84,69 EUR
1.6
Sehr gut

Bewertung:


Auf Rang Zwei kommt der Kinderhochstuhl Polly Easy Happy Jungle von Chicco. Der Hochstuhl ist vielseitig einsetzbar, schnell im Aufbau und bietet einen sicheren, stabilen Stand. Der Sitzteil ist aus Polyester, abnehmbar und einfach zu reinigen Zum Stuhl gehört auch ein kleiner abnehmbarer Esstisch. Auch die verschiedenen kindgerechten Designs sind ansprechend. Für den Transport verfügt der Hochstuhl über vier Rollen.

Chicco Hochstuhl Polly, 2-in-1, Sea Dreams

Chicco Polly 2-1 Kinderhochstuhl zusammenklappbar

  • Stabiler Stand
  • 5-Punkt-Gurt-System
  • EU-Norm zertifiziert
  • Sitz 6-fach verstellbar
  • Klappbar
  • Material Kunststoff und Polyester
177,22 EUR
1.9
Sehr gut

Bewertung:


Mit dem Polly 2-1 Kinderhochstuhl von Chicco haben Eltern einen Kinderhochstuhl für Kleinkinder ab sechs Monate und einen Kinderstuhl für Kinder ab einem Jahr. Stuhl besteht aus hochwertigem Metall, Kunststoff und das Sitzteil aus Polyester kann einfach abgenommen und gereinigt werden. Der kompakte Stuhl ist klappbar und bietet neben einer großen Auswahl im Design einen sicheren und stabilen Stand. Die Fußstütze ist höhenverstellbar, die maximale Belastung liegt bei 15kg.

Safety 1st Timba, mitwachsender Hochstuhl aus massivem Buchenholz, inkl. abnehmbarem Tisch, ab 6 Monate bis ca. 10 Jahre (max. 30 kg), dark grey (grau)

Kinderhochstuhl Safety 1st Timba

  • Für Kinder ab 6 Monate
  • Sehr Stabiler Stand
  • 3-Punkt-Gurt-System
  • EU-Norm zertifiziert
  • Fußstütze höhenverstellbar
  • Nicht klappbar
ab 49,99 EUR
2.1
Gut

Bewertung:


Der vierte Platz geht an den Kinderhochstuhl Timba von Safety 1st. Der solide Stuhl aus hochwertigem Buchenholz bietet einen sehr sicheren und stabilen Stand und verfügt über ein 3-Punkt-Gurt-System, das abnehmbar ist. Mit dabei ist ein kleiner abnehmbarer Esstisch. Der Kinderhochstuhl wächst mit und ist individuell verstellbar. Von Vorteil ist das pflegeleichte Material, aber auch der schnelle und bequem Aufbau. Um Bodenunebenheiten auszugleichen, helfen die Stellschrauben. Er ist allerdings nicht klappbar. Die maximale Belastung liegt bei 30kg.

roba Treppenhochstuhl 'Sit Up Click & Fun', Hochstuhl inklusive abnehmbarem Essbrett und Bügel, innovativer Klickverschluss, mitwachsend vom Babyhochstuhl bis zum Jugendstuhl, Holz-Hochstuhl, weiß

Kinderhochstuhl roba Sit up Click`n`Fun

  • Für Kinder ab 6 Monate
  • EU-Norm zertifiziert
  • Fußstütze höhenverstellbar
  • Sitz 11-fach verstellbar
  • Hochwertiges Formholz
  • Nicht klappbar
ab 41,67 EUR
2.3
Gut

Bewertung:


Der fünfte und letzte Platz im Ranking der besten Kinderhochstühle geht den Stuhl Sit up Click`n`Fun von roba. Das Produkt aus hochwertigem Formholz bietet einen stabilen und sicheren Stand, ist aber nicht klappbar. Der Sicherheitsgurt ist abnehmbar und Sitz und Fußstütze individuell verstellbar. Der pflegeleichte Stuhl ist leicht aufzubauen und ist langlebig. Die Belastung liegt hier bei 50kg.

klappbarer-kinder-hochstuhl

Klappbare Kinderhochstühle im turbulenten Familienalltag

Wenn junge Eltern Kinder bekommen, stehen viele Anschaffungen an. Dazu gehört auch ein stabiler und hochwertiger Kinderhochstuhl. Wenn man sich umschaut, fällt die große Vielfalt an Produkten in diesem Bereich auf.

Es gibt zahlreiche Hersteller, die die unterschiedlichsten Kinderhochstühle aus verschiedenen Materialien anbieten, die klappbar sind oder nicht zusammenklappbar sind.

Der Kinderhochstuhl gehört auf jeden Fall zur wichtigen Grundausstattung, damit das Kind am Familienleben und gemeinsamen Mahlzeiten teilnehmen kann. Das ist praktisch, weil Eltern die Kinder nicht mehr ständig auf den Schoß oder in den Arm nehmen müssen.

Wie funktioniert der Kinderhochstuhl klappbar?

hoch-stuhl-klappbarDie Kinderhochstühle der verschiedenen Hersteller sind alle ähnlich konstruiert. Grundsätzlich können die Kinder im Hochstuhl in geeigneter Höhe mit am Tisch sitzen. Sie werden durch einen Sicherheitsgurt oder geeignete Sitzflächen stabilisiert, damit sie nicht herausfallen können und sich verletzten.

Den Kindern bietet sich dabei viel Bein- und Armfreiheit. Für zusätzlichen Komfort und mehr Stabilität sorgen Rückenlehnen und Sitzkissen. Zum Teil gibt es auch Babyschalen, die auf Kinderhochstühlen angebracht werden können.

Ist das Modell zudem noch klappbar, so lässt sich in wenigen Augenblicken viel Platz sparen. Experten empfehlen, dass Kinder in den Kinderhochstuhl gehören, wenn sie selbst richtig sitzen können. Für Neugeborene gibt es Alternativen wie Babyschalen.

Auch so können die Kleinsten auch in fast liegender Position am Tisch am Familienleben teilnehmen. Die Hersteller bieten unterschiedliche Ausführungen und Modelle, die individuell verstellbar sind und zum Teil auch mit den Kindern mitwachsen.

Verschiedene Typen von Kinderhochstühlen

Kinderhochstühle, ob klappbar oder nicht sind vielseitig und bringen verschiedene Funktionen mit. Die Hersteller bieten verschiedene Typen von Kinderhochstühlen an.

So sind einige Stühle für den täglichen Gebrauch zuhause konzipiert, andere sind klappbar und damit auch für unterwegs geeignet. Außerdem gibt es unterschiedliche Materialien wie Holz, Metall und Kunststoff.

Treppenhochstuhl

Der Treppenhochstuhl ist treppenförmig aufgebaut und ist sehr häufig aus hochwertigem Massivholz. Er bietet verschiedene Einstellungen für die Sitzfläche, die Fußstütze, die Tischplatte, falls vorhanden, sowie die Sicherheitsgurte bzw. Bügel.

Sitzfläche und Fußstütze lassen sich an die Größe des Kindes anpassen und bieten so ein hohes Maß an Sicherheit. Außerdem lassen sich die Hochstühle schnell aufbauen. Zur Sicherheit sollten die Gurte regelmäßig kontrolliert werden, damit sie sich nicht lockern. Hochwertige Materialien sorgen dafür, dass der Kinderhochstuhl langlebig ist.

Mehrzweckhochstuhl

Der Mehrzweckhochstuhl besteht meist aus Kunststoff und leichtem Aluminium und verfügt häufig über kleine Tischplatten, die bei Bedarf abgenommen werden können. Meist können Rückenteil und Höhe verstellt werden.

Viele Modelle haben Rollen, um den Stuhl bequem in andere Räume transportieren zu können. Diese Hochstühle sind vor allem für Kinder zwischen sechs Monaten und zwei Jahren geeignet. Auch der Aufbau geht meist leicht von der Hand.

Kombihochstuhl

Der Kombihochstuhl ist eine Kombination aus Stuhl mit Tisch und Hochstuhl. Hierbei lassen sich bei vielen Modellen der obere Teil vom unteren Stütz-Teil abnehmen und Eltern können den Stuhl als Mal- oder Basteltisch sowie kleines Möbelstück nutzen.

Wenn der kleine Tisch nicht mehr gebraucht wird, kann man ihn abnehmen und das Kind kann im Hochstuhl mit am Esstisch sitzen.

Reisehochstuhl

Im Urlaub mit den Kindern sind klappbare Reisehochstühle sehr praktisch. Sie lassen sich mit wenigen Handgriffen aufbauen. Alternativ handelt es sich um Sitzpolster, die auf normale Stühle angebracht werden können.

Reisehochstühle lohnen sich, wenn junge Familien von Anfang an viel mit dem Kind unterwegs sind und verreisen.

Wichtige Funktionen eines Kinderhochstuhls klappbar

  • Stabiler, sicherer Stand
  • Ideal für Zuhause oder unterwegs
  • Teilhabe der Kinder am Familienleben
  • Pflegeleicht
  • Hochwertige Materialien
  • Einfacher Aufbau
  • Vielseitiger Einsatz
  • Individuell verstellbar

Gute zusammenklappbare Kinderhochstühle kaufen

Bei der riesigen Auswahl an Herstellern, Modellen und Designs fällt es vielen Eltern schwer, den richtigen Kinderhochstuhl, der zusammenklappbar ist zu finden. Beim Kauf helfen jedoch einige Kriterien, die Aufschluss über Qualität, Sicherheit und ähnliches bieten.

Eltern können zudem überlegen, ob sie den Kinderhochstuhl neu oder gebraucht kaufen und das Produkt im Fach- und Einzelhandel wie etwa bei Ikea kaufen oder auch online bestellen.

Typ als Kaufkriterium

Die Auswahl des Typs hängt von den speziellen Bedürfnissen ab. So können Treppenhochstühle für Zuhause oder Reisehochstühle für unterwegs sinnvoll sein.

Die verschiedenen Modelle ermöglichen den Kindern die Teilnahme am Familienleben in jeder Situation. Vor dem Kauf sollten Eltern also überlegen, wie der Kinderhochstuhl konkret eingesetzt werden soll.

So wichtig ist das Material

Auch das Material spielt eine wichtige Rolle. Es kommt zum Beispiel darauf an, dass die einzelnen Bestandteile nicht mit Schadstoffen belastet sind. Außerdem sollten keine chemischen oder giftigen Beläge in der Nähe der Kinder verarbeitet sein.

Meist werden Holz, Metall und Kunststoff verarbeitet.

Material Besonderheiten
Holz Häufig verwendet, Massivholz, Buchenholz oder Schichtholz, naturbelassen, unbedenkliche Lacke und Farben
Kunststoff Reisehochstühle meist mit Kunststoff-Sitzen, pflegeleicht und einfach zu reinigen, Kinder sollten nicht auf Dauer auf Kunststoff sitzen
Metall Metall wird häufig für Schrauben und Befestigungen verarbeitet. Keine Gefahr für Kinder, wenn sie sorgfältig verbaut sind und keine spitzen Teile Kinder verletzen können

Auf die Sicherheit kommt es an

Das Thema Sicherheit ist besonders wichtig. Hochstühle für Kinder sollten daher unbedingt der EU-Norm 1488-1:2006 entsprechen. Diese verpflichtet Hersteller, Verbrauchern Gebrauchsanweisungen und Sicherheitsvorschriften mitzuliefern.

Wichtig ist auch ein Hinweis, um welchen Hochstuhl es sich handelt und welche Kriterien er erfüllt. Außerdem müssen Kinderhochstühle grundlegende Sicherheitsanforderungen wie ein stabiler Stand erfüllen.

So dürfen Kinderhochstühle nicht entflammbar sein, das Kind darf nicht herausfallen oder gefährliche Teile verschlucken können. Wie erwähnt ist auch die Stabilität ein absolutes Muss.

Bekannte Hersteller von Kinderhochstühlen klappbar

Es gibt einige namhafte Hersteller von hochwertigen Kinderhochstühlen. Im Ranking sind hier vor allem Stokke, Chicco, Safety 1st und roba zu nennen.

Mit dabei ist auch Stokke. Das Unternehmen aus Norwegen wurde 1932 gegründet und hat sich auf Kinderprodukte wie Kinderwagen oder Kinderhochstühle, Zubehör, Autositze oder Babytragen spezialisiert. In Norwegen ist Stokke der zweitgrößte Hersteller von Möbeln. Chicco ist ein bekannter Hersteller aus Italien, das 1946 an den Start ging.

Alles begann in Como in der Lombardei, wo sich das Familienunternehmen auf Babypflege, Spielzeug, Ausstattung und Mode spezialisiert hat. Pietro Catelli nannte die Firma nach seinem Sohn, der den Spitznamen Chicco bekommen hatte.

Urteil der Stiftung Warentest

kinder-hochstuhl-klappbarViele Verbraucher verlassen sich auf das Urteil der Stiftung Warentest. Erfreulich ist, dass das Institut bereits mehrfach Kinderhochstühle getestet hat.

Hier hat sich der Tripp Trapp Kinderhochstuhl von Stokke häufig bewährt.

Zuletzt wurden die Kinderhochstühle 2007 auf Herz und Nieren geprüft.

Im Jahr 2012 hat sich auch Ökotest den Kinderhochstühlen angenommen und einen Preis-Leistungs-Sieger der Hersteller Hauck und Herlag ermittelt.

Fazit

Hochstühle für Kleinkinder sind vielseitig und unverzichtbar in jeder jungen Familie. Sie sind meist höhenverstellbar und verfügen zum Teil über Extras wie Rollen oder Esstisch. Kinder sollten in einen Kinderhochstuhl gesetzt werden, wenn sie in der Lage sind, selbstständig zu sitzen.

Es gibt zahlreiche Ausführungen und Modelle von Namhaften Herstellern wie Stokke, Chicco, roba oder Ganther. Für Neugeborene gibt es Babyschalen, die auf Hochstühle montiert werden können, sodass die Babys am Esstisch dabei sein können.

Es gibt es eine große Auswahl an Herstellern und Modelle für den Einsatz zu Hause oder für unterwegs. Wichtige Kriterien sind neben dem Preis vor allem eine hochwertige Verarbeitung, das Material, die Sicherheit und die Qualität. Auch in Sachen Design bieten die Hersteller viel Auswahl mit tollen Kindermotiven.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Clamaro 'babyHIGH' Baby und Kinder Hochstuhl klappbar ab 6 Monate mit 3-Fach verstellbarem 2in1 Tisch inkl. Tablett (herausnehmbar), 5-Punkt Gurt, Anti-Rutsch Standfüße, nur 4,6 kg - blau/weiß
Clamaro babyHIGH Hochstuhl klappbar

Unsere Bewertung: 1.5 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Clamaro 'babyHIGH' Baby und Kinder Hochstuhl klappbar ab 6 Monate mit 3-Fach verstellbarem 2in1 Tisch inkl. Tablett (herausnehmbar), 5-Punkt Gurt, Anti-Rutsch Standfüße, nur 4,6 kg - blau/weiß
Clamaro babyHIGH Hochstuhl klappbar

Unsere Bewertung: 1.5 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


Chicco Hochstuhl Polly Easy, Happy Jungle - 4 Rollen
Kinderhochstuhl Chicco Polly Easy Happy Jungle

Unsere Bewertung: 1.6 (Sehr gut)