Die besten Brotbacksteine

Ein Brotbackstein ist eine großartige Ergänzung zu jedem Backofen. Die runden oder rechteckigen Platten werden üblicherweise aus Cordierit hergestellt, doch auch Varianten aus feuerfesten Steinen, welche Schamott genannt werden, finden immer mehr Beliebtheit. Mit solch einem Stein lassen sich Teigwaren fast wie aus einem echten Steinofen zaubern.

Des Weiteren eignet sich der Brotbackstein auch hervorragend, um Pizzateig wie beim Italiener zu backen. Somit bekommt die selbstgemachte Pizza einen unverwechselbaren Geschmack. Welcher Backstein für den Ofen der Beste ist und welche Alternativen man hat, kann man im weiteren Verlauf nachlesen.

Top 5 Backsteine für Backofen im Vergleich

Vesuvo V38301 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set fr Backofen und Grill / eckig / 38x33 cm / mit Pizzaschaufel und Pizzamehl

Vesuvo Pizzastein- / Brotbackbackstein Set

  • Im Set erhältlich
  • Gutes Material
  • Geringer Preis
  • Inklusive Rezeptheft
  • Lebensmittelecht
  • Bis 1000 Grad Celsius belastbar
  • Zusätzliche Versandkosten möglich
34,95 EUR
1.1
Sehr gut

Bewertung:


Das Set von Vesuvo enthält neben dem Bot Backstein eine Schaufel, Mehl und ein Rezeptheft, wodurch alle nötigen Mittel zum Backen sofort bereit sind. Auch das lebensmittelechte Cordierit erfüllt seinen Zweck bei bis zu 1000 Grad Celsius einwandfrei. Egal, ob Brot oder Pizza, Teigware, die mit diesem Stein zubereitet werden schmecken einfach köstlich. Beim Kauf können jedoch zusätzlich Versandkosten auftreten, die man aber für die Qualität gerne in Kauf nimmt.

GARCON Pizzastein fr Backofen und Gasgrill - Vergleichssieger 2019-3er Set inkl. Pizza Stone, Pizzaschieber & Kochbuch zum Pizza Backen

GARCON Pizzastein für Backofen

  • Mit Pizzaschaufel
  • Für Grill und Ofen geeignet
  • Gute Kundenbewertung
  • Ansprechende Verpackung
  • Schieber nicht sehr hochwertig
Preis nicht verfügbar
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Dieser Brotbackstein ermöglicht es hervorragende Pizzen oder Brote zaubern, die wie vom Italiener schmecken. Auch hier wird das Material Cordierit verwendet, um den hohen Temperaturen erfolgreich standzuhalten. Abzug gibt’s hier nur aufgrund des mitgelieferten Schiebers, der nicht an die Qualität des Backsteins herankommt. Mit ihm verliert man ein wenig das gekonnte Handling.

Blumtal Pizzastein Gasgrill & Pizzasschieber - Pizza Schamottstein fr Backofen, Grill Steinofen Backstein

Blumtal Pizza Schamottstein

  • Im Set
  • Bis 1200 Grad Celsius belastbar
  • Metallschaufel
  • Perfekt für Brot
  • Schaufel am Übergang instabil
  • Könnte etwas größer sein
  • Nimmt unangenehmen Geruch an
Preis nicht verfügbar
1.7
Sehr gut

Bewertung:


Der Blumtal Brotbackstein ist in erster Linie für Pizza entwickelt worden, doch auch Brot lässt sich hervorragend damit backen. Um zwei Brote gleichzeitig zu backen, könnte der Stein etwas größer sein, doch das Set inklusive Metallschaufel überzeugt viele der bisherigen Verwender. Alles in allem also ein gelungenes Produkt.

Pizzastein, Heier Stein, Grillstein, Brotbackstein aus glasiertem Cordierit

Brotbackstein aus glasiertem Cordierit

  • Glasierter Cordierit
  • Lebensmittelkonform nach DIN
  • Made in Germany
  • Hochwertiges Material
  • Vergleichsweise hoher Preis
  • Nicht in Glut erhitzbar
  • Relativ groß
74,90 EUR
2.0
Gut

Bewertung:


Dieser glasierte Cordierit ist ein klasse Backstein für in den Ofen. Dank der Qualität Made in Germany hat man mit diesem Brotbackstein ein Top Produkt, welches in vielen Situationen die Erwartungen übertrifft. Dies geht auf Kosten des Preises, denn für das Geld bekommt man schon fast zwei billigere Schamottensteine. Wer also ein wenig mehr Ausgeben kann, erhält mit diesem Exemplar erstklassige Qualität.

G.a HOMEFAVOR 37.5 cm x 30 cm Rechteckiger Brot und Pizzastein Zum Backen fr Den Ofen

G.a HOMEFAVOR Brot und Pizzastein

  • Gutes Material
  • Sehr gut temperaturresistent
  • Gutes Preis-Leistung-Verhältnis
  • Reinigung erweist sich als aufwendig
  • Benötigt Zeit zwischen mehreren Backvorgängen
  • Pizza kann labbrig sein
  • Größe nicht für alles optimal
Preis nicht verfügbar
2.6
Gut

Bewertung:


Dieser Brotbackstein umhüllt den Teig sehr gut mit benötigter Wärme und erzielt super Backergebnisse. Er ist sehr resistent gegen Hitze und ist das günstigste Produkt in unserem Vergleich. Jedoch benötigt der Stein ca. 10 Minuten zwischen einzelnen Backvorgängen, sodass es sich möglicherweise lohnt, gleich mehrere Steine zu bestellen.

Brotbackstein

Gute Brotbacksteine kaufen – Zu beachtende Merkmale

Merkmale, die einen guten Stein für in den Backofen ausmachen, sind nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Für eine genauere Auseinandersetzung damit benötigt man etwas Zeit und sollte folgende Dinge genauer unter die Lupe nehmen:

  • Dicke: Dünne Backsteine neigen dazu leichter zu brechen bzw. unter den hohen Temperaturen zu leiden. Aus diesem Grund sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass der Stein mindestens 1,5 bis 2 cm dick ist.
  • Material: Cordierit oder Schamott sind beides Materialien, die gegen hohe Temperaturen standhalten. Cordierit braucht länger, um erwärmt zu werden, weswegen dieses Material auch als Isolierung verwendet wird. Schamott ist dagegen eindeutig schneller, allerdings spielt das in normalen Haushalten wohl keine große Rolle, sodass es wieder mal eine Frage der persönlichen Vorliebe ist.
  • Backfläche: Wie schon beschrieben, sind die meisten Brotbacksteine für eine Pizza oder höchstens zwei Laibe Brot ausgerichtet (ca. 38x30 cm). Es bietet sich an vorher den Verbrauch abzuschätzen, sodass man eventuell direkt zwei Steine erwirbt.
  • Form: Die Form, die man bevorzugt spielt keine Rolle, doch in der Regel bieten rechteckige Modelle mehr Platz als Runde. Es liegt also am Verbraucher, welche Form er für sich am geeignetsten hält.

Um nach diesen Merkmalen eine optimale Kaufentscheidung zu treffen, sollten auch die Meinung von Experten und ehemaligen Käufern beachtet werden. Tests zu den Brotbacksteinen für in den Ofen findet man im Netz.

So reinigt man den Stein nach dem Gebrauch

BrotbacksteinDas richtige Reinigen ist für den Brotbackstein sehr wichtig, denn nur so kann der Stein auf lange Sicht seine Arbeit verrichten und Brote sowie Pizzen in gleichbleibender Qualität backen.

Die Anwendung sollte also wie folgt ausgeübt werden: Nach dem Gebrauch muss der Stein erst einmal abkühlen. Dazu kann man den Stein samt Unterlage aus dem Ofen herausholen.

Danach ist der erste Schritt das Entfernen von Teigresten, die man ganz einfach mit der Hand oder einem Messer entfernen kann. Ein Ofenschaber eignet sich ebenfalls dafür. Anschließend mischt man Backpulver mit Wasser zu einer Paste, die anstelle von Spülmittel verwendet wird. Reinigungsmittel allgemein können von dem Material aufgenommen werden, was unangenehme Folgen für den Geschmack haben kann.

Die Paste wird einfach aufgetragen und nach kurzer Einwirkzeit mit einer Bürste abgeschrubbt. Nun wird der Stein mit einem trockenen, sauberen Tuch abgetupft und anschließend wieder befeuchtet. Die Verwendung von zu viel Wasser kann sich negativ auswirken, weshalb auch das Abspülen mit Wasser eher vermieden werden sollte. Mit einem wenig feuchten Tuch abreiben und an der Luft trocknen lassen – fertig!

Backstein Rezept für schnell gemachtes Brot

Um den Brotbackstein zu verwenden, muss dieser zuerst im Ofen auf maximaler Stufe mindestens 30 Minuten vorgeheizt werden. Erst dann entfaltet der Stein seine eigentliche Kraft. In dieser Zeit kann man Salz, Mehl, Hefe und etwas Wasser vermengen und für ungefähr 10 Minuten kneten. Bei klebrigem Teig hilft die Zugabe von Mehl, allerdings sollte man es nicht übertreiben und sobald man einen Laib formen kann aufhören.

Nun muss der Teig noch eine Zeit lang aufgehen und wir dazu auf ein mit Mehl bestreutes Brett gelegt. Vor dem eigentlichen Backen wird dann noch eine Lösung aus Salz, Wasser und Öl auf den Laib gepinselt und dieser mit einer dünnen Schicht Mehl abgedeckt. Mit einem sauberen, scharfen Messer wird ein Schnitt der Länge nach durchgeführt, um später die typische Krustenform auf der Oberseite zu erhalten.

Bei einer Backzeit von 45 Minuten wird die Kruste sehr schön dunkel und ist nach dem Abkühlen zum Verzehr bereit. Lauwarm schmeckt das selbst gebackene Brot außerdem noch besser, als wenn es komplett abgekühlt ist.

Wie kann man verhindern, dass die Steine brechen?

BrotbacksteinImmer wieder liest man in Rezensionen, dass die Backsteine schon nach kurzer Zeit brechen oder Risse vorweisen. Um dieses Problem zu verhindern, sollten einige grundlegende Punkte beachtet werden.

Denn in der Regel brechen die Steine nur bei unsachgemäßer Benutzung, die zu großen Spannungen innerhalb des Steins führen.

Das Vorheizen spielt dabei eine bedeutende Rolle, denn am besten ist es, wenn die Temperaturänderungen langsam stattfinden. Plötzliche Unterschiede können Risse oder Bruchstellen nach sich ziehen. Gleiches geschieht, wenn der Stein zu oft aus dem Ofen herausgeholt und wieder hineingelegt wird, Bewegungen sollten auf ein Minimum reduziert werden.

Das Vorheizen in offenem Feuer oder Glut sollte nur praktiziert werden, wenn der Hersteller es ausdrücklich empfiehlt. Falsche Angaben der Hersteller haben auch hier schon zu vielen kaputten Steinen geführt. Sehr dicke und hochwertige Backsteine könnten eher dafür geeignet sein, sind aber je nach Einzelfall auf eine solche Belastung zu überprüfen.

Beste Hersteller in der Übersicht

Die besten Hersteller von Brotbacksteinen wurden bereits erwähnt, doch es gibt genügend Konkurrenz, die ebenfalls sehr hochwertige Produkte herstellen. Hat man einen Backstein der nachfolgenden Hersteller im Auge, kann sicherlich Qualität zu einem guten Preis erwerben. Weitere Informationen zu Herstellern und deren Arbeitsweise findet man auf den Unternehmens-Webseiten.


Pinotti / RBV Birkmann / Levivo / Kaminbau Schulhauser / Klagena / Rommelsbacher / Daniplus / Neff / Miele 

Was sagt Stiftung Warentest dazu?

Bislang liegen keine Tests der Stiftung Warentest zum Thema „Bester Brotbackstein“ vor. Wer also auf die Meinung der Organisation gehofft hat, sucht vergebens nach Unterstützung. Dennoch kann man sich Alternativen heraussuchen, die die Backsteine vergleichen.

Leider handelt es sich bei den Vergleichen meistens aber nicht um wirkliche Tests, sodass man nur erahnen kann, wie die Produkte im tatsächlichen Betrieb abschneiden. Zum Vergleichen von Produkten mit Blick auf den Preis und anderen Merkmalen sind diese Vergleichs-Webseiten jedoch eine gute Alternative.

Fazit

Besonders geeignet für die meisten Haushalte ist der Vesuvo Pizzastein, dieser kann neben Pizza auch hervorragende Brote backen und ist zudem noch günstig. Im umfangreichen Set sind alle nötigen Dinge enthalten und es kann sofort losgelegt werden. Auch die anderen Brotbacksteine der aufgezählten Hersteller sind zu empfehlen, dennoch sollte man auf die angedeuteten Merkmale achten, die einen hochwertigen Backstein ausmachen.

Die Reinigung hat Auswirkungen auf die Lebensdauer des Backsteines und sollte nur auf die beschriebene Art stattfinden. Rezepte zum Nachbacken erhält man meistens schon als Zusatz zum Stein. Somit gibt es viele leckere Möglichkeiten den Backstein für den Ofen oder Grill einzusetzen.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Vesuvo V38301 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set fr Backofen und Grill / eckig / 38x33 cm / mit Pizzaschaufel und Pizzamehl
Vesuvo Pizzastein- / Brotbackbackstein Set

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Vesuvo V38301 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set fr Backofen und Grill / eckig / 38x33 cm / mit Pizzaschaufel und Pizzamehl
Vesuvo Pizzastein- / Brotbackbackstein Set

Unsere Bewertung: 1.1 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


GARCON Pizzastein fr Backofen und Gasgrill - Vergleichssieger 2019-3er Set inkl. Pizza Stone, Pizzaschieber & Kochbuch zum Pizza Backen
GARCON Pizzastein für Backofen

Unsere Bewertung: 1.5 (Sehr gut)