Die besten Fruchtsäure Cremes

Fruchtsäure ist in vielen Cremes enthalten. Bekannt ist unter anderem Salicylsäure, die hilfreich bei Akne ist. Cremes mit Fruchtsäure helfen auch bei Pickeln und Mitessern, denn sie können das Hautbild verbessern und Unreinheiten effektiv bekämpfen. Zudem haben Fruchtsäurecremes eine desinfizierende und adstringierende Wirkung.

Fruchtsäure in Cremes reinigt auch große Poren und kann diese verkleinern. Neben Cremes sind auch Peelings und Masken mit Fruchtsäure im Handel erhältlich. So lässt sich die Haut rundherum pflegen und mit wichtigen Nährstoffen versorgen.

Top 5 Fruchtsäure Cremes im Vergleich

Dermatica Zeniac LP ​​Fort Hautpflege Creme, 30 ml

Noreva Zeniac LP Forte

  • Für unreine Haut
  • Gegen Pickel und Mitesser
  • Für fettige Haut geeignet
  • Glättende Wirkung
  • Leicht aufzutragen
  • Nicht gegen Hautgrieß
  • Nicht für normale Haut geeignet
16,95 EUR
1.0
Sehr gut

Bewertung:


Die Fruchtsäure Creme lässt sich gut auftragen und kann leicht verteilt werden. Kunden bewerten das Produkt überwiegend positiv, da Pickel und Mitesser nach kurzer Zeit verschwinden. Bei einigen Kunden kam es nach den ersten Anwendungen zu einer Verschlimmerung. Laut Hersteller muss sich die Haut erst an das Produkt gewöhnen. 30 ml werden zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten.

ALCINA AHA-Gesichtsfluid mit 10% Fruchtsäure - 1 x 50 ml - Für fettige Haut - Ideal bei unreiner und zu Akne neigender Haut - Verfeinert die Poren und regt die Hauterneuerung an

Alcina AHA Fluid 10%

  • Für fettige Haut
  • Gegen Akne
  • Verfeinert die Poren
  • Mit 10% Fruchtsäure
  • Regt die Hauterneuerung an
  • Kann Rötungen verursachen
  • Leichtes Brennen auf der Haut
18,50 EUR
1.1
Sehr gut

Bewertung:


Die Fruchtsäurecreme eignet sich für fettige Haut und bekämpft Hautunreinheiten. Kunden bewerten die Wirkung positiv. Allerdings wird berichtet, dass die Haut nach dem Absetzen der Creme wieder fettig wird. Zudem kann es zu Beginn zu Rötungen oder einem Brennen auf der Haut kommen. Dann sollte das Produkt nur jeden zweiten Tag aufgetragen werden.

ALCINA Skin Manager - 1 x 190 ml - AHA Effekt Tonic

ALCINA Skin Manager AHA Effekt Tonic

  • Verfeinert die Poren
  • Gegen austrocknen der Haut
  • Entfernt tote Hautzellen
  • Milder als ein Peeling
  • Kann Rötungen verursachen
  • Kann zu Ausschlag führen
8,85 EUR
1.3
Sehr gut

Bewertung:


Glykolsäure, die in der Creme enthalten ist, dringt tief in die Poren ein und verfeinert das Hautbild. Laut den Kundenbewertungen in diversen online Shops wird das Produkt nicht immer vertragen – es kann zu Rötungen und Hautreizungen führen. Kundinnen, welche die Fruchtsäure Creme positiv bewerten, berichten von einer schnellen Verbesserung der Haut.

DERMASENCE AHA Effects plus C Fruchtsäurecreme, 30 ml Creme

DERMASENCE AHA Effects+C

  • Anti-Aging-Pflege
  • Mit Vitamin C
  • Mit Rooibos-Extrakt
  • Regt den Collagen-Aufbau an

 

  • Nicht für Pigmentflecken
  • Nicht für jede Haut geeignet
  • Kann zu allergischen Reaktionen führen
Preis nicht verfügbar
1.3
Sehr gut

Bewertung:


Kunden bewerten die Fruchtsäurecreme überwiegend positiv. Die Creme lässt sich gut auftragen, gleichmäßig verteilen und zieht schnell in die Haut ein. Allerdings eignet sich das Produkt nicht für jeden Hauttyp, denn viele Kundinnen bekommen nach der Anwendung Ausschlag oder kleine Pickel im Gesicht. Daher sollte die Creme vor der Anwendung am besten auf einer kleinen Hautstelle getestet werden.

DERMASENCE AHA Body & Face Lotion, 200 ml Lotion

Dermasence Aha Body and Face Lotion

  • Für Körper und Gesicht
  • Für alle Hauttypen
  • Für ein besseres Hautbild
  • Für die tägliche Pflege
  • Haut kann austrocknen
  • Kann zu Unverträglichkeiten führen
  • Fettet oder trocknet stark
Preis nicht verfügbar
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Unter anderem wird die Creme von Hautärzten empfohlen. Sie eignet sich aber nicht für jede Haut, denn einige Kundinnen klagen in ihren Bewertungen über das Austrocknen der Haut oder Unreinheiten. Viele Bewertungen sind jedoch positiv, denn die Creme beseitigt durch 10 % Glykolsäure Hautunreinheiten und spendet durch 3 % Urea Feuchtigkeit.

fruchtsaeure-creme-beste

Gute Fruchtsäurecreme kaufen – Wichtige Tipps, die man beachten sollte

Jeder Hauttyp ist anders und benötigt eine besondere Pflege. Nur wenn die Haut mit allen wichtigen Nährstoffen, Feuchtigkeit und Fetten versorgt wird, sieht sie gesund und frisch aus. Daher ist es wichtig, auch bei der Fruchtsäurecreme auf den eigenen Hauttyp und das eigene Hautbild zu achten.

Die Cremes werden für verschiedene Hauttypen angeboten und eignen sich daher nicht nur für trockene, sondern auch für fettige Haut oder Mischhaut. Wer unter Pickeln, Akne oder anderen Unreinheiten der Haut leidet, kann von der in den Cremes enthaltenen Fruchtsäure profitieren. Sie verfeinert das Hautbild, beseitigt Unebenheiten und sorgt für einen frischen Teint.

Fruchtsäure Creme bei Narben

Fruchtsäure ist ein natürlicher Wirkstoff, der im Kampf gegen Akne, Narben oder auch Aknenarben helfen kann. Die in der Creme enthaltene Fruchtsäure wirkt dabei nur oberflächlich auf der Haut. Auf der obersten Hautschicht zeigt die Fruchtsäure ihre Wirkung, indem sie abgestorbene Hautschuppen, kranke Haut, Verhornungen und Ähnliches von der gesunden Haut lösen kann.

Zudem kann sie die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen, wodurch leichte Narben wieder geschmeidig werden und verblassen.

Erfahrungen von Nutzern

creme-fruchtsaeureFruchtsäure kann die natürliche Hautregeneration anregen, wodurch es zu einem feineren und gesünderen Hautbild kommt. Viele Kunden haben verschiedene Cremes ausprobiert, um damit gegen Pickel, Mitessern, Unreinheiten oder auch kleine Narben vorzugehen. Im Vergleich zu einfachen Tagescremes enthalten diese speziellen Cremes Fruchtsäure, die auf die oberste Hautschicht einwirken.

Daher kam es bei einigen Kunden zu Beginn der Anwendung teilweise zu Hautreizungen oder Rötungen, wodurch sich das Hautbild gerade in den ersten Tagen nach der Behandlung verschlechterte. Viele Hersteller raten in diesem Fall, die Fruchtsäure Creme nur sehr sparsam jeden zweiten Tag aufzutragen, damit die Haut ausreichend Zeit für die Umstellung hat.

Viele Kundinnen sind diesem Rat gefolgt und haben anschließend gute Ergebnisse erzielt. Fettige Haut wurde trockener, die Pickel bildeten sich zurück, Akne wurde besser und auch kleine Narben ließen sich dauerhaft mit der Creme verbessern.

Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Neben vielen pflegenden Stoffen sind bei diesen Cremes die verwendeten Fruchtsäuren besonders wichtig, denn diese verleihen der Creme ihre besondere Wirkung. Je nach Hersteller und Creme werden unterschiedliche Säuren verwendet. Unter anderem sind das Milchsäure, Zitronensäure, Apfelsäure oder Weinsäure. Dabei hat nicht jede Säure die gleiche Wirkung, sodass sich mit einer Fruchtsäure Creme verschiedene Hautprobleme beheben lassen können.

Wer trockene Haut hat und zudem unter roten Äderchen oder geröteten Narben leidet, sollte eine Creme mit Milchsäure wählen, denn diese spendet der Haut ausreichend Feuchtigkeit und hat gleichzeitig eine aufhellende Wirkung, wodurch Narben blasser werden. Apfelsäure hat einen positiven Einfluss auf die Hautzellen.

Sie fördert die Regeneration von kranken Zellen und kann das Wachstum gesunder Hautzellen anregen. Pickel und Akne lassen sich positiv mit einer Creme behandeln in der Zitronensäure enthalten ist. Die Creme hat durch die enthaltene Fruchtsäure eine antibakterielle Wirkung, kann Entzündungen vorbeugen und ist zudem antioxidativ.

Anwendung von Fruchtsäure Creme

Fruchtsäure Creme unterscheidet sich durch die enthaltene Fruchtsäure von anderen Tages- oder Nachtcremes. Sie ist ein leichtes medizinisches Produkt, mit dem sich Unreinheiten der Haut ganz einfach selbst behandeln lassen. Damit die Creme richtig wirkt, muss sie regelmäßig auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden, denn nur so wird die Haut durchgehend mit den benötigten Stoffen versorgt und kann wieder genesen.

Die meisten Cremes werden einmal täglich nach der Gesichtsreinigung dünn aufgetragen und leicht einmassiert. Das geht am besten mit kleinen kreisenden Bewegungen. Wer unter Narben leidet oder kleine Vertiefungen in der Haut hat, sollte die Creme mit den Fingern leicht einklopfen. Dadurch wird gleichzeitig die Durchblutung gefördert.

Wird die Creme zu Beginn nicht vertragen, findet nur jeden zweiten Tag eine Anwendung statt. Kommt es zu keiner negativen Reaktion mehr, kann die tägliche Anwendung erfolgen.

Beste Hersteller im Überblick

Viele Hersteller, die sich auf Cremes und Kosmetikprodukte spezialisiert haben, bieten auch Fruchtsäure Cremes und Peelings an. Diese Cremes sind in verschiedenen Drogeriemärkten und Apotheken erhältlich.

Zum Teil handelt es sich aufgrund der Zusammensetzung um medizinische Produkte, die von einem Hautarzt verschrieben werden. Wer bei der Auswahl unsicher ist, sollte sich vorab von einem Arzt oder Apotheker ausführlich beraten lassen.


Alcina / Demasence / Noreva / Zeniac 

Fruchtsäurecreme selber machen

Bei einer unreinen und empfindlichen Haut, sollte bei der Auswahl genau auf die Inhaltsstoffe achten oder seine Fruchtsäure Creme einfach selber machen. So weiß man genau, welche Stoffe sich in der Creme befinden und kann diese immer wieder selber herstellen. Benötigt werden die folgenden Zutaten:

  • 7 g Lanolin
  • 15 ml Mandelöl
  • 1 g Bienenwachs
  • 2,5 g Kakaobutter
  • 15 ml destilliertes Wasser
  • ½ EL Zitronensaft
  • 3 Tropfen ätherische Öl (Limette)
  • 5 Tropfen natürlicher Konservierer (z.B. Biokons plus)

Zuerst werden Mandelöl, Lanolin, Kakaobutter und Bienenwachs im Wasserbad verflüssigt. Danach wird das destillierte Wasser mit dem Limettensaft gemischt und zu der Flüssigkeit gegeben. Anschließend wird die Masse so lange gerührt, bis sich eine gleichmäßige Creme gebildet hat. Zum Schluss kommen die restlichen Zutaten unter rühren dazu. Die handwarme Creme kann anschließend in einen kleinen Tiegel umgefüllt werden.

Gute Fruchtsäure Creme kaufen

haut-creme-
Fruchtsäurecremes sollen verschiedene Hautunreinheiten lösen und müssen dem entsprechend hochwertig sein. Neben Fruchtsäuren enthalten die Cremes weitere Zusatzstoffe, die ebenfalls eine pflegende und regenerierende Wirkung haben. Das große Angebot an verschiedenen Cremes macht die Auswahl jedoch nicht immer leichter, sodass die folgenden Tipps etwas Klarheit bringen können.

Vorteile Fruchtsäure Creme

  • Speziell gegen Unreinheiten
  • Verfeinert das Hautbild
  • Gegen Narben
  • Hilfreich bei Akne
  • Beseitigt Rötungen der Haut

Nachteile klassische Creme

  • Keine spezielle Wirkung
  • Nicht gegen Narben
  • Bekämpft keine Rötungen
  • Nicht für alle Hauttypen
  • Ohne Fruchtsäure

Das sagt Stiftung Warentest zu Fruchtsäurecreme

Wer sich bei dem unabhängigen Prüfinstitut über Fruchtsäure Cremes informieren möchte, wird dort leider keine Testergebnisse finden. Das Unternehmen hat sich nur sehr allgemein mit verschiedenen Gesichtscremes befasst und diese Ergebnisse veröffentlicht. Wesentlich mehr Informationen und Erfahrungen findet man jedoch bei den Kundenbewertungen der jeweiligen Shops.

Zahlreiche Kunden haben verschiedene Fruchtsäure Cremes getestet und ihre Erfahrungen als Bewertung veröffentlicht. Im Durchschnitt haben die angebotenen Produkte überzeugen können. Bei einigen Personen kam es jedoch zu einer Verschlimmerung kurz nach der Anwendung und die Cremes wurden abgesetzt.

Viele Kunden berichten jedoch von einer deutlichen Verbesserung, denn schon nach kurzer Zeit wurden Akne und Pickel weniger, die Haut fettete nicht mehr so stark und auch Narben ließen sich mit den Cremes gut behandeln. Aus den Bewertungen geht jedoch hervor, dass man auch bei einer Fruchtsäure Creme stets auf das eigen Hautbild achten muss, damit das Produkt seine volle Wirkung entfalten kann.

Die Cremes werden für jeden Hauttyp angeboten und müssen stets abgestimmt werden. Zudem sollte man einen Blick auf die enthaltene Fruchtsäure werfen, denn auch diese erfüllt unterschiedliche Aufgaben im Bezug auf die Haut.

Fazit

Unreine Haut ist nicht immer nur ein kosmetisches Probleme. Wer unter Pickeln leidet oder gar Narben im Gesicht hat, kann mit einer Fruchtsäure Creme das Hautbild verbessern und wieder eine glatte, ebenmäßige Haut bekommen. Die Cremes werden von verschiedenen Herstellern angeboten und können bei einer regelmäßigen Anwendung zu einer deutlichen Verbesserung führen.

Allerdings kann auch die beste Creme mit Fruchtsäure keine Wunder bewirken, da die Säure nur an der obersten Hautschicht wirken und kleine Veränderungen auslösen kann. Wer seine Haut tiefgehender und intensiver behandelt möchte, greift besser zum Fruchtsäure Peeling. Dazu ist es jedoch ratsam, sich von einem Hautarzt oder im Kosmetikstudio beraten zu lassen, da das Peeling im Vergleich zur Creme auch an die tieferen Hautschichten vordringt.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Dermatica Zeniac LP ​​Fort Hautpflege Creme, 30 ml
Noreva Zeniac LP Forte

Unsere Bewertung: 1.0 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Dermatica Zeniac LP ​​Fort Hautpflege Creme, 30 ml
Noreva Zeniac LP Forte

Unsere Bewertung: 1.0 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


ALCINA AHA-Gesichtsfluid mit 10% Fruchtsäure - 1 x 50 ml - Für fettige Haut - Ideal bei unreiner und zu Akne neigender Haut - Verfeinert die Poren und regt die Hauterneuerung an
Alcina AHA Fluid 10%

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)