Die besten Fitnessgeräte für Rücken

Eine starke Rückenmuskulatur kann Beschwerden an der Wirbelsäule und den Bandscheiben reduzieren oder gänzlich verhindern. Die Muskulatur lässt sich durch körperliche Arbeit, Bewegung und ein spezielles Training aufbauen. Vor allem Menschen, die einen großen Teil ihres Alltags im Sitzen verbringen, leiden häufig an Beschwerden im Rücken.

Fitnessgeräte für den Rücken sind in Sachen Optik, Größe und Anwendung sehr unterschiedlich. Eine Auswahl kann durch unterschiedliche Gesichtspunkte getroffen werden. Unerfahrene Menschen sollten sich auf jeden Fall beraten lassen, da der Rücken einer der wichtigsten Bestandteile unseres Körpers ist. Verletzungen können sehr schmerzhaft und im schlimmsten Fall bleibend sein.

Top 5 Fitnessgeräte für Rücken im Vergleich

Schlingentrainer Elite Plus - Sling Trainer Ganzkörpertraining mit Umlenkrolle, Türanker - Videoanleitung + Trainingsplan - Fitnessgerät für Zuhause, Home Workout, Home Gym, Home Trainer

aeroSling Elite Plus Schlingentrainer

  • Ganzkörpertraining
  • Überall nutzbar
  • Trainingsplan inklusive
  • Mit Zubehör
  • Für alle Muskelpartien geeignet
  • Verschiedene Ausführungen erhältlich
  • Hohe Anschaffungskosten
189,00 EUR
1.2
Sehr gut

Bewertung:


Der Schlingentrainer macht ein Training überall und zu jeder Zeit möglich. Das Zubehör ermöglicht Training verschiedener Regionen, wie Beine, Po, Rücken, Bauch, Brust sowie die Arme. Die Übungen sind abwechslungsreich und lassen sich mühelos umsetzen. In drei verschiedenen Ausführungen zeigen sich Unterschiede in der Spannkraft und dem Zubehör. Bei der Anschaffung ist auf das Nutzergewicht zu achten, welches sich auf die Übungen auswirken kann.

MFT Fitnessgerät Fit Disc inkl. Coordination Workout DVD und Trainingsanleitung

MFT Bodyteamwork Fit Disc

  • Steigert die Beweglichkeit
  • Geringer Zeitaufwand
  • Beugt Wirbelsäulenproblemen vor
  • Vielseitig nutzbar
  • Für Einsteiger und Allrounder geeignet
  • Steigert das Gleichgewicht
  • 100 kg Belastungsmaximum
  • Minderwertige DVD
89,90 EUR
1.6
Sehr gut

Bewertung:


Durch die Bewegungen des Boards wird die Muskulatur gefordert. Es ist laufend ein Ausgleich zur Bewegung vorzunehmen. Dies geschieht indirekt und erfolgt in erster Linie an Rücken und Bauch. Auf diese Weise wird zunehmend die Muskulatur gestärkt. Es stellt keinen Ersatz für herkömmliche Trainingseinheiten dar. Dennoch bieten sich die Bewegungen und indirekte Stärkung unter anderem bei Arbeiten im Stehen an.

WeyTy Bauchtrainer AB Roller, Bauchroller AB Wheel Abdominal Roller Sehr Leise Fitnessgerät und Bauchmuskeltrainer für starke Schultern/Arme/Rücken/Bauchmuskeln, für Frauen und Männer,Standhält 200kg

WeyTy Bauchtrainer AB Wheel

  • Bis 200 Kg belastbar
  • Handliches Format
  • Griffe mit Antirutsch Beschichtung
  • Doppelrolle für mehr Halt
  • Vielseitige Trainingsmöglichkeit
  • Inklusive Kniematte
  • Setzt Armmuskulatur voraus
  • Griffe nicht langlebig
  • Instabil
  • Matte sehr dünn
16,99 EUR
1.7
Sehr gut

Bewertung:


Die Übungen werden in erster Linie auf den Knien ausgeführt. Die Kniematte schützt das Gelenk. Verschiedene Übungen machen einen Aufbau verschiedener Muskelpartien möglich. Der Rücken, Bauch und die Arme stehen im Vordergrund. Erweiterungen machen den Aufbau weiterer Muskelbereiche umsetzbar. Die Nutzung bietet sich durch verschiedene Schwierigkeitsstufen für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Einzigartige Klimmzugstange für Türrahmen ohne Schrauben mit ergonomisch angewinkelten Griffen | Krafttraining im Heimtraining | TOP Fitnessgeräte für zu Hause | Zusätzlich als Reckstange nutzbar

110 PRCT Klimmzugstange für Türrahmen

  • Abgewinkelte Griffstange
  • Mit Widerstandsband
  • Keine Kratzer am Türrahmen
  • Weiche Handgriffe
  • Geringer Platzbedarf
  • Anderweitig nutzbar
  • Mangelhaft verarbeitet
  • Schwer aufzuklappen
  • Nicht für Anfänger geeignet
  • Schwarz färbt ab
72,03 EUR
1.8
Sehr gut

Bewertung:


Die Trainingseinheiten an der Klimmzugstange lassen sich individuell planen. Durch das Widerstandsband wird die Vielfalt der Trainingsmöglichkeiten gesteigert. Die Klimmzugstange lässt sich alternativ bei Bodenübungen einsetzen. Die Polsterungen der Handgriffe geben Halt und ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Blasen oder Ähnlichem wird entgegengewirkt.

5 Minutes Shaper - Fitnessgerät - Das Original aus der TV Werbung von MediaShop

5 Minutes Shaper Fitnessgerät

  • Geringer täglicher Zeitaufwand
  • Schnelle Ergebnisse
  • 4 Schwierigkeitsstufen
  • Geringe Klappmaße
  • Inklusive Smart Computer
  • Unrealistischer Ernährungsplan
  • Ungeeignet für große Menschen
  • Nicht gelenkschonend
  • Schlechte Preis/Leistung
49,90 EUR
2.1
Gut

Bewertung:


Die tägliche Trainingszeit von 5 Minuten hört sich wenig an. In der Praxis zeigt sich, dass es sich um ein hartes, aber einseitiges, Training handelt. Es werden viele Bereiche des Körpers in Anspruch genommen. Dementsprechend kann die Zeit in den ersten Einheiten nicht zu erreichen sein. Nach dem Training bietet sich durch Zusammenklappen des Gerätes eine Platzsparende Unterbringung an.

ruecken-training-fitness

Gute Fitnessgeräte Rücken kaufen

Das Training des Rückens sollte immer ein Bestandteil der Trainingseinheiten sein. Viele Geräte spezialisieren sich auf diese Muskelpartien oder sehen es als Teil des Trainings an. Die Art der Übungen und die Anwendung des Fitnessgerätes sollten mit den persönlichen Begebenheiten abgestimmt werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die innere und äußere Muskulatur des Rückens gleichermaßen aufgebaut wird.

Der Schlingentrainer von Elite Plus hat im Vergleich gewonnen, da er sehr simpel in der Anwendung ist. Die hochwertige Verarbeitung und die Gewichtsbelastung machen die Übungen mit dem Schlingentrainer für viele Menschen möglich. Für ein effizientes Training und eine permanente Steigerung ist ein Trainingsplan im Set inbegriffen.

Das eigene Gewicht fließt in die jeweiligen Trainingseinheiten ein. Gepolsterte Griffe machen das Training ohne Beeinträchtigungen möglich. Alle Bestandteile sind robust und halten einem intensiven Training ohne Problem stand. Beim Blick auf das Preis- Leistungsverhältnis zeigt sich, dass vergleichbare Produkte anderer Hersteller teurer sind.

Welche Rückenmuskeln lassen sich gezielt trainieren?

Es lassen sich alle Partien des Rückens trainieren. Es kommt auf die Übungen und die Ausführung an. Bei der Rückenmuskulatur wird zeischen allochthoner und autochthoner Rückenmuskulatur unterschieden. Bei der autochthonen Muskulatur handelt es sich um die Muskelstränge, die sich vom Becken bis zum Kopf direkt an der Wirbelsäule befinden.

Sie dienen als Stabilisation des Kopfes und der gesamten Wirbelsäule. Bei Vorbeugung von Beschwerden ist diese Muskulatur zu stärken. Die allochthonen Muskeln befinden sich unmittelbar unter der Haut und sind von außen tastbar.

Optimale Fitnessgeräte für Rücken und Bauch

Durch das Training des gesamten Oberkörpers wird der Rücken und der Bauch mittrainiert. Dies wird ebenfalls durch spezielle Geräte unterstützt, die auf den Muskelaufbau von Rücken und Brust achten. Oftmals werden alle Muskelgruppen des Rückens beim Training des Bauches in Verbindung mit Gesäß und Brust mittrainiert.

An den bekannten Geräten wird beim Aufbau der Rückenmuskulatur der Bauch ebenfalls trainiert. Es besteht eine Verbindung zwischen den Bereichen an den Seiten. Slingtrainer und Kraftstationen sind zwei Beispiele, die ein ganzheitliches Training des Oberkörpers zulassen und unterstützen.

Welches Fitnessgerät unterer Rücken bietet sich an?

fitnessgeraet-unterer-rueckenAls sehr effizient für den unteren Rücken gilt das Kreuzheben beim Kraftsport.

Speziell für diesen Bereich sind es weniger die Geräte als die Übungen generell, die einen Aufbau der Muskulatur unterstützen.

Ebenfalls zu empfehlen sind alle Fitnessgeräte, die Rückenstrecken anbieten. Dabei kann es sich um Streckbänke oder Schlingentrainer handeln.

Bei all diesen Übungen, ob am Fitnessgerät oder ohne ist die korrekte Ausführung von Bedeutung. Wird der untere Rücken nicht vollständig gestreckt und unter Spannung gehalten, kann es zu Beeinträchtigungen der Wirbelsäule kommen. Unerfahrene Menschen sollten unbedingt von einem ausgebildeten Fitnesstrainer beraten werden! Verletzungen am Rücken können schwere Folgen mit sich ziehen.

Zusätzliche Trainingsmöglichkeiten am Fitnessgerät für unterer Rücken

In erster Linie sind die zusätzlichen Trainingsmöglichkeiten abhängig vom jeweiligen Fitnessgerät. Bei sämtlichen Geräten, die auf einen Einsatz von Gewichten setzen, werden ebenfalls die Arme, Schultern, Brust und die Beine trainiert.

Ähnliches zeigt sich bei Streckbänken, die auf die Kraft der Beine oder Arme setzen. Die Muskulatur des unteren Rückens wird unter anderem durch die Streckung des Rückens erzielt. Der gleiche Effekt zeigt sich bei Übungen, die am Boden ohne Fitnessgeräte durchführbar sind.

Ansprechende Fitnessgeräte oberer Rücken

Der obere Rücken lässt sich unter anderem beim Rudern beanspruchen. Dabei ist es nebensächlich, ob es sich um Kurzhantel- oder Langhantelrudern handelt. Dabei stehen einarmige oder zweiarmige Ausführungen zur Verfügung.

Als weiteres Fitnessgerät bietet sich Latzug an. Die verschiedenen Übungen und Geräte sind unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen einzuordnen. Die Auswahl sollte entsprechend der persönlichen Fitness erfolgen.

Den oberen Rücken kann man auch mittels Klimmzügen stärken. Man sollte beim Training darauf achten, dass die Bewegungen langsam und kontrolliert durchgeführt werden. Ein starker oberer Rücken sorgt für mehr Mobilität und eine bessere Körperhaltung.

Trainingsunterschiede zwischen Anfänger und Fortgeschrittene

Grundsätzlich wird davon abgeraten, dass sich die Sporteinheiten auf die obere oder untere Muskelpartie beschränken. Es wird ein ganzheitliches Training empfohlen. Dieses wird durch die meisten Trainingsgeräte unterstützt. Neben dem Rücken sind weitere Bereiche des Körper in das Training einzubauen.

Während es sich im Allgemeinen um die Beine, das Gesäß und den Bauch handelt, sollten Anfänger zuerst die Aufmerksamkeit der Bauchmuskulatur beschränken. Training sollte nicht die Gewichtsreduzierung in den Vordergrund stellen. Wesentlich wichtiger ist die Fitness, Steigerung der Gesundheit und Vorbeugung von Beschwerden. In Kombination mit einem Crosstrainer für zu Hause kommt der Körper in seine beste Form.

Fitnessgeräte: Rücken zu Hause trainieren

fitnessgeraet-starker-rueckenNicht alle Fitnessgeräte bieten sich für die eigenen vier Wände an. Größe, Preis und die Nutzungsmöglichkeiten können sich auf die Anschaffung auswirken.

In einem separaten Trainingsraum lassen sich größere Geräte integrieren als im Wohnzimmer oder anderen Teilen der Wohnung. Die Auswahl ist groß und wirkt sich auf die Trainingsmöglichkeiten aus.

Rückentrainer werden im Fitnessstudio als Standardgerät angeboten. Weitere Möglichkeiten sind Klimmzugstangen, Gymnastikbälle, Rudermaschinen, Crosstrainer, Kraftstationen, Rückenzugmaschinen, Slingtrainer und Gewichte. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte sind unterschiedlich. Dementsprechend sollte die Auswahl individuell getroffen werden.

Der Platzbedarf und Aufwand zum Zusammenklappen und Auseinanderklappen wird von den Interessenten genau betrachtet. Die Qualität und Stabilität sollte dennoch nicht darunter leiden.

Im heimischen Einsatz ist das Gerät keiner Dauerbelastung ausgesetzt. Die Trainingserfolge setzen eine optimale Durchführung voraus. Dies wirkt sich auf die Gesundheit aus und entspricht dem Wunsch der Sportler.

Beste Hersteller im Überblick

Es ist für Privatpersonen häufig schwierig gute Fitnessgeräte für Rücken zu finden, da die Modelle häufig viel kosten und für Fitnessstudios ausgelegt sind. Trotzdem ist es möglich einen guten Hersteller zu finden. Die besten Hersteller im Überblick sind:


NordicTrack/ Technogym / Pixformance / aeroSling/ MFT

Stiftung Warentest Ergebnis

Über die Jahre hat Stiftung Warentest unterschiedliche Fitnessgeräte für den heimischen Einsatz getestet. Dabei wurde auf verschiedene Aspekte geachtet, die sich in Form von Stabilität, Langlebigkeit, Trainingsmöglichkeiten und weiteren Punkten zeigen. Für den Rücken bieten sich unter anderem Crosstrainer an. Einen ähnlichen Effekt haben Stepper. Crosstrainer bieten sich für Anfänger und für die allgemeine Fitness an.

Im Jahr 2013 wurden unterschiedliche Heimtrainer getestet. Crosstrainer und Stepper stehen im Vordergrund des Tests. Der Christopeit Walker hat keine verstellbaren Leistungsstufen. Wesentlich ansprechender ist der Crosstrainer von Reebok.

Er lässt sich in vielen Punkten mit den Testsiegern aus alten Tests vergleichen, die bis heute im Handel erhältlich sind. Verschiedene Leistungsstufen und ein geringes Klappmaß zeichnen den Heimtrainer aus.

Fazit

Der aeroSling Elite Plus Schlingentrainer hat in diesem Vergleich gewonnen. Grund hierfür ist seine Effektivität und Benutzerfreundlichkeit. Die Rückenmuskulatur und weitere Muskelpartien lassen sich mit dem Schlingentrainer stärken und aufbauen.

Dabei ist kein Fitnessstudio nötig. Das Training oder die einzelnen Übungen lassen sich in unterschiedlichen Orten in den Alltag integrieren. Die Ausführung der Übungen bietet sich in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen an. Ein Blick ist auf die Qualität zu werfen, welche durchaus gegeben ist.

Inhaltsverzeichnis

Vergleichssieger


Schlingentrainer Elite Plus - Sling Trainer Ganzkörpertraining mit Umlenkrolle, Türanker - Videoanleitung + Trainingsplan - Fitnessgerät für Zuhause, Home Workout, Home Gym, Home Trainer
aeroSling Elite Plus Schlingentrainer

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)

Vergleichssieger


Schlingentrainer Elite Plus - Sling Trainer Ganzkörpertraining mit Umlenkrolle, Türanker - Videoanleitung + Trainingsplan - Fitnessgerät für Zuhause, Home Workout, Home Gym, Home Trainer
aeroSling Elite Plus Schlingentrainer

Unsere Bewertung: 1.2 (Sehr gut)


Preis-Leistungs-Sieger


MFT Fitnessgerät Fit Disc inkl. Coordination Workout DVD und Trainingsanleitung
MFT Bodyteamwork Fit Disc

Unsere Bewertung: 1.6 (Sehr gut)