Die besten Kamin Ventilatoren

Ein Kamin sorgt im Wohnzimmer für Behaglichkeit und wohlige Atmosphäre. Gerade im Herbst und Winter ist ein kuscheliges Feuer im Kamin genau das Richtige. Ein Kamin Ventilator sorgt dafür, dass die warme Luft des Kamins gleichmäßig im Raum verteilt wird. Die Ventilatoren können ohne großen Montage-Aufwand genutzt werden.

Viele Verbraucher heizen aufgrund steigender Heizkosten wieder vermehrt mit Holz oder auch Öl. Das bringt zwar Kostenvorteile, doch mit dem Kamin lässt sich die Wärme oft nicht gleichmäßig im Raum verteilen. Daher muss der Ventilator auf den Größe der Räumlichkeiten angepasst werden. Einige Modelle erreichen den optimalen Betrieb bei Ofentemperaturen ab 80 oder 10 Grad. Das wiederum lässt die Kosten steigen.

Top 5 Kamin Ventilatoren im Vergleich

Ofenventilator mit 5 Flügeln, leiser und wärmebetriebener Holzbrennerventilator, umweltfreundliche Wärmezirkulation für Kamine [A++]

Ofenventilator mit 5 Flügeln

  • Wärmebetrieben
  • Nötige Ofentemperatur 65°C
  • Sehr gute Luftumwälzung
  • 4 Rotorblätter
  • Hitzebeständig bis 350°C
  • Montagefreier Einsatz
  • Nicht für Nachtspeicheröfen
Preis nicht verfügbar
1.1
Sehr gut

Bewertung:


Der Kaminventilator kommt ohne Strom aus und setzt sich in Gang, sobald der Ofen die nötige Temperatur erreicht hat. Das kompakte Gerät aus Aluminium ist hitzebeständig und ideal für Holz- oder Gasöfen. Er sorgt für eine zuverlässige Luftumwälzung und ist für große wie kleine Räume geeignet. Außerdem spricht das Design an, wobei die Kühlrippen im Designelement enden. Im Vergleich ist das die beste Note.

TOMERSUN Geräuscharmer Betrieb 4 Blätter Kamin Ventilator Ofenventilator Feuerstelle Kaminöfen Umweltfreundlich für Kamin Holzöfen Öfen

TOMERSUN Geräuscharmer Betrieb 4 Blätter Kamin Ventilator

  • Wärmebetrieben
  • Gute Luftumwälzung
  • 4 Rotorblätter
  • Montagefreier Einsatz
  • Nicht für Nachtspeicheröfen
  • Nicht für Specksteinöfen
36,99 EUR
1.2
Sehr gut

Bewertung:


Auf Rang Zwei befindet sich der Ofenventilator von Tomersun. Das Gerät aus Metall ist einfach in der Bedienung und bietet eine gute Luftumwälzung im Raum. Der Ventilator ist sowohl für kleine, mittlere und große Räume geeignet. Leider sind keine weiteren Ausführungen erhältlich. Außerdem erleichtert die Anordnung der Kühlrippen die Handhabung.

Tomersun Ofenventilator mit 3 Blättern Kaminventilator, Ventilator für Kaminofen, wärmebetrieben, für Holzofen, Kaminventilator ohne Strom

Tomersun - Lüfter mit 3 Blättern

  • Wärmebetrieben
  • Sehr gute Luftumwälzung
  • 3 Rotorblätter
  • Montagefreier Einsatz
  • kleine Rotorblätter
  • Nicht geeignet für Räume über 15m²
39,99 EUR
1.3
Sehr gut

Bewertung:


Mit der kompakten Größe erreicht der stromlose Ventilator von Tomersun den dritten Platz im Vergleich und ist auch für kleine Öfen einsetzbar. Das Gerät st nicht in weiteren Ausführungen erhältlich. Dafür bietet die Schutzvorrichtung aus Bimetall vor Überhitzung. Der Lüfter ist insbesondere für kleinere Räume unter 15m² geeignet. Außerdem ist eine niedrige Ofentemperatur für die Aktivierung nötig und die Luftumwälzung ist sehr gut.

Hitze Powered Ofen FAN für Holz/LOG Brenner - Umweltfreundlich schwarz

Kamin Ventilator Voda hitzebetriebener Ofenventilator

  • Wärmebetrieben
  • Nötige Ofentemperatur 85°C
  • Sehr gute Luftumwälzung
  • 4 Rotorblätter
  • Hitzebeständig bis 350°C
  • Montagefreier Einsatz
  • Nicht für Nachtspeicheröfen
  • Nicht geeignet für Räume über 22m²
35,72 EUR
1.4
Sehr gut

Bewertung:


Der vierte Platz geht an den wärmebetriebenen Ofenventilator von Voda. Das Gerät benötigt eine Ofentemperatur von 85°C, um die Rotorblätter zu aktivieren. Das Gerät ist für große und mittelgroße Räume bis etwa 22m² geeignet. Das Gerät ist aus Gusseisen und Aluminium und relativ leicht. Außerdem enden auch hier die Kühlrippen im Designelement für eine harmonischere Optik.

Valiant FIR364 Vanquish Ofenventilator, 250 mm, umweltfreundlich, Schwarz

Kamin Ventilator Vaillant Vanquish 250

  • Wärmebetrieben
  • Nötige Ofentemperatur 50°C
  • Gute Luftumwälzung
  • 2 Rotorblätter
  • 340°C
  • Montagefreier Einsatz
  • Nicht für Nachtspeicheröfen
  • Ungünstige Flügelstellung
99,90 EUR
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Der fünfte und letzte Rang erzielt der Vaillant Vanquish 250 Kamin Ventilator. Das Gerät zeichnet sich durch eine ansprechende Optik aus. Außerdem ist der Ventilator für kleine, mittlere und große Räume einsetzbar. Die Luftumwälzung ist und die benötigte Ofentemperatur relativ gering. Außerdem ist das Gerät hochwertig verarbeitet. Es bietet 2 Rotorblätter und eine gute Luftumwälzung. Alles in allem überzeugt auch dieses Produkt.

ventilator-kaminventi

Was ist ein Kamin Ventilator?

Ein Kamin Ventilator wird häufig auch als Kaminventilator oder auch als Ofenlüfter bezeichnet. Die Kamin Ventilatoren funktionieren ohne Strom und benötigen zum Betrieb ausschließlich die Wärme des Ofens. Wenn sich der Ventilator erwärmt, wird elektrische Energie erzeugt, wobei man vom Seebeck-Effekt spricht.

Die Geräte kann man einfach auf die Oberflächen des Kamins stellen. Dreht sich der Ventilator, wird die Wärme gleichmäßig im Raum verteilt.

Die Funktionsweise des Kamin Ventilators basiert auf den simplen Grundlagen der Thermoelektrik und benötigen keine Akkus, Batterien oder eine andere Stromversorgung. Hier kommt es auf die hochwertige, sorgfältige Verarbeitung des Geräts an.

Im Boden des Ventilators befindet sich ein Thermoelement, das auf die Wärme des Kamins reagiert. Durch unterschiedliche Materialien entsteht eine Temperaturdifferenz, die die Rotorblätter zum Drehen bringt.

Für wohlige Wärme

kaminventilator-kaminSchaut man sich nach einem Kamin Ventilator um, stellt man fest, dass viele Hersteller die Geräte anbieten. Doch was zeichnen die Kaminventilatoren eigentlich aus?

Von Vorteil ist, dass die Geräte keinen Strom benötigen und mit Hilfe des thermoelektrischen Effekts arbeiten. Das spart Stromkosten und der Kaminofen effizienter. Wichtig zu wissen ist auch, dass Ofen Ventilatoren eine bestimmte Starttemperatur benötigen.

Vor dem Kauf sollte man daher die Oberflächenhitze prüfen, ob sie für den Ventilator ausreicht. Dabei gilt: Je niedriger die Starttemperatur, desto besser das Modell. Zu bedenken ist auch, dass der Kaminventilator passend zur Raumgröße ausreichend groß sein sollte.

Ideal sind Rotorblätter, die etwa der Quadratmetergröße des Raumes entsprechen. Was bietet ein Kamin Ventilator?

  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • Optimale Wärmeverteilung im Raum
  • Funktion ohne Strom, Akkus oder Batterien
  • Geräuscharm
  • Einfache Handhabung
  • Kostengünstig

Anwendungsbereiche des Kamin Ventilators

Kamin Ventilatoren sind vielseitig und flexibel. Die Geräte können für verschiedene Kamine und Öfen mit Gas, Holz, Pellet oder auch Öl eingesetzt werden. Wichtige Voraussetzung ist nur, dass der Ventilator frei steht. Im Idealfall findet sich ein Platz oben auf dem Kamin. Bei Kaminen ohne Ablageflächen können die Ventilatoren nicht zum Einsatz kommen.

Der Kamin Ventilator benötigt einen warmen Luftstrom, damit er anlaufen kann. Probleme dabei können massive Speicheröfen machen, da diese eine lange Aufheizzeit benötigen. Ähnliches gilt für Kamine mit Natursteinverkleidung, da diese dämmend wirken.

Kamin Ventilatoren haben den Vorteil, dass sie ohne Strom arbeiten und damit keine Kabel oder ähnliches untergebracht werden müssen. In der Regel arbeiten die Ventilatoren auch fast geräuschlos, sodass sie in der Umgebung nicht stören.

Gute Kamin Ventilatoren kaufen: Das ist zu beachten

Beim Kauf eines Kamin Ventilators gibt es einiges zu beachten, auch wenn es ein kompaktes Gerät ist. Käufer sollten auf Geräte achten, die eine lange Lebensdauer versprechen.

Im Folgenden sind die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst:

Die Betriebstemperatur macht den Unterschied

Ein sehr wichtiges Merkmal ist also die Betriebstemperatur. Sie gibt an, ab welcher Temperatur der Ventilator den Betrieb aufnimmt. Am Anfang ist die Kamintemperatur noch geringer, und der Ventilator dreht sich langsamer.

Daher verweisen die Hersteller in der Regel auf die Anfangstemperatur an, aber auch auf optimale Betriebstemperatur. Bei ausreichender Geschwindigkeit verteilt der Ventilator die Wärme im Raum ideal.

Maße des Ventilators für den Kamin

Bei den Maßen sind die Unterschiede der Modelle meist sehr gering. In der Regel sind die Geräte fast quadratisch und haben eine Höhe um die 15, 20 cm. Je kleiner der Ventilator ist, desto unauffälliger ist er auch im Gesamtbild.

Auch das Gewicht spielt beim Kamin Ventilator kaum eine Rolle.

Größe der Flügelblätter

In der Regel arbeiten Propeller mit Flügel zuverlässiger. Um ein mögliches Ungleichgewicht auszugleichen, ist es wichtig, dass die Geräte mindestens zwei Flügel in ausreichender Größe besitzen.

Einige Modelle arbeiten auch mit drei oder vier Flügelblättern.

Kamin-Ventilator mit 3 Rotorblättern Kamin-Ventilator mit 4 Rotorblättern
Geringe Geräuschentwicklung Gute Luftzirkulation im ganzen Raum
Optimal geeignet für kleine Räume Ideal für Räume mit hohen Decken
Nicht ganz so leistungsstark Höhere Geräuschentwicklung
Nicht geeignet für große Räume

Wichtige Funktionsweisen des Kamin Ventilators

kamin-ventilatorEs gibt im Wesentlichen zwei wichtige Kategorien der Funktionsweisen. Das Stichwort Seebeck-Effekt ist bereits gefallen, außerdem gibt es noch den Stirling Motor.

Der Seebeck-Effekt ist dann sinnvoll, wenn der Kamin hohe Temperaturen erreicht und die Luftzirkulation sehr gut sein soll. Der Antrieb mit Stirling-Motor ist vor allem für Kamine empfehlenswert, deren Außenflächen nicht heiß werden.

Bei Funktionsweisen kommen ohne Strom, Akkus oder Batterien aus. Sinnvoll ist es, die Funktionsweise des Ventilators passend zum Kamin auszuwählen.

Material wie Metall oder Aluminium

In der Regel wird die Verkleidung eines Kamins sehr heiß. Der Ofenventilator sollte daher hitzebeständig sein. Daher werden auch keine Modelle aus Kunststoff angeboten. Hochwertige Modelle dagegen bestehen aus Stahl, Gusseisen oder Aluminium.

Diese Materialien halten hohe Temperaturen aus. Die Hersteller geben genau an, welche Modelle für welche Temperaturen geeignet sind. Meist handelt es sich um Werte zwischen 350 und 450 Grad.

Lautstärke muss stimmen

Für viele Verbraucher ist auch die Lautstärke. Die Kamin Ventilatoren laufen aufgrund der verschiedenen Betriebsarten meist fast geräuschlos. Wissenswert ist, dass die Ventilatoren mit mehr Flügeln leiser sind. Bei lediglich zwei Flügeln ist das Gerät leise zu hören.

Beste Hersteller in der Übersicht

Viele Besitzer eines Kamins legen sich früher oder später einen Ofenventilator zu. Dabei gibt es eine ganze Reihe namhafter Hersteller. Diese Hersteller bieten hochwertige, zuverlässige Produkte und haben sich bewährt, auch in diesem Vergleich.

Zu den bekannten Herstellern gehört Kenley. Das Unternehmen aus Großbritannien hat sich auf hochwertige Produkte für Haushalt und Garten spezialisiert. Ein erfahrenes Team bietet seit über zehn Jahren kompetente Arbeit und vielseitige Produkte wie Spielzeug für Kinder, Taschenlampen, Kamine und vieles mehr. Daher ist der Hersteller im Vergleich auch die Nummer eins.

Der Hersteller Chaobeite stammt aus China mit einer vielfältigen Produktpalette für den Haushalt. Der Dritte im Bunde ist QiuLan, über den jedoch keine weiteren Informationen verfügbar sind.


Chaobeite / Kenley / QiuLan / Voda / Vaillant

Kann ich einen Kamin Ventilator selber bauen?

Grundsätzlich ist das möglich. Allerdings ist der Eigenbau sehr aufwendig. Heimwerker sollten sich mit der entsprechenden Technik auskennen.

Daher ist es fraglich, ob der Eigenbau eines Kamin Ventilators im Verhältnis stehen, da hochwertige Modelle für recht wenig Geld zu haben sind. Materialien und Anleitungen gibt es unter anderem bei Bauhaus und im Internet.

Fazit

Der Kamin Ventilator ist eine sinnvolle Anschaffung und eine praktische Ergänzung für den Kaminofen. Die Kaminwärme wird optimal im ganzen Raum verteilt und erhöht so die Effizienz des Kamins. Die Räume werden schneller und gleichmäßig warm, sodass weniger Heizmaterial notwendig ist. Praktisch ist auch , dass die Geräte eigenständig ohne Strom funktionieren und wärmebetrieben sind.

Grundsätzlich gilt, dass der Ofen Ventilator für große Räume ebenfalls größer sein sollte. Außerdem sind für hohe Räume Modelle mit mehreren Rotorblättern sinnvoll. Wichtige Kaufkriterien sind neben dem Preis die Materialien, die Flügelblätter und die Betriebstemperatur.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Ofenventilator mit 5 Flügeln, leiser und wärmebetriebener Holzbrennerventilator, umweltfreundliche Wärmezirkulation für Kamine [A++]
Ofenventilator mit 5 Flügeln

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Ofenventilator mit 5 Flügeln, leiser und wärmebetriebener Holzbrennerventilator, umweltfreundliche Wärmezirkulation für Kamine [A++]
Ofenventilator mit 5 Flügeln

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


TOMERSUN Geräuscharmer Betrieb 4 Blätter Kamin Ventilator Ofenventilator Feuerstelle Kaminöfen Umweltfreundlich für Kamin Holzöfen Öfen
TOMERSUN Geräuscharmer Betrieb 4 Blätter Kamin Ventilator

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)