Die besten winterfesten Katzenhäuser

Katzen sind absolut liebenswerte Tiere. Für viele gehörigen die Hauskatzen schon längst fest zur Familie und werden ebenso auch wie ein Familienmitglied behandelt. Kein Wunder, dass die meisten Halter nur das Beste für ihre vierbeinigen Freunde wollen. Unter anderem geht es dabei auch um die Unterkunft der Katzen. Vor allem die Freigänger sind oft ganze Tage draußen unterwegs und erkunden die Nachbarschaft.

Nicht immer können sie ganz nach Belieben das Haus wieder betreten und so könnte die Anschaffung eines Katzenhauses für draußen die richtige Entscheidung sein, zumal wenn es im Winter nicht gerade warm ist. Doch welche Katzenhäuser sind winterfest, welche Vor- und Nachteile bieten sie und was muss man vor einem Kauf beachten? Wir klären mit unserem Vergleich auf und präsentieren gleich 5 gute Modelle.

Top 5 winterfeste Katzenhäuser im Vergleich

Kerbl Katzenhaus Lodge, 77 x 50 x 73 cm

Kerbl Katzenhaus Lodge

  • 100% wetterfest
  • Für jede Jahreszeit geeignet
  • Viel Platz
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Auch für andere kleine Tiere geeignet
  • langweiliges Design
79,00 EUR

1.2
Sehr gut

Bewertung:


Mit einem Preis von rund 60 Euro ist das Katzenhaus von Kerbl im mittleren Preissegment angesiedelt. Mit den Maßen von 77x50x73 cm bietet das Haus sogar Platz für zwei Katzen. Das Bitumendach bietet nicht nur Schutz vor allen Niederschlägen, sondern ebenso vor der Sonneneinstrahlung. Das Katzenhaus von Kerbl kann bedenkenlos gekauft werden. Es sieht sehr schick aus und ist winterfest gebaut, sodass die eigenen Katzen zu jeder Jahreszeit Zuflucht darin suchen können.

Bella & Balu Filz Katzenhöhle inkl. Kissen + Spielzeug (ideal für Ikea Kallax und Expedit) – Faltbare Kuschelhöhle für Katzen zum Schlafen, Verstecken, Toben und Kratzen (Dunkelgrau) …

mazy Bella & Balu Filz Katzenhöhle

  • Günstig
  • 100 % wetterfest
  • Perfekter Rückzugsort
  • Auch für Innen geeignet
  • Sehr klein
  • Kann schneller kaputt gehen
17,99 EUR
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Die Katzenhöhle von mazy bietet jede Menge Komfort für die kleinen Vierbeiner. Ca. 20 Euro muss man für das Katzenhaus auf den Tisch legen, allerdings müssen hier auch ein paar Abstriche gemacht werden. Mit den Maßen von 33x33x37 cm wird schon deutlich, dass es sich hier um eine kleine und kompakte Katzenhöhle handelt. Da das Katzenhaus aus Kunstfilz aus Polyester besteht, ist es nur bei gutem Wetter für draußen geeignet. Wer ein Katzenhaus für waschechte Streuner sucht, die draußen einen Rückzugsort suchen, ist hier natürlich an der falschen Stelle. Allerdings eignet es sich mit einem geringen Preis sehr gut für gutes Wetter oder eben für die eigenen vier Wände.

ecocasa Katzenhöhle Katzenbett Katzenhaus XL – auch für große Katzen – außen robust & innen kuschelig weich – handgemacht aus neuseeländischer Wolle – Hellgrau

PETEQ Komfort Katzenhaus

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 100% wetterfest
  • Auch für Innen geeignet
  • hochwertiges Material
  • Bequemer Rückzugsort
  • Kleine Größe
  • Einfach gehalten
  • Nur Platz für eine Katze
49,90 EUR
1.7
Sehr gut

Bewertung:


Das Katzenhaus von PETEQ sieht sehr gut aus und verspricht der Katze ein bequemer Rückzugsort zu werden. Mit rund 30 Euro liegt das Haus ebenfalls im mittleren Preissegment. Die Größe von 33x33x40 cm suggeriert, dass auch hier wahrscheinlich nur eine Katze Platz findet. Durch die Verwendung von sehr hochwertigen Materialien ist das Katzenhaus auch sehr gut für draußen geeignet, kann genauso gut aber auch nur im Innenbereich genutzt werden. Mit einem Preis von 30 Euro kann PETEQ mit einem einfach gehaltenen Katzenhaus, das für drinnen und draußen geeignet ist, sehr gut überzeugen.

PUPPY KITTY Katzenhaus Katzenhöhle für Katzen Winterfest Katzenhöhle Faltbar Hautier Haus mit Abnehmbarem Matratze Weich und Warm für Hund Katze.

Puppy Kitty Katzenhaus

  • Robustes Material
  • Viel Platz
  • 100% wetterfest
  • Teuer
  • Einfach gehalten
  • Katzenhaare gehen schwer ab
57,59 EUR
1.8
Sehr gut

Bewertung:


Der Preis von rund 50 Euro signalisiert, dass hier hochwertige Materialien verarbeitet wurden. Die Maße von 52x42x42 cm liegen im mittleren Größenbereich und bieten unter Umständen auch zwei Katzen gleichzeitig Platz. Das hochwertige EVA Material sorgt dafür, dass das Katzenhaus vor Wind und Wetter geschützt ist. Selbst Regen und Schnee können ihm nichts anhaben und somit ist es winterfest und für die kalte Jahreszeit geeignet. Wer ein Katzenhaus mit einem gehobenen Standard was Qualität und Materialien betrifft möchte, der ist mit dem Haus von Puppy Kitty sehr gut beraten. Hier fühlt sich jede Katze wie zuhause.

The Hutch Company Outdoor Katzenhütte mit Vollisolierung für Freigänger - Wetterfeste Katzenhütte für draußen und drinnen mit natürlicher Wärmeregulierung - Fertig montiert

The Hutch Company Outdoor Katzenhaus

  • hochwertiges Material
  • 100% wetterfest
  • Sehr teuer
  • Benötigt viel Platz
  • Sehr schlichtes Design
  • Holz ist nicht sehr gemütlich
109,99 EUR
1.9
Sehr gut

Bewertung:


Der Preis von rund 100 Euro ist relativ hoch, allerdings überzeugt das Katzenhaus durch die hochwertigen Materialien. Maße: Die Maße von 70x51x60 cm und die Hochbauweise deuten darauf hin, dass die Katze in diesem Haus sehr viel Platz vorfindet und sich bequem ausbreiten kann. Das Katzenhaus wurde robust mit hochwertigen Materialien hergestellt und kann einem harten Winter ganz locker trotzen.

katze

Was ist ein Katzenhaus und was muss beachtet werden?

Katzenhäuser gibt es sowohl für drinnen, als auch für draußen. Besonders beliebt sind natürlich die winterfesten Varianten für den Außenbereich, da hier eine Katze unbedingt einen Rückzugsort benötigt, wenn sie viel und lange an der frischen, im Zweifel auch kalten Luft ist. Wenn das Wetter richtig ungemütlich wird, kann der Vierbeiner sich bequem zurückziehen und abwarten, bis es wieder angenehmer ist. Rein optisch unterscheiden sich die beiden Varianten kaum voneinander, wenn man sich allerdings den entsprechenden Bauplan zu Gemüte führt, wird man schnell merken, dass in den Outdoor Katzenhäusern deutlich mehr Planung steckt. Hier sind die wichtigsten Faktoren noch einmal übersichtlich aufgelistet:

  • Das Katzenhaus muss winterfest sein und den flauschigen Vierbeiner vor Wind und Wetter schützen. Gleichzeitig sollte das Haus aber auch innen komfortabel und kuschlig gestaltet werden.
  • Ein Katzenhaus für draußen muss sehr stabil gebaut und gut isoliert sein. Die Bauweise muss wetterfest sein, sodass das Katzenhaus das ganze Jahr über genutzt werden kann.
  • Je nach Möglichkeit kann man sich zwischen einem einfachen Haus oder einer Villa für die Katze entscheiden. Den Möglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wenn das Wetter richtig ungemütlich wird, kann der Vierbeiner sich bequem zurückziehen und abwarten, bis es wieder angenehmer ist. Rein optisch unterscheiden sich die beiden Varianten kaum voneinander, wenn man sich allerdings den entsprechenden Bauplan zu Gemüte führt, wird man schnell merken, dass in den Outdoor Katzenhäusern deutlich mehr Planung steckt.

Katzenhaus selbst winterfest machen

katze

Wenn man noch nicht das perfekte Haus für die eigene Katze gefunden hat, kann man auch selbst zu Hammer und Nagel greifen. Wer handwerklich nicht gerade zwei linke Hände hat, kann ein gewöhnliches Katzenhaus schon mit wenigen Handgriffen deutlich verbessern.

  • Ausreichend viel Holz
  • Schrauben
  • Holzleim
  • Holzschutz
  • Dachpappe
  • Katzenklappe
  • Säge
  • Akkuschrauber

Gerade für ein winterfestes Haus sollte darauf geachtet werden, dass man das Katzenhaus möglichst gut isoliert. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, ist hier mit der Verwendung von Styropor sehr gut beraten. Wer sich ausschließlich auf natürliche Materialien verlassen möchte, kann auf Kork zurückgreifen und bekommt den gleichen Effekt geboten. Hier darf nicht an der Dicke des Materials gespart werden, denn die Katze soll es natürlich auch im tiefsten Winter möglichst warm und gemütlich haben.

Was sagt Stiftung Warentest?

katze

Stiftung Warentest hat bisher keine ausführlichen Tests über winterfeste Katzenhäuser gemacht. Allerdings lassen sich die ein oder anderen Marken herausstellen, welche mit besonders guter Qualität in ihren Produkten hervorstechen. Möchte man sein Geld allerdings nicht willkürlich ausgeben, so kann man sich auf anderen Testseiten weiterbilden.
Allerdings gibt es im Internet auch zahlreiche Informationstexte von Käufern, welche ihre Erfahrungen über ihre gekauften Katzenhäuser teilen und eine Empfehlung aussprechen oder davon abraten. Ebenso finden sich auf Amazon Kundenrezensionen häufig Produkterfahrungen wieder, welche von den Käufern mitgeteilt werden.

Beste Hersteller in der Übersicht

Auf dem großen Markt der winterfesten Katzenhäuser gibt es unzählige Hersteller, die neben den Katzenhäusern an sich auch zusätzliches Zubehör verkaufen. Es ist immer wichtig, die Bewertungen zu lesen, da im Internet häufig qualitativ schlechte Produkte angeboten werden. Ebenso sollte geschaut werden, ob man genug Platz für das ausgesuchte Produkt hat. Viele Katzenhäuser sind ziemlich groß und passen demnach nicht überall hin. Folgende Marken stellen gute Produkte her:


The Huntch Company / Kerbl /Pawhut /Cosy Cages

Fazit

Egal ob draußen oder drinnen – jede Katze dürfte sich wohl über ein eigenes Katzenhaus freuen. Wenn ein Freigänger dann auch noch im Winter einen winterfesten und warmen Rückzugsort geboten bekommt, ist das natürlich das höchste der Gefühle. Wer seinen Vierbeiner liebt, sollte hier auch nicht am falschen Ende sparen.

Die fünf von uns gezeigten Katzenhäuser haben alle ganz individuelle Vor- und Nachteile, eigenen sich aber hervorragend für den Gebrauch im Freien und in der Wohnung bzw. im Haus. Für jeden Geldbeutel ist eine Alternative dabei und am Ende wird es einem die Katze mit einem zufriedenen Verhalten danken.

Jeder Besitzer dürfte wohl ruhiger schlafen, wenn man weiß, dass die eigene Katze wohlbehütet in ihrem Katzenhaus schläft und nicht unter einem Baum oder an einem anderen gefährlichen Ort Unterschlupf suchen muss. Im Internet gibt es natürlich noch viele weitere Testberichte und auch ausführlichere Berichte zu den von uns gezeigten Katzenhäusern.

Wichtig dabei ist nur, dass man darauf achtet, dass der Verfasser der Berichte stets objektiv berichtet und nicht aus werblichem Hintergrund handelt. Wer dann vor einem Kauf noch einmal die wichtigsten Fakten genau unter die Lupe nimmt, sollte einfach und schnell zu einem perfekt geeigneten Katzenhaus gelangen, welches eine echte Bereicherung für das Leben des eigenen Vierbeiners sein wird.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Kerbl Katzenhaus Lodge, 77 x 50 x 73 cm
Kerbl Katzenhaus Lodge

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Kerbl Katzenhaus Lodge, 77 x 50 x 73 cm
Kerbl Katzenhaus Lodge

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)



Preis-Leistungs-Sieger


Bella & Balu Filz Katzenhöhle inkl. Kissen + Spielzeug (ideal für Ikea Kallax und Expedit) – Faltbare Kuschelhöhle für Katzen zum Schlafen, Verstecken, Toben und Kratzen (Dunkelgrau) …
mazy Bella & Balu Filz Katzenhöhle

Unsere Bewertung: 1.5 (Sehr gut)