Die besten 50 cm Spülmaschinen

Ein Geschirrspüler ist die perfekte Ergänzung für den Haushalt. Egal ob Ein-Personen-Haushalt, Wohngemeinschaft oder Großfamilie, eine Spülmaschine nimmt viele lästige und zeitaufwändige Arbeiten im Haushalt ab. Außerdem kann eine Geschirrspülmaschine mit 50 cm Tiefe / Breite im besten Fall den teuren Wasserverbrauch eines Haushalts senken und lässt sich gut in die eigene Wohnung integrieren.

Die Geräte sind mittlerweile nicht nur in fast keinem Haushalt mehr wegzudenken, sondern auch deutlich günstiger erhältlich, als noch vor einigen Jahren. Was es beim Kauf zu beachten gibt und welche 50 cm Modelle im Vergleich am besten abgeschnitten haben, erfahren Sie hier.

Top 5 Geschirrspüler 50 cm im Vergleich

Beko DFN05L10W Standgeschirrspüler / A+ / Beladungserkennung / Unterbaufähig / Intensivreinigungsfunktion / Verstellbares Korbsystem / Watersafe / Clean und Shine

Beko DFN05L10W

  • Günstig
  • Effizient und schnell
  • Unterbaufähig
  • Freistehend
  • Verschiedene Programme
  • Günstige Verarbeitung
  • Maße knapp über 50 cm
274,85 EUR
1.3
Sehr gut

Bewertung:


Das Modell des Herstellers Beko liegt mit seinen Produktabmessungen von 85 x 59,5x 60 cm zwar knapp über der 50 cm Breite, doch befindet es sich mit seinem Preis im unteren Preissegment. Der Geschirrspüler verfügt die Energieeffizienzklasse A+ und einem jährlichen Energieverbrauch von 290 Kilowattstunden. Die Geräuschemission des Geschirrspülers liegt bei 52 Dezibel, vergleichsweise viel. Der Wasserverbrauch beträgt bei diesem Gerät 12 Liter und auf ein ganzes Jahr gerechnet 3660 Liter. Das Gerät kann sowohl freistehend als auch unterbaufähig eingesetzt werden.

Siemens iQ300 SN436S04AE Unterbaugeschirrspüler / A++ / 258 kWh/Jahr / 2660 l/Jahr / 6 Programme / 3 Sonderfunktionen / grau

Siemens SN436S04AE

  • Geringe Geräuschemission
  • Umweltfreundlich
  • Große Auswahl an Programmen
  • Höhenverstellbare Körbe
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Unangenehmer Geruch
  • Montage weniger einfach
414,99 EUR
1.5
Sehr gut

Bewertung:


Der Geschirrspüler iQ300 SN436S04AE von Siemens ist einer der Bestseller auf dem aktuellen Markt. Mit seinem Preis liegt er im mittleren Preissegment. Der jährliche Energieverbrauch des Gerätes mit einer Energieeffizienzklasse von A++ entspricht 258 Kilowattstunden, dazu kommt ein Wasserverbrauch von 2660 Liter im Jahr. Mit einer Größe von 81,5 x 57,3 x 59,8cm und einer Lautstärke von 46 Dezibel liegt sie im Standardmaß eines Geschirrspülers. Die Maschine ist nur für den Unterbau geeignet.

Amica GSP 14742 W Geschirrspüler

Amica GSP 14742W

  • Leichte Montage
  • Unterbaufähig
  • Geräuscharm
  • Kurze Programmzeit
  • 215 Kilowatt
  • Kein Aqua-Stop Funktion
  • Schlechte Erreichbarkeit des Besteckkastens bei Befüllen
283,36 EUR
1.8
Sehr gut

Bewertung:


Der Amica GSP 14742W überrascht mit seinem schlanken Design und seinen Maßen von 85 x 45 x 59cm. Seine 45cm passen problemlos in jede 50cm Lücke und sein Einkaufspreis liegt im kostengünstigen Bereich. Mit einem jährlichen Wasserverbrauch von 2660 Liter und einem jährlichen Energieverbrauch von 215 Kilowatt ähnelt dieser Geschirrspüler der Energieeffizienzklasse A+ seinen Konkurrenten. Mit einer Geräuschemission von 49 Dezibel gehört das Modell von Amica in einen mittleren Lautstärkenbereich. Der GSP 14742W gehört zu den Spülmaschinen mit freistehender und unterbaufähiger Installationsmöglichkeit.

Bosch SPV24CX00E Geschirrspüler Vollintegriert / A+ / 220 kWh/Jahr / 2380 L/jahr / Aqua Sensor / Active Water Hydrauliksystem

Bosch SPV24CX00E

  • Einfache Inbetriebnahme
  • 4 verschiedene Programme
  • Beleuchtung
  • Jeweils 8.5 Liter pro Spülgang
  • 220 Kilowattstunden
  • Hohe Geräuschemission
  • Schwierig zu montieren
388,54 EUR
2.0
Gut

Bewertung:


Ähnlich wie der Amica GSP 14742W so überzeugt auch dieses Modell von Bosch durch seine Maße von 81,5 x 44,8 x 55cm. Auch überzeugt er durch 220 Kilowattstunden an Energieverbrauch im Jahr bei einer Energieeffizienz von A+. Der jährliche Wasserverbrauch durch diese Spülmaschine liegt bei 2380 Liter, jeweils 8.5 Liter pro Spülgang. Mit nur 48 Dezibel liegt die Geräuschemission im mittleren Bereich. Auch dieser nahezu 50 cm Geschirrspüler ist in verschiedenen Installationsvarianten erhältlich, die sich im Preis unterscheiden.

Siemens SN436S00KE iQ300 Geschirrspüler / A++ / 262 kWh/Jahr / 2100 L/Jahr / varioSpeed Plus

Siemens SN436S00KE iQ300

  • Sehr leichte Montage
  • Höhenverstellbare Körbe
  • Geräuscharm
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Schlechter Trockenvorgang
  • Langer Spülvorgang
ab 430,00 EUR
2.2
Gut

Bewertung:


Als einer der marktführenden Herstellern, überrascht Siemens auch hier mit seiner SN436S00KE Spülmaschine. Im Vergleich mit anderen Produkten der Maße 81,5 x 59,8 x 57,3cm überzeugt dieser Geschirrspüler von Siemens mit einem geringen Wasserverbrauch von 2100 Liter im Jahr. Der Energieeffizienzklasse A++ zugehörig, verbraucht dieses Modell 262 Kilowattstunden jährlich. Auch rangiert der Geschirrspüler preislich im gleichen Segment wie die Nachbarmodelle von Siemens. Den SN436S00KE gibt es zu verschiedenen Preisen in allen Installationsvarianten zu kaufen, egal ob als Unterbau, teil- oder vollintegriert oder freistehend.

spuelmaschine

Woher bekommt man 50 cm breite Spülmaschinen?

Die meisten Geschirrspüler sind mit der herkömmlichen Breite von 55-60 cm zu erhalten. Viele kleinere Geschirrspüler haben eine Breite von 45 cm. Spülmaschinen, die eine Breite von 50 cm aufweisen sind rar auf dem Markt gesät.

  • Unter den bekanntesten Herstellern und Marken verbergen sich Firmen wie Bosch, Siemens, Neff oder Bauknecht.
  • Elektrofachmärkte wie Saturn oder Mediamarkt sind die beliebtesten Anlaufstellen für den Einkauf von Elektro-Großgeräten, aber auch aus Möbelhäusern wie IKEA sind die Haushaltsgeräte nicht mehr wegzudenken.
  • Mit dem freistehenden Geschirrspüler Candy CDP 2D1045W-S gibt es einen von wenigen 50cm breiten Geschirrspülern bei Mediamarkt zu kaufen.
  • Doch wie in so vielen Lebenslagen des Einkaufs, so bekommt das Internet immer mehr Bedeutung bei der Wahl der Elektrogeräte.

So kann man inzwischen sowohl über den Händler direkt seine Geräte beziehen oder sie über Online-Shops wie Amazon oder eBay bestellen. Wo ist man preislich besser aufgehoben?

Spülmaschine 50 cm breit: IKEA und Media Markt

Wer in Erwägung zieht ein Modell mit einer Breite oder Tiefe von 50 Zentimetern zu kaufen, der kann zwar in Geschäften wie Media Markt oder Ikea fündig werden, allerdings werden meist höhere Preise aufgerufen, als bei einem Onlinekauf.

Der Vorteil liegt jedoch darin, dass persönliche Beratung in Anspruch genommen werden kann. Nachteilig wiederum ist die Tatsache, dass oftmals nur eine begrenzte Auswahl herrscht.

Vollintegrierbar oder freistehend?

Spülmaschine 50 cm freistehend: Was das Thema Bauformen von Geschirrspülern angeht, so hat jeder Kunde unterschiedliche Bedürfnisse und Anforderungen. Eine freistehende Spülmaschine bringt eine belastbare Geräteabdeckung mit – diese ist bereits vormontiert.

So kann man den Geschirrspüler auch unter einer Küchenarbeitsplatte integrieren. Da sich die Geräte zudem sehr gut auch irgendwo in einem Raum aufstellen lassen, werden sie häufig als Standgeräte verkauft.

Geschirrspüler 50 cm vollintegrierbar: Ein vollintegrierbarer Geschirrspüler passt sich dem Gesamtbild einer Küche optimal an. In der Regel wird eine Küchenfront aus Holz (2-3 cm Stärke) genutzt, um sie auf die Gerätetür zu montieren.

Auf diese Weise wird die Gerätetür auf ganzer Höhe verdeckt. Ebenfalls vorteilhaft ist, dass die Bedienelemente nicht zu sehen sind, wenn das Modell geschlossen ist.

Unterbau Geschirrspülmaschine: Ein guter Unterbau-Geschirrspüler lässt sich unter der Arbeitsplatte problemlos installieren. Eine belastbare Oberseite ist nicht gegeben. Die Gerätefront bleibt bei einem solchen Unterbaugerät weiterhin sichtbar. Die Gerätefront kann der Optik der Küche nicht angepasst werden.

Gute Geschirrspüler 50 cm kaufen – Wichtige Tipps

spuelen-maschine-50-cmBei den meisten Geschirrspülern überwiegen die positiven Argumente. Verschiedene Programmeinstellungen sind heutzutage schon fast Standard – anders als die 50cm breiten Geräte.

Wichtige Tipps beim Kauf von Geschirrspülern sind daher sich direkt zu informieren, welche Größe benötigt wird. Die hier verglichene Geräte weisen oft die meistverbreitete Größe auf, die meist beim Neubau von Küchen eingeplant wird.

Sollte nun doch nur Platz für 50cm sein, so ist man als Verbraucher auf der sicheren Seite, wenn man sich für die schlankere Variante mit 45cm Breite wie den Bosch SPV24CX00E oder den Amica GSP 14742W entscheidet.

Das Gute: die meisten Geschirrspüler-Modelle gibt es in mehreren Ausführungen, was ihre Installationsart angeht. Der Siemens SN436S00KE iQ300 ist ein gutes Beispiel hierfür, auch wenn der Preis je nach Installationsart erheblichen Schwankungen unterliegt.

Bei allen 5 vorgestellten Geschirrspülern war laut Kundenmeinungen die Inbetriebnahme des Geschirrspülers kein Problem, wenn auch nicht in allen Fällen eine modell-orientierte Betriebsanleitung mitgeliefert wurde.

Festzuhalten ist jedoch, dass jeder der fünf Geschirrspüler sich, egal welche technisch besonderen Funktionen vorhanden, in einem angemessen Preis-Leistungs-Verhältnis bewegt.

Beste Hersteller und Marken

Hersteller von Geschirrspülern gibt es viele. Allerdings muss genauer in die Produktbeschreibung geschaut werden, wenn es um die passenden Maße geht.

Möchte man auf ein geeignetes Modell zurückgreifen, so macht es Sinn, sich an renommierten Herstellern zu orientieren. Diese sind wie folgt zu benennen:


Siemens / Bosch / Bauknecht / Beko / Bomann / Amica

Stiftung Warentest Ergebnis

spuel-maschine-50cmStiftung Warentest hat zwar bereits mehrere Spülmaschinen Tests vorgenommen, hat sich dabei jedoch nicht auf 50 cm Geschirrspüler beschränkt.

Regelmäßig werden von dem Testmagazin unterschiedliche Produkte unter die Lupe genommen.

In dem Heft vom 3.11.2018 wurden 19 günstige A+-Geschirrspüler getestet.

Insgesamt bei allen Tests wurde in folgende Kategorien unterteilt:

  • 60 cm Einbaugerät – versteckte Bedienblende (voll­integriert)
  • 60 cm Einbaugerät – sicht­bare Bedienblende (teilintegriert)
  • 45 cm Einbaugerät – versteckte Bedienblende (voll­integriert)
  • 45 cm Einbaugerät – sichtbare Bedienblende (teilintegriert)
  • 60 cm Standgerät

https://www.test.de/Geschirrspueler-im-Test-4685888-0/

Fazit

Als Ergebnis dieses Vergleichs wurde das Modell Beko DFN05L10W auf Platz 1 bestimmt. Es glänzt durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, kann aber auch Nachteile aufweisen.

Leider handelt es sich dabei zwar nicht ganz um eine Spülmaschine 50 cm, allerdings sind Modelle mit diesem Maß generell nicht leicht zu bekommen und die Vorteile des Gerätes reichen deshalb dennoch für einen verdienten ersten Platz aus.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Beko DFN05L10W Standgeschirrspüler / A+ / Beladungserkennung / Unterbaufähig / Intensivreinigungsfunktion / Verstellbares Korbsystem / Watersafe / Clean und Shine
Beko DFN05L10W

Unsere Bewertung: 1.3 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


Siemens iQ300 SN436S04AE Unterbaugeschirrspüler / A++ / 258 kWh/Jahr / 2660 l/Jahr / 6 Programme / 3 Sonderfunktionen / grau
Siemens SN436S04AE

Unsere Bewertung: 1.5 (Sehr gut)