Die besten Bodenfluter

Eine Substratheizung bzw. der Bodenfluter verhindert, dass das Substrat gekühlt und geschichtet wird. Richtig aufgestellt, erzeugt es im Substrat eine thermische Konvektion, die Nährstoffe aus dem Wasser in das Substrat aufnimmt. Wenn die Nährstoffe in das Substrat gezogen werden, stehen sie den Pflanzenwurzeln zur Verfügung, nicht aber den darüber wachsenden Algen.

Ein korrektes Substrat in einem gesunden, ordentlich bepflanzten Aquarium ist für eine artgerechte Fischhaltung unabdinglich. Die besten Bodenfluter werden hier einem Vergleich unterzogen, um das beste Produkt zu finden und die Kaufentscheidung zu erleichtern. Wichtig ist es hier auf Qualität und Sicherheit zu achten.

Top 5 Bodenfluter im Vergleich

JBL ProTemp b20 Bodenheizung für Süß- und Meerwasser-Aquarien, für 100 - 250 l

JBL ProTemp b20 Bodenfluter

  • 12 V Sicherheitsspannung
  • Für 100 bis 250 l Aquarien
  • Bodenheizkabel 20 W
  • Inkl. elektronischem Transformator
  • 4,9 m Heizkabel
  • 30 Saugnäpfe
  • Ungenaue Leistungsangabe
46,19 EUR
1.3
Sehr gut

Bewertung:


Ein Bodenfluter für ideales Pflanzenwachstum im Aquarium. Nach dem Vorbild der Natur sorgt ein Thermalwasserdurchfluss durch die Bodenbeläge für optimale Bedingungen. Die Wurzelbildung und das Wachstum der Pflanzen wird gefördert. Geeignet für Aquarien von 100 bis 250 l und etwa 80 bis 100 cm Länge. Die Aquarium Bodenheizung ist einfach zu installieren. 4,9 m Heizkabel werden an der Unterseite des Aquariums verlegt und mit Saugnäpfen befestigt. Ein biologischer Filter für das eigene Aquarium. Laut Hersteller ist das Produkt besonders energieeffizient und sicher.

Dennerle 1644: Bodenfluter 8 Watt, Bodenheizung, Aquarium, Fische

Dennerle 1644 Bodenfluter

  • 24 Volt Sicherheitstechnik
  • Für 60-120l Aquarien geeignet
  • Wurzelwachstum wird aktiviert
  • Silikon-Heizkabel hochwertig
  • 8 Watt Leistung
  • Hoher Preis
  • Anleitung nicht optimal
59,99 EUR
1.6
Sehr gut

Bewertung:


Der Bodenfluter von Dennerle mit der Bezeichnung 1644 kommt mit 8 Watt als Bodenheizung für das Aquarium daher. Dieser macht das Substrat zu einem hauseigenen Biofilter. Eine 24 Volt Sicherheitstechnik ist gegeben und die Nährstoffe werden zu den Wurzeln transportiert. Ein tropisch warmer Boden wird vom Hersteller gewährleistet. Die Heizleitung besteht aus hochwertigem Silikon.

Aquarium Terrarium Heizkabel Silikon Heizung Heizer Bodenheizung (50 W)

happet Aquarium Bodenheizung

  • Bis 80 Watt
  • Heizkabel für Terrarien und Aquarien
  • 220-240 V Spannung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • 3 Meter lang
  • Wenig Wärme laut mancher Kunden
  • Anleitung nicht optimal
22,40 EUR
1.9
Sehr gut

Bewertung:


Sorgt für optimale thermische Bedingungen für Reptilien, Amphibien, Fische und Wirbellose. Unter einer Substratschicht verborgen, ist der Bodenfluter für Tiere unsichtbar und sicher. Das Kabel erreicht niemals eine Temperatur, die den Tieren schaden würde. Hergestellt aus hochwertigem Silikon, reißt und versteift es nicht. Das Produkt ist geeignet zum Erwärmen des Substrats in Terrarien und Aquarien. Die Heizleitung darf sich aber nicht kreuzen. Das Produkt ist robust gebaut und funktioniert ohne Probleme. Es wärmt die Beckentemperatur auf und sorgt so auch für optimale Wachstumsverhältnisse im Wasser.

Eheim 3540000 Bodendurchfluter - Durchströmprinzip

Eheim 3540000 Bodendurchfluter

  • Schnelle Lieferzeiten
  • Durchströmprinzip
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Für Meerwasseraquarien
  • Für unbepflanzte Becken
  • Nicht für große Aquarien geeignet
  • Hoher Preis
58,00 EUR
2.1
Gut

Bewertung:


Der Eheim 3540000 Bodendurchfluter schafft es auf Platz 4. Arbeitet mit dem Durchströmprinzip. Das Produkt bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Bodenfluter ist sinnvoll und zuverlässig. Das Wasser wird gereinigt und durch den Bodengrund geleitet. Schmutzpartikel werden ausgeschwemmt bis sie in den Filter Ansaugbereich gelangen. Für Meerwasseraquarien und unbepflanzte Becken ist das Gerät geeignet.

sera soil heating set computergesteuerte Bodenheizung fürs Aquarium, für einen optimalen Transport vom Pflanzendünger zu den Wurzeln der Wasserpflanzen, ideale Wirkung mit sera floreground

Sera 31211 soil heating Bodenheizung

  • Einfach zu verwenden
  • Computergesteuert
  • 24 V Niedervolttechnik
  • 6 Meter langes Heizkabel
  • Für Süßwasseraquarien geeignet
  • Service lässt zu Wünschen übrig
  • Teils fehlerhafte Lieferungen
  • Hoher Preis
87,99 EUR
2.5
Gut

Bewertung:


Der Bodenfluter ist computergesteuert und für Süßwasseraquarien geeignet. Es wird laut Hersteller ein optimaler Nährstofftransport gewährleistet. Qualität und Service lassen jedoch an gewissen Stellen zu Wünschen übrig. Die Aquarium Bodenheizung arbeitet mit Niedervolttechnik, nämlich 24 V. Das Heizkabel ist 6 Meter lang. Teilweise wurde den Kunden ein Produkt geliefert, welches nicht mehr original verpackt war oder das Gerät wurde defekt geliefert.

aquarium-bodenheizung

Was ist ein Bodenfluter?

Eine Aquarium Heizung – auch Bodenfluter genannt ist eine Aquarienausrüstung, die verwendet wird, um das Wasser des Aquariums warm zu halten – oder besser gesagt, um zu verhindern, dass das Aquarium unter eine bestimmte Temperatur fällt.

Eine Heizung ist für das eigene Aquarium notwendig, wenn die Temperatur im Raum, in dem die Fische gehalten werden, regelmäßig unter der benötigten Temperatur der Fische liegt. Aber auch, wenn die Temperatur im Raum unter die für die Fische essentielle Mindesttemperatur fällt. Im Allgemeinen erfordert ein Aquarium eine Heizung für tropische Fische, nicht aber für Fische aus gemäßigten Gewässern.

Die meisten Aquarien haben Heizungen. Es gibt mehrere Arten von Aquarienheizungen, sowohl intern (das Heizelement befindet sich im Aquarium) als auch extern (das Heizelement befindet sich nicht im Aquarium).

Externe Heizgeräte: Inline-Heizgeräte und In-Filter-Heizgeräte.

Interne Heizgeräte: Diese gibt es in 3 Varianten – hängend, tauchfähig und mit Substrat.

Alle Heizgeräte benötigen auch einen Thermostat zum Ein- und Ausschalten, um die gewünschte Temperatur halten zu können. Die unterschiedlichen Aquarium Heizungen werden im Laufe des Textes noch näher erläutert.

Weitere Informationen zur Aquarium Bodenheizung

aquarium-boden-fluterEine Besonderheit der Bodendurchfluter sind die Eigenschaften einer Substratheizung. Ein Heizkabel auf dem Boden des Aquarium integriert den gesamten Bettboden in den chemischen und physikalischen Kreislauf des Aquariums, durch den von ihm verursachten Aufwärtsstrom des Wassers.

Man vergleicht es mit natürlichen Bächen, die durch Grundwasserquellen gespeist werden und durch das Substrat fließen. Das Grundwasser bringt Nährstoffe mit, füttert die Pflanzenwurzeln und transportiert die von den Wurzeln produzierten Pflanzenabfälle ab.

Aber es ist wichtig zu beachten, dass wir bei der Verwendung von Substratheizungen nicht versuchen sollten, die Natur zu kopieren. Hersteller haben deshalb die Absicht, die gleichen Effekte im hauseigenen Aquarium zu erzielen. Wichtige Eigenschaften eines Bodenfluters sind deshalb zusammengefasst:

  • Die Temperatur fällt nicht unter eine bestimmte Grenze.
  • Er bewegt Nährstoffe aus der Wassersäule in das Substrat, um
  • Substratnährstoffe zu ersetzen, die verbraucht sind, besonders wenn Sie ein einfaches Erbsenkies Substrat verwenden.
  • Vertikale Wasserbewegungen durch das Substrat entfernen Schadstoffe, die für die Pflanzenwurzeln schädlich sein können.
  • Wärme im Substrat beschleunigt den biochemischen Prozess des
  • Nährstoffreduktionsprozesses und macht die Nährstoffe schneller für die Pflanzen verfügbar.

Bodendurchfluter für Aquarium: Sinnvoll?

Eine Bodenfluter ist ein sehr wichtiger Teil des hauseigenen Aquariums, wenn Sie tropische Fische halten möchten. Viele Anfänger verzichten auf die Heizung und wählen stattdessen Fische aus temperierten Gewässern.

Es gibt eine Vielzahl von Goldfischen und anderen Fischen aus den gemäßigten Breiten, die auch bei Raumtemperatur recht gut oder manchmal sogar kühler gehalten werden können. Auch werden die Nährstoffe besser transportiert.

Wichtige Typen von Aquarium Heizungen

Unterwasser Aquarium Heizungen:

Unterwasser-Aquarienheizungen können vollständig in das Aquarienwasser eingetaucht werden. Da diese Heizungen vollständig unter Wasser sind, sind sie in der Regel effizienter als die hängenden Aquarienheizungen. Diese Heizungen können relativ niedrig im Wasser platziert werden. Entweder vertikal, horizontal oder schräg – sie funktionieren aber am besten, wenn sie vertikal oder horizontal platziert werden. Solche Tauchheizkörper werden in der Regel an der Rückseite des Aquariums mit Saugnäpfen befestigt. Die Heizung sollte von Kies ferngehalten werden.

Aquarium Heizstangen:

Hängende Heizgeräte wie die Heizstangen sind die gängigsten und preiswertesten Aquariumheizer. Fast alle Aquariensets enthalten eine derartige Heizung statt einer Bodenheizung. Das Gerät hilft, die richtige Wassertemperatur für tropische Süßwasserfische aufrechtzuerhalten. Sie hängen an der Oberkante des Aquariums, meist auf der Rückseite. Dazu ein Glasrohr, welches das Heizelement enthält, das in das Wasser eingesetzt wird.

Bodenfluter / Substratheizungen:

Diese sind die am wenigsten verbreiteten internen Aquarienheizungen für die Hobby- oder Heimtierhaltung. Substratheizungen bestehen aus einer Spule oder einem Drahtgitter in einem Isolator und werden im Kies oder Substrat vergraben. Der Draht selbst ist das Heizelement. Wenn die Heizung eingeschaltet ist, wird dieser Draht warm und erwärmt so den Kies im Aquarium. Die Wärme wird dann vom Kies abgegeben, um das Wasser zu erwärmen. Wenn das Wasser warm genug wird, schaltet der Thermostat die Heizung wieder aus.

Bodenfluter Installation und Verwendung

Zuerst bedecken Sie den Boden mit Kies oder Sand, genug, um das Glas zu bedecken. Legen Sie die Kabel anschließend in geschwungenen Linien. Platzieren Sie die Saugnäpfe, um die Auquarium Bodenheizung zu befestigen.

Den Sand dort entfernen, wo die Saugnäpfe hin müssen und anschließend unter das Kabel um die Saugnäpfe schieben. Der Sand sorgt für eine gleichmäßige Wärme. Fügen Sie nun am besten eine dünne Schicht Laterit darüber, um es gut abzudecken, und abschließend noch etwas gespülten Erbsenkies darauf geben.

Gute Bodenfluter kaufen

boden-fluterQualität muss gegeben sein. Hier hilft es sich auf die besten Hersteller zu verlassen.

Das Produkt sollte aber auch für die Beckengröße geeignet sein. Außerdem gilt es darauf zu achten, ob der Bodenfluter für Süß- und Meerwasser-Aquarien geeignet ist und, ob an Sicherheitsmechanismen gedacht wurde.

Gute Bodendurchfluter gibt es bereits ab etwa 40 Euro zu kaufen. Die besten Hersteller im Überblick folgen nun. Etabliert haben sich insbesondere ausländische Marken.

Beste Hersteller im Überblick

Die besten Hersteller helfen dabei den richtigen Überblick zu finden. So wird gewährleistet, dass Qualität sichergestellt wird:


JBL / Käfer / Eheim / Sera / Dennerle / Happet / ZAC Wagner

Stiftung Warentest Ergebnis

Die Stiftung Warentest hat bisher keinen Test in Sachen Auquarium Bodenheizungen bzw. Bodenfluter durchgeführt. Alles in allem kümmert sich die Stiftung aber regelmäßig um die unterschiedlichsten Produkte für Verbraucher und unterzieht sie einem Test.

Fazit

Mit einem Bodenfluter fördern Sie das Wachstum Ihrer Wasserpflanzen enorm, indem Sie einen Wasserkreislauf im Substrat schaffen, der nährstoffreiches Wasser direkt zu den Wurzeln spült. Eine Substratheizung besteht aus einem langen Heizkabel, das in geschwungenen Linien auf der Bodenplatte des Aquariums verlegt wird. In diesem Vergleich konnte der JBL ProTemp b20 Bodenfluter überzeugen.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


JBL ProTemp b20 Bodenheizung für Süß- und Meerwasser-Aquarien, für 100 - 250 l
JBL ProTemp b20 Bodenfluter

Unsere Bewertung: 1.3 (Sehr gut)

Vergleichssieger


JBL ProTemp b20 Bodenheizung für Süß- und Meerwasser-Aquarien, für 100 - 250 l
JBL ProTemp b20 Bodenfluter

Unsere Bewertung: 1.3 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


Dennerle 1644: Bodenfluter 8 Watt, Bodenheizung, Aquarium, Fische
Dennerle 1644 Bodenfluter

Unsere Bewertung: 1.6 (Sehr gut)